Qrealm.com


Welche Einpflanzen Zone Do I Live In

Welche Einpflanzen Zone Do I Live In

Von den vielen Fragen, die Sie sich stellen, wenn man Ergänzungen zu Ihrem Garten, einer der ersten sein sollten, "was Pflanzzone lebe ich in?" Gartenzonen gehören zu den zuverlässigsten Indikatoren, ob eine Pflanze gedeihen oder nicht in Ihrem Garten, aber auch eines der am einfachsten zu überprüfen. Das Einpflanzen von Zone ist eine sinnvolle Strategie, um sicherzustellen, dass Ihre Gartenpflanzen werden mit Klima kompatibel sein.

Welche Einpflanzen Zone Do I Live In?

Wenn Sie Einwohner der USA sind, können Sie Ihre Pflanzzone direkt am LoveToKnow Garden Homepage bestimmen. Blättern Sie nach unten in die grüne Box mit dem Titel "Schlagen Sie Ihre Kältezonen! und geben Sie Ihre Postleitzahl ein. Die Zonengenerator wird Ihre Pflanzzone liefern schnell und unkompliziert. Weitere Optionen für die Bestimmung Ihrer Pflanzzone beinhalten:

  • Die United States National Arboretum: Diese Seite gibt eine grafische Darstellung der Pflanzzonen in Kanada, den Vereinigten Staaten und Mexiko. Die Karte ermöglicht es Ihnen, eine detaillierte Karte von Ihrer Region, indem Sie auf der Hauptkarte oder Ihren Zustand Abkürzung zugreifen.
  • Natural Resources Canada bietet eine detaillierte, interaktive Karte der kanadischen Werk Härtezonen. Das gleiche Agentur arbeitet auch an der Index und ordnen Sie die Klimaprofile der einzelnen Pflanzenarten von Nordamerika. Die Website bietet derzeit Daten über mehr als 5000 mehrjährige Pflanzenarten aus dem gesamten Kontinent. Verwenden Sie die Datenbank mit Suchfunktion, um das Profil des gewünschten Pflanzenarten zugreifen.

Pflanzzonen erklärt

Die USDA Pflanzenkältezonen Karte ist eine grafische Darstellung der niedrigsten Temperaturen im Durchschnitt erreicht jährlich für die Regionen der Vereinigten Staaten, Kanada und Mexiko. Der Kontinent ist in 11 Zonen, jede Zone, die einen Temperaturbereich von 10 Grad Fahrenheit unterteilt.

Zum Beispiel wird die Zone 2 in Regionen, die Temperaturen von bis zu -40 bis -50 Grad Celsius zu erreichen zugeordnet, Zone 3 stellt Regionen, die sich bis zu -30 tauchen bis -40 Fahrenheit, und so weiter. Zone 1 ist der kälteste Zone und gilt für alle Bereiche, die Temperaturen unter -50 Grad Celsius zu erreichen. Diese Zone wird im allgemeinen als für die meisten der Landwirtschaft ungeeignet. Zone 11, der wärmste Zone, bezieht sich auf jede Region, die nur selten taucht unter 40 Grad Celsius und wird daher als frostfrei sein.

Jede andere Zone von 2 bis 10 ist in fünf Abschnitte unterteilt Grad. Zum Beispiel Zone 2a Mindesttemperaturen von -45 bis -50 Grad Celsius erreicht, während Zone 2b erreicht Temperaturen von bis zu -40 bis -45 Grad Celsius. Es kann nützlich sein, um die Unterzone Wert für Ihr Land, wenn Sie versuchen, Arten, die außerhalb Ihres natürlichen Pflanzzone fallen pflegen wissen. Wenn Sie in der Zone 4b und haben ein günstiges Mikroklima, könnten Sie in der Lage, weg mit der Pflanzung von wenigen Zone 5 Arten, wenn Sie besonders vorsichtig, um sie an kühleren Tagen zu schützen bekommen.

Mikroklima

Pflanzzonen sind nützlich, Indikatoren für Pflanzen wird gut in der Gegend zu tun, aber es gibt andere Faktoren, über prüfen, "was Pflanzzone lebe ich in?"

In Anbetracht Ihrer Verfügung Mikroklima zusätzlich zu Ihrem Pflanzzone kann neue Garten Chancen. Die meisten Pflanzenarten gut in die Wachstumsbedingungen, die ähnlich zu ihrem natürlichen Lebensraum sind. Durch die Arbeit, diese Bedingungen in Ihrem Garten neu zu erstellen, können Sie manchmal effektiver arbeiten nach oben oder unten aus dem Pflanzzone und wachsen Arten, die Sie nie für möglich gehalten.

Pflanz Vor Ihrer Zone

Um Pflanzen zu einer Klimazone wärmer als Ihre eigene angepasste wachsen, benötigt das vorrangige Erwägung zu werden die Pflanzen vor der Kälte zu schützen. Zusätzlich Verlängerung der Vegetationsperiode erhalten Ihre Pflanzen eine bessere Chance auf das Überleben in einem Klima kühler als ihre eigenen. Probieren Sie diese Anpassungen in Ihren Garten zu warmem Wetter Pflanzen zu werben:

  • Standort: Pflanzen Sie Ihre Warm-Klimaanlagen in sonniger Südlage an einem Zaun oder beheizten Wand wird die Auswirkungen der kürzeren Tage und kalten Nordwinden entgegenzuwirken.
  • Shelter: Sich die Zeit, um Ihre Pflanzen in mit heißem Caps oder einfachen Plastik sie vor Gefahren von Frost zu schützen stecken. Keeping Pflanzen umhüllt oder bedeckt im Winter wird die Auswirkungen der kalten Wintertemperaturen zu verringern.
  • Mulch: Eine dicke Schicht von dunkel gefärbten Mulch hält Frost aus dem Boden und ermöglicht die Erde früher im Frühjahr aufzuwärmen.

Pflanz Unten Ihre Zone

Dieser ist in der Regel weniger ein Problem, aufgrund sowohl pflanzlichen Anpassungsfähigkeit und die Vielfalt der Pflanzen Warm-Klima Gärtner zur Verfügung stehen. Wenn Sie wollen, Gartenpflanzen, die auf kühlere Temperaturen angepasst werden wachsen, versuchen Sie die folgenden, um sicherzustellen, des Erfolgs:

  • Cool-Saison Pflanzung: Wenn Sie die Transplantation ein kühles Klima Arten in ein warmes Klima-Garten, versuchen, haben es lange vor der Hitze der Sommerhits etabliert. Pflanzen im zeitigen Frühjahr, sobald der Boden ist praktikabel.
  • Feuchtigkeit: Keeping Pflanzen gut bewässert ist die wichtigste Angelegenheit in heißen Klimazonen. Regelmäßig gießen, und verwenden Sie eine dicke Schicht von hellen Mulch zu Feuchtigkeit im Boden zu halten und Bodentemperaturen niedrig zu halten.
  • Shelter: Während Nord Gärtner muss Schlupf Pflanzen vor Kälte und Wind, die Sie benötigen, um Ihre kühlerem Wetter Pflanzen aus der extremen Sonneneinstrahlung und Wärme zu halten. Gefilterte Licht oder ein tragbares Baldachin können Sie Ihre Pflanzen vor Sonnenschäden zu speichern.

Innovationen in der Gartengestaltung und Anbauverfahren haben Gärtner beim Pflanzen Möglichkeiten als je zuvor erlaubt mehr Flexibilität. Egal, wo Sie leben, zu wissen, Ihre Zone und die Arbeit mit ihm ist der erste Schritt zu einem spektakulären Garten.