Qrealm.com


Pessach: Pessach Sedar Tipps

Salzwasser

Das Salzwasser wird auf dem Tisch als Teil des Pessach-Seder platziert.

Im Laufe des Seder, gibt es viele verschiedene Bräuche zu folgen, nach der Haggadah. Wenn es Zeit ist, die harten Zeiten der Sklaven erinnern, ist eine Möglichkeit, ein Stück von Karpas oder grünes Gemüse zu nehmen und tauchen sie in Salzwasser.

Dies symbolisiert die Sklaven Schweiß und Tränen, während sie waren Sklaven des Pharao in Ägypten.

Ei oder Beitzah

Auf der Pessach-Seder Platte liegt ein gebratenes Ei, oder Beitzah auf Hebräisch. Das Ei symbolisiert viele verschiedene Dinge.

1) Die Rundheit des Eis ähnelt der Erde und des Lebens, die ständig in einem Kreis bewegt.

2) Das Leben - Wir sind alle aus einem Ei geboren.

3) Ein Ei ist die traditionelle Nahrung für Trauernde und wurde nach der Zerstörung des Tempels zu Jerusalam gebracht.

4) Das Ei symbolisiert den Frühling da Passah wird in der Saison Frühling gefeiert.

4 Schalen Wein

Im Laufe des Pessach-Seder, gibt es vier Becher Wein gegossen.

Eine natürliche Person gilt nicht annehmen, um ihren eigenen Wein zu gießen, wie Pessach ist ein Fest der Freiheit aus der Sklaverei.

Immer wenn der Wein trank, sollte es in einer Liegeposition getrunken werden. Auch dies ist zu symbolisieren und zu feiern die Freiheit nicht Sklaven des Pharao.

Dem jüdischen Volk die Verheißungen Gd:

1) Ich werde dich aus Ägypten liefern

2) Ich werde dich aus der Sklaverei zu nehmen

3) Ich werde meine Kräfte zeigen,

4) Ich werde zu einer großen Nation machen Sie

Dies sind Zeiten während des Seder der Wein trank.

Eine fünfte Becher Wein wird gegossen und auf der Seder Tisch. Dies ist für den Propheten Elia, der an der Feier kommt und besucht jedes Seder und Aktien.

Grün, Gemüse oder Karpas

Ein grünes Gemüse oder Karpas (in Hebräisch) symbolisiert den Frühling. Er symbolisiert auch die bitteren Zeiten die Juden in die Sklaverei zu ertragen.

Es wird angenommen, der Stamm der Salat ist bitter und wie es wächst aus dem Boden, beginnt die grünen Teil zu schmecken weniger bitter.

Die häufigste grüne Gemüse, die verwendet wird, ist Salat. Einige Leute benutzen Sellerie. Die Maror und Charoset innerhalb der Salatblatt gelegt und gegessen.

Karpas wird auch verwendet, um in das Salzwasser zu Beginn des Seder tauchen.

Pessach-Seder

Das hebräische Wort Seder bedeutet "Ordnung" in englischer Sprache. Wenn Sie jemals ein Pessach-Seder besucht, gibt es eine bestimmte Ordnung, die folgt, und kann auf der dritten Seite der Haggada finden.

Die Reihenfolge der Seder ist wie folgt:

1) Kaddesh - Kiddusch (Segen zu sagen über die erste Tasse Wein und trinken).

2) Urechatz - Zum ersten Mal Händewaschen ohne ein Segen für die Karpas essen.

3) Karpas - Eintauchen des grünen Gemüse in Salz watert getaucht, um uns von den Tränen der jüdischen Sklaven in Ägypten erinnern.

4) Yachatz - Brechen der mittleren Mazza und Platzierung der kleinere Teil wieder im Mazza Abdeckung. Der größere Teil wird die Afikomen.

5) Maggid - Das Erzählen der Geschichte des Auszugs aus Ägypten erzählt wird. Fragen der Vier Fragen durch die jüngste Person am Tisch.

6) Rachtzah - Reinigung der Hände zum zweiten Mal, während er einen Segen vor dem Essen die Mazza.

7) Motzi - ein Segen für Brot oder Getreideprodukte wird über die Mazza rezitiert.

8) Matzah - Ein Segen nur über die Mazza wird gesagt, und dann ein wenig Mazza gegessen wird.

9) Maror - Ein Segen für Maror gesagt und in charoset getaucht und gegessen.

10) Korech - Ein Sandwich mit Matzah, Charoset und Maror gemacht und als Symbol des Osterangebot gegessen.

11) Schulchan Orech - Die Hauptmahlzeit! Keine Hefe-Produkte serviert. Einige Lebensmittel, die serviert werden, sind: Gefilte Fisch, Matzah Ball Suppe, gebratenes Huhn, Pute, und Rinderbrust.

12) Tzafun - Das Mittelstück der Matzah genannt Afikoman wurde für die Kinder versteckt. Jetzt ist die Zeit, es zu finden und essen sie als Dessert oder dem letzten Essen der Mahlzeit.

13) Barech - Birkat ha-mazon oder die Gnade / Segen nach der Mahlzeit soll. Die dritte Becher Wein gießt dann trank. Elias Becher Wein wird gegossen beiseite stellen. Die Tür wird geöffnet, um ihn in ein.

14. Hallel - Lieder gesungen und der Segen in den letzten Becher Wein wird gesagt, und trank.

15) Nirtzah - Der Seder endet mit dem Sprichwort: "Nächstes Jahr in Jerusalem."

Mörtel oder Charoset

Charoset (auf Hebräisch) ist eine Mischung aus Äpfeln, Nüssen, Gewürzen und Wein oder Traubensaft. Es symbolisiert den Mörtel, der das jüdische Volk zum Aufbau und halten die Steine ​​zusammen, wenn sie waren Sklaven des Pharao in Ägypten.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, traditionelle Charoset verwenden, Datteln und Rosinen auf Bananen und Feigen. Der Geschmack ist süß.

Während der Pessach-Seder wird die Charoset mit Matzah, Karpas und den bitteren Kräutern gegessen.

Bitter Herbs oder Maror

Bitter Herbs oder Maror (in Hebräisch) symbolisiert die bitteren Zeiten die Juden mussten erleben, während Sklaven des Pharao in Ägypten.

Das gemeinsame Essen für Bitter Kräuter auf einem Seder-Teller verwendet Meerrettich. Einige Leute benutzen die Kren im Glas während andere frisches, und in Scheiben schneiden Stücke aus der Meerrettichwurzel.

Die bitteren Kräuter allein auf ein Stück Mazza und in einem (Hillel) Sandwich mit Maror gegessen.

Shankbone oder ZEROA

Die Shankbone oder ZEROA in Hebräisch, gilt als das Passahopfer. Die Pashcal Lamm als das Passahopfer geopfert.

Das Opfer wurde in der Nacht die Juden flohen Ägypten von Pharao getan.

Die Shankbone kann zu einem Schächter gekauft werden und gebraten zu Hause über einer offenen Flamme. Alle Seiten sollten geröstet werden und kein Fleisch sollte aus dem Knochen entfernt werden.

Das Symbol der ZEROA wird nicht gegessen, aber im Kühlschrank nach dem Essen, um in der zweiten Nacht des Passah im zweiten Seder verwenden.

3 Matzot

Auf der Pessach-Seder Tabelle gibt es drei Matzot in der Mitte platziert.

Die Matzot abgedeckt sind und in drei Abschnitte unterteilt. Viele Menschen werden mit einem Tuch Matzah Abdeckung, die jeder Judaica-Shop zu erwerben ist.

Jedes Matzah symbolisiert einen Stamm des jüdischen Volkes.

Cohan

Levi

Israeliten

Alle drei Stämme wurden von Moses gespeichert und der Auszug aus Ägypten.

Passahmahl

Das Passahfest Mahlzeit oder Schulchan Orech kommt in der Mitte des Seder.

Jede Familie kann ihre eigenen Traditionen zu folgen, aber unten sind ein paar gemeinsame Auswahl von Lebensmitteln für ein Passahmahl.

1) Gefilte Fish - Weiß eingefärbt, usualy mit Meerrettich und gekochte Karotten gegessen

2) Matzah Ball Suppe - Hühnerbrühe mit Matzah Balls. Einige Leute fügen Huhn und Gemüse.

3) Rinderbrust

4) Die gebratene Türkei

5) Bohnen, Karotten

6) Kishka

7) Israels Salat

Je nach den Traditionen befolgt, werden einige Juden Kitniyot oder Hülsenfrüchten während des Pessachfest zu essen.