Qrealm.com


Frau Ergebnis auswirken Mannes Erektions

Die höheren Erträge der Frau im Vergleich mit dem Einkommen des Ehemannes, die mehr Probleme mit der Erektion er hat.

Frau Ergebnis auswirken Mannes Erektions

Frauen mehr verdienen und mehr

In den letzten Jahren ist die Anzahl der Frauen, die mehr als ihre Ehemänner verdienen, hat sich dramatisch erhöht. Die Nachfrage nach der erektilen Dysfunktion Medikamente zeigt nahezu den gleichen Anteil. Die Wissenschaftler aus Dänemark finden diese Tatsachen zu stehen. Wenn es geht um die Ertrags-, Männer empfinden die Überlegenheit ihrer Frau als etwas schmerzhaft und männliche Libido ist stark abhängig von der Geisteshaltung.

Frau hohe Ertrags Stellen Männer Entscheiden Sie sich für Viagra

Die Studie zeigte, dass in den Familien, in denen Männer verdienten weniger als Frauen, waren Viagra und ähnliche Medikamente stimulieren Erektion viel eher zu nutzen. Insgesamt umfasste die Studie mehr als 200.000 Paare, so dass die Ergebnisse genannt gut geerdet sein.

Was ist Männlichkeit

Die dänischen Experten glauben, dass die Reduzierung der "männliche Festigkeit" wird sehr wahrscheinlich durch den Verlust von Selbstwertgefühl, Wut und Verzweiflung wegen der aktuellen wirtschaftlichen Situation der Familie verursacht. Darüber hinaus wurde die erhöhte Nachfrage nach Viagra auch in den Familien, in denen die Frau verdient nur wenig mehr als der Mann beobachtet. Selbst ein kleiner Unterschied im Einkommen würde zur Entwicklung der erektilen Dysfunktion bei Männern, die intern nicht bereit waren, ließ die Frau der Familie Geldverdiener und Ernährer beitragen.

Erectyle Dysfunktion Statistik

Nach dem Alter von 40 Jahren, 39% der Männer leiden unter erectyle Dysfunktion und nach dem Alter von 50 Jahren der Anteil der Männer, die Schwierigkeiten mit der Erektion erhöht sich auf 69%! Allerdings ist nicht alles so schlecht. In den meisten Fällen die Behandlung von Impotenz ist ein Problem kann bewältigt.