Qrealm.com


Lautsprecher: Hochtöner Tipps

Wie man Hot Rod Ihre Hochtöner

Wenn Sie bereits Ihre Lautsprecher gekauft haben, aber Ihre Ohren finden sie ermüdend, die Sie mit Ihrem Hochtöner experimentieren können, um ihren Sound zu verbessern und Ihr Hörvergnügen.

Versuchen Sie, verschiedene Stoffe vor dem Hochtöner (wie Seide oder Baumwolle), um die hohen Frequenzen diffundieren und machen die Lautsprecher klingen weicher. Wenn Sie etwas Zeit mitbringen, können Sie in der Lautsprecher bekommen und ändern Sie die passive Frequenzweiche. Wenn alle Stricke reißen, kann man immer ersetzen Sie Ihre Hochtöner mit Aftermarket-Modell. Mit ein wenig Geduld, einige Werkzeuge und das Internet als Ressource, können Sie Ihre alten und kaputt Hochtöner mit neuen High-Tech-Modelle zu ersetzen, und genießen Sie glatten, nicht ermüdend hohen Frequenzen. Sie haben auch die Zufriedenheit der es selbst zu tun.

Horn-Hochtöner

Horn-Hochtöner setzen eine andere Wendung der Dinge. Durch die Verwendung einer Kompressionstreiber an den Hals eines Horns angebracht sind diese Arten von Hochtöner sehr hohe Effizienz im Vergleich zu Konus oder Kuppel Lautsprecher.

Der Hochtöner ist ein ausgeklügeltes System. Innerhalb der Kompressionstreiber dieser Hochtöner ist eine Membran aus entweder Harz oder Metall (wie Titan oder Aluminium) ausgebildet ist. Diese Membran schwingt mit einer sehr hohen Geschwindigkeit und Trichter seinen Ausgang in den Mund des Horns. Da die Horn weitet sich konzentriert sie die Schallwellen die Schaffung einer einheitlichen Wellenfront, die für eine sehr effiziente Hochtöner macht. Horn-Hochtöner nähern 100dB in Effizienz (die meisten anderen Hochtöner Typen bewegen sich zwischen 87 und 94 dB). Horn-Hochtöner dominierte die ersten "Röhre" Tage der Musikwiedergabe, und sie weiterhin die Beschallungssegment dominieren.

Konus-Hochtöner

Im Laufe der Zeit, als Aufnahme- und Wiedergabegeräte wurden immer anspruchsvoller, Lautsprecher wurden benötigt, die immer höheren Tonfrequenzen gespielt. Cone-Hochtöner entwickelt, um diesen Bedarf zu passen. Etwa zwei bis drei Zoll im Durchmesser, sie waren im Grunde nur auf Versionen von modernen, größeren Lautsprechermembranen skaliert. Obwohl kompakt, fehlte diese Hochtöner der Hochfrequenz-Dispersion von anderen Designs (wie Kalotten-Hochtöner).

Ein Hochtöner ist ein Tweeter, rechts? Nein.

Nicht die Art der Hochtöner mit Schnäbel und Flügel - Die Rede ist von Audio-Hochtöner sprechen. Während der Jagd nach Ihrem neuen Lautsprecher, sollten Sie heute mit den verschiedenen Hochtöner Technologien vertraut zu machen. Da Hochtöner für die Wiedergabe der zwei oder drei Top-Oktaven hörbaren Ton (ca. 2000 Hz bis 20.000 Hz) verantwortlich, sie haben einen erheblichen Einfluss auf den Gesamtklang eines Lautsprechersystems. Eine schlecht konzipierte Hochtöner kann hart und blechern klingen, während ein großer wird an diese Realitätssinn alle Audiophilen streben eine möglichst hohe hinzuzufügen.

Eine einfache Papiermembran Hochtöner, wenn auch primitive, funktioniert sehr gut für einige Anwendungen (wenn Sie, um die Höhen in eine Richtung konzentrieren wollen). Meist Hochtöner heute der Kuppel Sorte (Textil, Titan, Polymer, etc.). Weitere exotische Designs gehören horngeladenen Treiber und planare / Bandlautsprecher. Hochtöner muss unglaublichen Impulsverhalten haben (die Fähigkeit zum Starten und Stoppen in weniger als einem Zehntel einer Millisekunde).

Die meisten Musikliebhaber fühlen gibt es eine bestimmte "Geschmack" Unterschied zwischen den verschiedenen Arten von Hochtönern. Sie sollten alle Arten vorsprechen zu hören, was in Ihrem Hörraum und Heimkino in brillanter Qualität.

Kalotten-Hochtöner

In dem Bemühen, Hochtöner Größe über Konus-Lautsprechertechnologie schrumpfen, Kalotten-Hochtöner wurden erste kommerziell in Mitte der fünfziger Jahre zu sehen. Ein Hochtöner ermöglicht Lautsprecherdiaphragmas klein sein, was einen hohen Frequenzerweiterung verbessert, und die Magnetstruktur groß ist, was bedeutet, höhere Leistungspegel erreicht werden kann, um sein. Die Original-Hochtöner Die Membran wurde aus einem phenolischen Material (ähnlich wie einige Kompressionstreiber der 1920er Jahre) vorgenommen.

Lautsprecher-Hersteller bieten Lautsprecher mit Hochtöner von Diamanten, Seide und Titan gebaut (um nur einige zu nennen). Jeder hat seinen eigenen "Klang", so versuchen Sie, vor einer Anlage in einem Vergleich. Aus all den Hochtöner Designs sind Kalottenhochtöner die häufigste heute sind sie einfach herzustellen und zu handhaben viel Power.

Bändchenhochtöner

Bändchenhochtöner sind die engen Verwandten von Full-Range-planaren Lautsprechern. Ein Bändchen-Hochtöner besteht aus einem dünnen Stück Metall, in der Regel aus Aluminium, die zwischen einer Magnet positiven und negativen Polen platziert wird. Die Stangen werden dann in einen speziellen Trafos sie ein hoher Strom speist verdrahtet. Das Band reagiert auf Veränderungen in diesem Strom, effektiv wie die Spule in einem normalen dynamischer Lautsprecher (die wir alle zu verwende) handeln.

Effizienz ein Band wird direkt an, wie stark sich der Magnet gebunden; großen Magneten gleich hohen Wirkungsgrad. Ribbon Hochtöner haben eine andere Qualität über sie im Vergleich zu anderen Hochtöner-Designs.