Qrealm.com


Echter Mehltau

Echter Mehltau
Dies ist die Zeit des Jahres, wenn Mehltau ist ein großes Problem. Es mag heißen, trockenen Bedingungen. Echter Mehltau schlägt eine breite Palette an Pflanzen und sieht aus wie weiße oder graue Talkumpuder Spread auf den Blättern der Pflanze erfolgen.

Das Problem reicht von einer leichten Beeinträchtigung zu tödlichen, abhängig von den Pflanzen, die Zeit des Jahres, das Problem auftritt, und wie viel der Anlage erfolgt. Echter Mehltau kann auch bewirken, Knospen, junge Zweige, Blüten und jungen Früchte. Es kann Knospen fehlschlagen zu öffnen, und machen infizierten Blätter gelb werden, wachsen verzerrt und zum vorzeitigen Ausfall.

Echte Mehltaupilze sind schwerste in heißen, trockenen Bedingungen. Der Pilz braucht nicht Wasser auf der Blattoberfläche wachsen. In der Tat, wenn die Blatt nass ist, wie in einem regen Dusche, Mehltau nicht wachsen kann. Sie muss die relative Luftfeuchtigkeit hoch für Sporenkeimung zu sein, so dass es zu reproduzieren und zu verbreiten, um andere Pflanzen. Die Krankheit ist häufiger bei überfüllten Anlagen mit schlechter Luftzirkulation. Es mag auch feuchten, schattigen Bereichen, wie beispielsweise ein Schattengarten. Young, saftigen Wachstum ist anfälliger für Mehltau als ältere Wachstum.

Mehltau, während auf einer Vielzahl von Pflanzen vorhanden ist, sind jeweils anlagenspezifisch. Zum Beispiel ist die Spezies, die Angriffe Krepp Myrten nicht Gurken angreifen.

Mehltau erzeugen Myzel, das Pilzfäden, die nur auf der Oberfläche der Pflanze wachsen. Sie haben nicht die Oberfläche der Pflanze selbst zu erobern. Sie ernähren sich, indem sie Themen in die oberen Hautzellen der Pflanzen. Mehltau überwintern auf Pflanzenresten als Myzel. Im Frühjahr, die Cleistothecien oder sporenbild Organe der Mehltau, produzieren Sporen, die von Spritzwasser Regentropfen, Wind oder Insekten auf Hosts verschieben. Sie bilden dann das Myzel.

Um Mehltau kontrollieren, versuchen Sie zunächst resistente Arten dieser Pflanze pflanzen. Roses, zum Beispiel, haben resistenter Sorten. Wenn keine resistenten Sorten der Pflanze vorhanden ist, sie nicht zu pflanzen sie in niedrigen schattigen Bereichen, in denen sich Wasser sammelt und macht den feuchten Bedingungen Mehltau kann wachsen.

Wenn Sie einen Ausbruch der Mehltau zu tun, müssen Sie ein Fungizid, sie zu beseitigen anzuwenden. Schwefel, Neemöl und anderen Fungiziden werden daran arbeiten, Mehltau zu töten. Sie müssen es alle sieben bis vierzehn Tage während der Vegetationsperiode gelten für Ihre Pflanzen zu schützen. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Etikett, wenn Fungizid mit einem Fungizid. Stellen Sie sicher, dass Fungizide für den Pflanzen Sie es verwenden zu planen zugelassen. Einige Fungizide nicht auf Gemüse beispielsweise eingesetzt werden.