Qrealm.com


Alzheimer: Leben Modifikationen Tipps

Nordwestwind bietet große Alzheimer-Tipps

Einige der praktischen Informationen, die ich je gelesen habe:

http://www.brain.northwestern.edu/patients/care.html

Strukturieren Sie die Umwelt

  • Die vielleicht nützlichste Faktor bei der Erhaltung Orientierung ist die Schaffung einer häuslichen Umgebung, die einfach, ordentlich, und vorhersehbar ist, aber ermöglicht auch Bewegungsfreiheit. Die mehr Variabilität in der Umgebung des Patienten, desto wahrscheinlicher ist es, dass er oder sie verwirrt und desorientiert.
  • Ein Raum oder ein Teil des Raumes, kann geändert werden, um den Bedürfnissen des Patienten als fit "Orientierungsbereich." Dies trägt zu Schlichtheit und Ordnung in der häuslichen Umgebung. Diese Ausrichtung Standort sollte zentral gelegen und leicht erreichbar.
  • Artikel wichtig, den Patienten für Aktivitäten des täglichen Lebens, wie zum Beispiel Brillen, Schlüssel und Schreiben Zubehör, könnte in diesem Bereich platziert werden. So kann die Orientierung Bereich als zentraler Ort, an dem der Patient Orientierung Hinweise, spezifische Informationen und Elemente im Laufe eines Tages nötig finden dienen.
  • Eine Uhr (vielleicht digital), ein Kalender und ein Schwarzes Brett oder Schiefer wird ein Mittel für die Verfolgung der Zeit und wichtige Nachrichten liefern.
  • Eine tägliche Zeitplan der Aktivitäten für die Patienten und Familienmitglieder sollten veröffentlicht werden, um den Patienten in die Erinnerung an das, was Termine oder Aktivitäten geplant sind und wo Familienmitglieder sind jederzeit zu helfen.
  • Markierte Bilder von Familienangehörigen, Freunde oder Haustiere werden die Patienten assoziierten Namen mit Gesichtern (wie Bruder John) zu helfen; unsere Katze (Sigmund).
  • Struktur kann auf den verbleibenden Teilen des Hauses durch Markierung Fächer, Schränke oder Räume eingeführt werden.
  • Vermeiden Sie die Änderung der Anordnung der Möbel, Farben, oder etwas anderes, Vertrautheit der Umgebung reduzieren.
  • Stellen Sie sicher, dass häufig, wie das Bad verwendet Bereiche und Flure sind nachts beleuchtet.
  • Halten Sie das Schlafzimmer als in der Nähe des Bad wie möglich und haben auffällige Hinweise Richten des Patienten auf die Toilette.

"Alz" Proofing das Haus: Ein Alzheimer-Haus

Die meisten Menschen sind bereit, "Kindersicherung" ihre Häuser, wenn Babys zu krabbeln beginnt und Kleinkinder beginnen stochern in allen Ecken und Enden. "Alzhiemer der" Proofing Ihr Haus, jedoch können unerwartete und eine noch größere Herausforderung. Je nachdem, wie der Alzheimer-Betroffenen hat die Person, die in Ihrem Haus, verändern die Sie ändern müssen, aber bereit sein, zu ändern.

Zum Beispiel haben sie die Möglichkeit, herauszufinden, die richtige Menge an Zeit, um etwas in der Mikrowelle erhitzen, aber immer noch den Drang, "Verwendung" der Mikrowelle verloren? Wenn die Mikrowelle in einen Schrank eingebaut, ist es schwieriger, sie zu trennen.

Haben sie herumlaufen, und schalten Sie alle Lichter aus Gewohnheit, auch wenn die anderen wollen sie auf? Einige Switches müssen möglicherweise "geklebt" werden über. Ist der Ofen noch für sie zugänglich? Wollen sie den Kessel auf den Gasherd gestellt? Es kann bedeuten, dass der Kessel muss ausgeblendet werden.

Ein Vorschlag ist, "Groove" sie in einen Weg, eine Routine, die es ihnen zu tun, was sie tun wollen lassen, lässt aber andere Dinge safetly unberührt außerhalb ihres Weges. Erstellen Sie beispielsweise eine spezielle Nische oder Ecke auf dem Küchentisch, die "ihr" Zeug. Vielleicht ein Kasten Kekse oder Snacks hält sie zurück, um dort zu stöbern. Dies könnte ihnen fernhalten stochern in anderen Schränken.

Haben sie einen Lieblingsplatz im Wohnzimmer, die ausschließlich ihnen ist zu haben. Halten Sie ein paar Zeitungen, Zeitschriften oder Stricken liefert es. Dies gibt ihnen einen Ort, um zu gehen, wenn Langeweile, anstatt wandern in andere Teile des Hauses.

Alzheimer - Break It Down, weil es Zerbrechen

Als ich zum ersten Mal Online-Suche nach Informationen Alzheimer, war ich überrascht, so wenig in Bezug auf praktische Ratschläge finden. Es gab schöne Geschichten, aber wenig von der Nitty Gritty. Ich habe einige praktische Tipps, wie man eine Person mit Alzheimer zu sprechen. Es wird natürlich von Person zu Person variieren, aber eines der ersten Dinge, die geht, ist das Kurzzeitgedächtnis. So vorstellen, versuchen, den Überblick über eines Gesprächs oder einer mehrstufigen Reihe von Aufgaben zu behalten. Vergessen Sie nicht, auch immer bereit zu gehen aus der Tür ist sehr Mult Schritt!

Deshalb sage ihnen den ersten Schritt .... und dann warten. Warten Sie, bis sie es tun. Dann fahren Sie mit dem nächsten Schritt. Manchmal ist es wie ein Umzug einen Stock durch Honig, süß, aber ein Ziehen. Zum Beispiel könnte es besser zu arbeiten, zunächst sagen, waschen Sie Ihre Haare jetzt, jetzt die Schultern, okay, Ihre Arme, etwas Wasser spritzen auf den Beinen, machen Sie Ihre Füße mit dem Handtuch. Anstatt "Zeit, um eine Dusche zu nehmen." Es besteht keine Notwendigkeit zu langsam oder kindisch, nur kurze kompakte Sätze von dem, was sie tun müssen, zu sprechen. Sie könnten ein wenig Aufhebens, aber merken, wie sie auch erleichtert sie jetzt durch sie bekommen können - mit Ihrer Hilfe.

Erstellen Sie eine Comfort Zone: Anreise Groovy mit der Alzheimer-

Unsere Gesellschaft hat nicht viel für die alten Leute, die Aufsicht tun müssen. Junge Kinder haben Fußball-Spiele, Kindergarten, Schule, Vereine, Spieltermine, Klavierunterricht und wie sie für alte Leute tagsüber aktiv, aber was zu halten? Wenn Sie Glück haben, werden Ihre älteren haben ein Hobby sie noch genießen oder tun können. Wenn nicht, kann es helfen, eine "Comfort Zone". Dies könnte ein Schreibtisch mit mit ihren Lieblings-Fotoalben und Nippes in der Nähe sein. Oder es könnte ein bequemer Sessel mit Handtüchern zu falten oder Zeitungen zu lesen. Suchen Sie nach, was die Dinge, die sie genießen und kann Stunden auf sich selbst besetzen zu verbringen. Es ist okay, sich von der Vorstellung, dass sie die komplexen Hobbys und Aufgaben der Vergangenheit, mit der Alzheimer-es ist Komfort wir für diese Tage suchen brauchen lassen.

Deaktivieren Sie das Clutter I - The Bathroom. Seien Alzheimer Sichere

Beobachten

Reduzieren

Entspannen Sie Sich

Stellen Sie sich in einem Alzheimer-Welt. Ihr Gedächtnis wird und Sie sich nicht erinnern, wenn man nur etwas tat. Sie drehen sich um tief verwurzelte Routinen und Hinweisen für das, was zu tun ist. Was passiert, wenn es so viele Hinweise und Freizeit an, dass Sie verwirrt, unsicher, nur in allem verlor aussehen? Wäre es nicht schön, wenn es gab eine schöne einfache Umwelt und Routine, um Sie durch den Tag zu kommen?

Werfen Sie einen Blick auf das, was im Bad der Person mit Alzheimer. Brauchen sie vier Arten von Shampoo, Conditioner, fünf Sätze von Handtücher, einige Blumenschmuckstücke hier und da einen Zettel Teppich auf dem Boden, ein Radio, mehrere Zahnbürsten, Medizin und Baumwolle Bälle?

Ich erinnere mich an den Tag, mein Vater verwendet, das Mundwasser Shampoo, hey - eine einfache Fehler.

Stattdessen beobachten, was sie verwenden und müssen. Die Zahnbürste, Zahnpasta, eine Tasse, ein Waschlappen, Kamm. Das ist es. Alle vor ihnen bereit zu gehen. Sie gerade schauen hinunter und wissen, was zu tun ist. Zähne putzen, waschen Sie Gesicht, Haare kämmen. Das ist es.

All die anderen Dinge geht weg, zu verringern, zu entfernen.

Dann können Sie sich entspannen.

Änderungen sind notwendig: Alzheimer ist der neue Chef.

Die meisten Menschen werden nicht die Änderungen, die Sie machen müssen, zu verstehen. Unsere Gesellschaft wird bis zu mit der Betreuung von Kindern oder die Kranken behandeln gesetzt, aber es ist überhaupt nicht gut Demenz. Beachten Sie, dass Ronald Reagan und Margaret Thatcher hatte Alzheimer, aber die Art, die Gesellschaft und thier Familien behandelt, es war, sie aus dem Rampenlicht zu nehmen und verstecken sie von allen, aber die nächste von Familie und Freunden. Wir möchten uns bei Alzheimer und den Umgang mit ihr zu bringen, um hier bei LifeTips leuchten.