Qrealm.com


Olympische Spiele: Australia Highlights auf der Olympiade 2008 in Peking

Australiens Leistung bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking wurde als hervorragend eingelöst. Die australische Olympische Komitee-Präsident John Coates, rief aus: "Wir optimieren unsere Chancen, und wir unsere Leistung optimiert." Er stellte ferner fest, dass "die große Mehrheit der Athleten die Gelegenheit hatte, von ihrer besten Seite zu konkurrieren und sie dies taten." Mit diesem positive Einstellung, australische Sportler und Unterstützer schien mit ihr Ansehen bei den 2008 Olympischen Sommerspiele ziemlich zufrieden.

Im Rennen für mehr Sportler und Länder insgesamt, Australien oben auf der Liste. Neben ihnen waren Großbritannien und den USA. Im Gegensatz zu Ländern wie Deutschland, Frankreich und Russland, die in diesem Jahr unter ihren eigentlichen Erwartungen durchgeführt, Australien ist mehr als wahrscheinlich, um in der oberen Lauf künftig Olympischen Spiele.

Einige Spiele-Highlights für australische Athleten sind: die dominierenden Frauenschwimmteam und Stephanie Rice 3 Goldmedaille gewinnt; Steve Hooker und seinen Sieg im Stabhochsprung; Ken Wallace Ansturm auf Gold in der K1 500 m Kajak zu gewinnen; und schließlich Gold-Finish Taucher Matthew Mitcham in der 10m-Plattform.

John Coates kommentiert die emotionalsten Highlight - australische Athlet Matthew Mitcham. Er sagte, dass "die Haltung und der Fokus von Matthäus, und was erreicht er war einfach hervorragend."

Das australische Team war gut vorbereitet sowohl für die Hitze und Luftverschmutzung in Peking - etwas, das sie in der Regel nicht verwendet. Aber mit diesem wird gesagt, sie finden es einfacher, bei den nächsten Sommerspiele in London, wo sie im Wettbewerb eingesetzt werden kann. Gewinnt auf der britischen Medaillenspiegel ist auch etwas, das australische Team enorm motivieren.

Aber insgesamt, Australien als sich als fachlich herausragende Athleten. Sie neigen dazu, verschiedene Länder in verschiedenen Veranstaltungen in Frage, so dass sie eine gut abgerundete Olympiamannschaft. Obwohl sie nicht ganz bis an die chinesische Olympia-Team zu kommen, sie übertreffen und zu einem anspruchsvolleren Bedrohung für die nächsten Jahre kann.