Qrealm.com


Anspruch auf Unterhalt

Anspruch auf Unterhalt
Sammeln Unterhaltszahlungen können nicht einfach sein.

Ob von einem früheren Ehegatten auf Unterhalt, Ehegattenunterhalt auch als bekannt, mit dem Titel, hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Während in der Vergangenheit, kann von einem früheren Ehegatten in der Lage, die Unterstützung auf unbestimmte Zeit zu sammeln haben, ist dies nicht mehr der Fall.

Zweck der Unterhalt

Die Idee hinter der Vergabe von Unterhalt ist, so dass der frühere Ehegatte kann immer noch die gleiche Art von Lebensstil, den sie hatte, bevor die Ehe brach zusammen. Der Ehegatte die Zahlungen empfangen hat die Pflicht haben, selbsttragend an einem gewissen Punkt, werden soweit möglich. Im Falle einer Person, die seit vielen Jahren verheiratet war und war Hausfrau, kann dieses aber kein realistisches Ziel sein.

Wer Anspruch auf Unterhalt?

Ehegatten können Unterhalt, was bedeutet, dass Männer können Unterhaltszahlungen sowie sammeln empfangen. Dies wird immer üblicher, wie Frauen nach wie vor mehr Erfolg am Arbeitsplatz und in ihr eigenes Geschäft zu erzielen.

Alimente Regeln variieren je nach Zustand

Ob von einem früheren Ehegatten Anspruch auf Unterhaltszahlungen werden auf der Zustand, in dem die Scheidung Aktion gehört wird abhängen. Der Gerichtshof kann die folgenden Faktoren bei der Bestimmung der Anspruchsvoraussetzungen zu berücksichtigen:

  • Wie lange die Ehe dauerte
  • Höhe des Einkommens für jeden Ehepartner
  • Allgemeine Gesundheit eines jeden Menschen
  • Verhalten eines jeden Ehepartners (eine Affäre kann finanzielle Folgen in einigen Staaten haben)
  • Ob eine Person war ein Vollzeit-Eltern
  • Wie das Ehepaar ihre Finanzen und ihre Vermögenswerte, während verheiratet
  • Fähigkeit jeder Person, um sich selbst zu versorgen
  • Welcher Elternteil das Sorgerecht für die Kinder haben werden
  • Egal, ob entweder Person finanziell unverantwortlich mit Familienvermögen

Wenn Unterhaltszahlungen erhält, kann es im Laufe der Zeit bezahlt oder als Pauschalbetrag angegeben werden. Der Richter kann ein festes Datum festgelegt, wenn die Unterhaltszahlungen zu beenden, oder bestellen Sie, dass die Zahlungen fortgesetzt, bis die Zahlenden stirbt oder die Empfänger Co-Habitate, Wiederverheiratung oder verstirbt.

Temporäre Unterstützung kann bestellt werden, während das Paar getrennt, und die Ausgabe während der Scheidung Verhandlung revisited. Die Person, die Unterhaltszahlungen kann auch erforderlich sein, einen bestimmten Betrag für die Empfängeranwaltskosten zu bezahlen, aber dieser Betrag nach dem Ermessen des Richters im Fall sein.

Sammeln Alimente eine Herausforderung darstellen kann

Auch wenn von einem früheren Ehegatten gilt als Unterhaltszahlungen berechtigt, bedeutet dies nicht zwangsläufig, dass sie in der Lage, den vollen Betrag zu sammeln. Laut einer Umfrage von Divorce360.com durchgeführt und berichtet von Fox News, nur etwa ein Viertel der Menschen, die geschieden werden erhalten sollten Unterhaltszahlungen und / oder Kindergeld erhalten den vollen Betrag zu bestellen. Fast 30 Prozent der Menschen, die Unterhaltszahlungen gewährt wurden, erhalten einen Teil der Menge, die sie erhalten sollte.

Empfangen Ehegatten Giving Up

Die Umfrage ergab außerdem, dass 14 Prozent der Menschen, sollten wurden Unterhaltszahlungen erhalten haben versucht, das Geld, um sie zu verdanken sammeln gegeben; nur sechs Prozent noch für die Unterhaltszahlungen sind sie zu Recht zu kämpfen.

Die Vollstreckung einer Anordnung zum Unterhalt

Wenn der Unterhaltszahlungen oder Zahlungen nicht wie vom Gericht, der Ehegatte, der an die Bezugsberechtigten einen Antrag, den Schuldner in Missachtung des Gerichts gefunden haben Datei wird angeordnet. Die Rechtsbehelfe kann der Richter in dieser Situation zu bestellen auf dem Zustand, in dem die Bewegung gehört wird abhängen. Sie können sein:

  • Putting ein Pfandrecht an Haus des Zahlers
  • Ergreifen persönliches Eigentum
  • Lohnpfändung
  • Ergreifen Bank oder Wertpapierkonto des Zahlers

Konsultieren Sie einen Rechtsanwalt zu Unterhalt

Wenn Sie beabsichtigen, eine Scheidung oder sind in der Mitte ein und haben Fragen oder Bedenken über Unterhaltszahlungen, tun konsultieren Sie einen Anwalt. Ob ein Ehepartner wird auf Unterhalt zusteht, auf einer Fall-zu-Fall-Basis entschieden. Ihr Anwalt kann Ihnen für Ihre Situation zu geben spezifische Beratung.