Qrealm.com


Wasserhyazinthe

Wasserhyazinthe

Wasserhyazinthen (Eichhornia) sind frei schwebenden, Wasserpflanzen mit einer bestimmten Vorliebe für warmes Wetter. Sie gehören zur Gattung Eichhornia. Diese Eingeborenen von südamerikanischen tropischen Gewässern genießen ein weltweites Vertriebs jetzt und sind sehr beliebt in der häuslichen Wasserspielen.

Anlagenbeschreibung

Die Pflanzen schwimmen auf dem Wasser, mit nur der behaarten faserige Wurzelsystem bleiben unter Wasser. Allerdings, wenn die Wurzeln berühren den Boden, wie es geschieht in der Regel am Rande der Teiche graben sie in den feuchten Schlamm, was zu kräftigen Wachstums. Die Blattstiele sind bauchig mit Lufträume im Inneren, wobei die Blätter und Blütenstiele flott. Ausläufer von den stark reduzierten Stamm Bär Baby Pflanzen, die mit der Mutter in Verbindung bleiben, bilden Kolonien verschickt. Sie wachsen schnell und doppelt so groß in ein bis zwei Wochen.

Zone Kompatibilität

Als tropische Pflanzen, werden sie in Florida und Teilen von Texas und Kalifornien eingebürgert. Sie tun gut in USDA Zonen 9-11, sondern auch erfolgreich in Wannen und über in den Gewächshäusern in anderen Zonen überwintert angebaut werden. In den nördlichen Staaten, werden sie als Jahrbücher, wie sie sterben unter 200-250 F. behandelt

Beschaffung der Pflanzen

Viele Gartenmärkte sind Wasserhyazinthen auf Lager. Kaufen Sie nur ein paar Pflanzen zu einer Zeit, da sie sich rasch vermehren. Die meisten Menschen gerne verschenken überschüssige Pflanzen. Eine kleine Ableger ist genug, um das Wachstum zu beginnen. Sie können aus Samen zu vermehrt werden, aber sie sollten gepflanzt werden, bevor sie in der Ruhezeit zu gehen. Wasserhyazinthen in sieben verschiedenen Arten kommen, aber die Blütenfarbe bleibt hellrosa bis Lavendel, auch wenn es manchmal weiß sein. Wenige beliebtesten sind:

  • Eichhornia crassipes ist die gemeinsame Wasserhyazinthen.
  • Eichhornia azurea oder Peacock Hyazinthe, liebt es, vergossen und hat duftenden Blumen.
  • Eichhornia paniculata oder brasilianischen Wasserhyazinthe, ist kleiner und weniger invasiv.

Sie sind in Florida und Texas verboten, und in Kalifornien abgeraten. Prüfen Sie, ob wächst aus bestehenden wilden Lager ist erlaubt.

Kulturelle Voraussetzungen

Wasserhyazinthe

Eichhornias können in Töpfen, Wannen, und Teichen jeder Größe gezüchtet werden. Einfach setzen Sie sie in das Wasser im Frühjahr nach dem Entfernen beschädigte Blätter und einige der dunkleren, ältere Wurzeln. Sie tun gut mit Guppys, Elritzen, und Schildkröten.

  • Wärme ist die wichtigste Voraussetzung für das Wachstum; sie blühen am besten in den Sommermonaten.
  • Ein sonniger Lage sorgt für eine kontinuierliche Versorgung mit Blumen. In schattigen Bereichen Pflanzen werden größer und dunkler mit wenigen Blumen.
  • Nahrungsergänzung mit einem Kalidünger kann erforderlich sein, vor allem in kleinen Teichen mit wenig tierischen Lebens.
  • Neutralen oder nahezu neutralem Wasser wird bevorzugt.
  • Obwohl frei schwebenden, mit ein wenig Boden in den Behälter gut für sie ist.

Wartung und Pflege

Gelbe Blätter zeigen Nährstoffmangel. Düngemittel, die nicht schädlich für Wassertiere können direkt in den Teich hinzugefügt werden. Stehen die Pflanzen in Miracle-Gro für ein oder zwei Tage, und sie dann wieder in den Teich wird auch dazu beitragen.

In Gebieten mit kalten Wintern, werden die Pflanzen welken und drehen, um Matsch. Vollständiges Entfernen der Pflanzen im Spätherbst wird dazu beitragen, ein Chaos zu vermeiden. Sparen Sie ein paar für die nächste Saison, indem sie sie in einer Wanne in einem warmen, hellen Ort im Innenbereich.

Anwendungen

Abgesehen davon, dass ästhetisch ansprechend, die Pflanzen haben ein paar Anwendungen.

  • Reinigungswasser
  • Verhindern von Algenblüten und Reinigung von Wasser mit Schwermetallen und anderen toxischen Chemikalien verunreinigt
  • Bereitstellung von Bioabfall für Kompost - Eichhornia Matten, das Wasser und geharkt, für ein oder zwei Tage trocknen, kann mit sehr guten Ergebnissen zu Komposthaufen hinzugefügt werden.

Lebensmittel Quelle

Reich an Proteinen, Wasserhyazinthen machen gute Viehfutter. Die Blätter und Blüten werden auch, aber nur nach dem Kochen, da sie große Mengen an Kalziumoxalatkristallen, die verursachen Juckreiz enthalten als gut für den menschlichen Verzehr. Nur Pflanzen, die in sauberes Wasser, unberührte durch chemische Abwässer, verwendet werden.

Aquatic Life Protection

Die Haarwurzeln bieten eine sichere Zone, um Eier und kleine Pommes fischen. Sie sind gut Recycler von stickstoffhaltigen Abfälle von Fischen und anderen Wassertieren erzeugt. Einige Fische knabbern die Wurzeln.

Häufige Probleme

Eichhornias bieten ein ideales Zuhause für Moskitos zu züchten. Zu den Lösungen gehören zu halten das Wasser mit einer Wasserpumpe geschüttelt, wachsenden Larven fressende Fische wie Guppys und gambusia und mit Moskito Dunks.

Kräftiges Wachstum macht die Pflanze eine Bedrohung in Teichen und Seen in warmen Gebieten. Sie zerstören Sauerstoffpflanzen, indem Licht und Ernährung, das Töten von Tieren, die auf diesen Pflanzen als Nahrung und Sauerstoff ab. Allerdings in einem Garten, nur ziehen Sie überschüssige Pflanzen und fügen Sie sie dem Komposthaufen. Werfen Sie sie niemals in oder in der Nähe einer Wasserquelle.

Genießen Wasserhyazinthe Schönheit Vorsichtig

Mit ein paar von diesen Hyazinthen wird aufhellen Ihren Teich oder Wasser-Funktion. Nicht über Bord gehen mit ihnen und bieten eine ordnungsgemäße Wartung, alles unter Kontrolle zu halten.


In Verbindung stehende Artikel