Qrealm.com


Verwendet für Eukalyptusöl

Verwendet für Eukalyptusöl


Es gibt viele Einsatzmöglichkeiten für Eukalyptusöl. Das ätherische Öl hat eine lange und gut dokumentierte Verwendung als antibakterielles Mittel, Insektenschutzmittel und vieles mehr.

Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten für Eukalyptusöl

Aus dem Eukalyptusbaum aus Asien Destilliertes, Eukalyptusöl hat einen starken Duft, der am vertrautesten Menschen in alter Zeit Mittel gegen Husten, Erkältungen und Bronchitis ist. Es ist auch in Produkten wie Listerine enthalten. Der Wirkstoff in Eukalyptus ist eine Chemikalie namens Cineol. Öle werden aus den Blättern extrahiert mit Wasserdampfdestillation und als Aromaölen oder ätherischen Ölen verkauft.

Medizinische Anwendung

Bei sachgemäßer Anwendung, Eukalyptusöl der antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften die Befreiung von Volkskrankheiten. Viele Produkte sind auf dem Markt, die dieses Öl einzuarbeiten.

Bronchitis und der oberen Atemprobleme

Eukalyptusöl ist oft einer von mehreren Bestandteilen in Salben gefunden und reibt oder Inhalationsmittel für Nebenhöhlenproblemen, Husten, Schnupfen, Bronchitis und oberen Atemprobleme. Es wirkt wie ein antibakterielles Mittel und wenn sie eingeatmet, kann oft knock out bakterielle Infektionen in den oberen Atemwegen. Beachten Sie, dass dies keine Auswirkungen auf Viren hat; Bakterien und Viren sind zwei verschiedene Mikroorganismen, und während ein Inhalations mit Eukalyptusöl kann die Nasennebenhöhlen zu löschen, wenn Sie kämpft gegen einen kalten bist, ist die Erkältung durch ein Virus verursacht. Ein antibakterielles Mittel tötet Bakterien, nicht aber Viren.

Verwendet für Eukalyptusöl
Eukalyptusöl

Schmerzlinderung

Viele aktuelle Salben enthalten Eukalyptusöl werden auch als Einreibemittel oder schmerzlindernde Gele verkauft. Solche Einreibemittel auf Menschen als auch von Tierärzten für Tiere verwendet. Es wird oft mit anderen Kräutern für erhöhte Schmerzlinderung kombiniert.

Mundgesundheit

Neue Zahnpasten und Mundspülungen, die Eukalyptus Versprechen Verbraucher, die seine antibakteriellen Eigenschaften Wunder wirken für die Mundhygiene, auch. Verwenden Sie diese Produkte gemäß den Anweisungen auf der Verpackung, da zu viel Eukalyptusöl giftig. Niemals schlucken Mundspülungen oder Zahnpasta es enthält.

Asthma

Einige Untersuchungen zeigen, dass die Inhalationseukalyptusöl enthalten kann klar die Atemwege bei Menschen mit Asthma helfen. Zu wenig Forschung gibt es zu beweisen oder zu widerlegen diese Verwendung und Asthmatiker sind aufgefordert, ihren Arzt, bevor Sie mit diesem oder irgendeinem anderen Mittel zu sprechen.

Zeckenschutz

Es gibt viele kommerzielle Produkte auf dem Markt, ua sogenannte Citriodiol®, die Eukalyptusöl als Zeckenabwehrmittel enthalten. Frühe Hinweise darauf, es abzuwehren Zecken. Zecken tragen viele Krankheiten, einschließlich Lyme-Borreliose und anderen schweren Krankheiten, aber konventionellen Zeckenabwehrmittel enthalten oft aggressive Chemikalien.

Unbewiesene Verwendungen

Zusätzlich zu der obigen Liste der vielen Einsatzmöglichkeiten für Eukalyptusöl, einige ganzheitlichen Gesundheits-Experten tout seine Vorteile als Schmerzmittel für Arthritis und Fibromyalgie und als potenter Raucherentwöhnungshilfe. Es gibt nicht genug Forschung auf dem neuesten Stand, es als etwas Liste, um den Menschen helfen, das Rauchen aufzugeben, aber frühe Daten zeigen viel versprechende Anwendung als Schmerzmittel.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Nach Angaben des National Institute of Health, schwere Reaktionen, Allergien und sogar Vergiftungen aufgetreten ist, wenn Leute versuchen, diese pflanzliche Heilmittel auf eigene Faust als Mundwasser oder Zahnpflegemittel zu verwenden. Wenn Sie sich entscheiden, ein kommerzielles Produkt, das Eukalyptusöl enthält zu kaufen, folgen Sie Anweisungen auf der Verpackung sorgfältig durch.

Eine der besonderen Nebenwirkungen von Eukalyptusöl durch den Mund genommen wird, dass Übernutzung kann dazu führen, das Gehirn zu verlangsamen, was zu Schläfrigkeit, Krampfanfälle und Koma. Andere Nebenwirkungen, was auf eine Überdosierung von Eukalyptusöl sind Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, verengte Pupillen, und Schwierigkeiten beim Gehen. Nehmen Sie solche Symptome ernst nehmen und den Kopf in die Notaufnahme, wenn Sie diese erleben. Menschen mit Leber-und Nierenproblemen sollten nicht Eukalyptusöl. Menschen mit einer seltenen Leber und Blut-Erkrankung namens AIP sollte auch nicht mit diesem Öl, als seltene Komplikationen, Nebenwirkungen und ernsthafte Probleme haben, wenn Sie dieses Produkt ausgewiesen.

Kinder sollten nicht mit Eukalyptusöl, vor allem Kinder unter sechs Jahren. Schwangere und stillende Frau sollte auch vermeiden Sie es.