Vermeidung von Herzerkrankungen: Margarine gegen Butter


Wenn es um die Vermeidung von Herzerkrankungen kommt, ist es wichtig, die Unterschiede zwischen Butter und Margarine verstehen. Während beide Produkte bieten einige ernährungsphysiologischen Vorteile, sie haben auch ihren gerechten Anteil von Nachteilen.

Nachteile

Butter ist sehr hoch in beide gesättigtem Fett und Cholesterin, wie es aus Sahne. Dies macht Butter ein bekannter Faktor, um verschiedene Arten von Herzerkrankungen, und die meisten Ernährungsexperten empfehlen, dass Butter machen nicht mehr als 7% der regelmäßigen Fettaufnahme. Während die gesättigten Fettsäuren in Butter gefunden werden einen Nachteil für die Gesundheit darstellen, kann die hohe Transfette in den meisten Arten von Margarine noch schlimmer für Sie sein.

Alternativ wird Margarine aus Pflanzenölen, die keine gesättigte Fette enthalten gemacht. In der Tat kann die polysaturated Fette in vielen Pflanzenölen sogar helfen, Ihren Cholesterinspiegel senken. Während dies machen Margarine scheint wie die perfekte Butterersatz, denken Sie daran, dass es viele verschiedene Arten von Margarine, von denen einige schädliche Transfette enthalten. Margarine Sticks insbesondere sind extrem hoch in Trans-Fettsäuren, so dass sie Erbauer des schlechten Cholesterins, oder "LDL", und durch Erweiterung, Herzkrankheiten. Darüber hinaus kann eine übermäßige Aufnahme von Transfetten drastisch erhöhen Sie Ihre Insulinspiegel, indem Sie mit einem Risiko für Diabetes. Aus diesem Grund ist es ratsam, dass Sie sorgfältig überprüfen Sie Verpackung jeder Margarine, die Sie kaufen, da dies wird Ihnen von Produkt trans Fettwerte zu informieren. Wenn möglich, versuchen, ein transfettfreie Marke von Margarine finden.

Vorteile

Trotz seiner zweifelhaften Ruf, ist Butter tatsächlich eine gute Quelle für Vitamin A, D und E. Vitamin A und D helfen, Ihren Körper absorbieren Calcium und kann eine entscheidende Rolle bei der Bekämpfung von Osteoporose und Herzerkrankungen spielen, während Vitamin E ist ein wichtiges Antioxidans. Darüber hinaus kann Vitamin A hilfreich bei der Steigerung Ihres Körpers Immunsystem zu beweisen. Auch zu seinem Kredit, enthält Butter glycospingolipids. Diese einzigartige Fettsäure hilft der Funktion Verdauungstrakt und ist besonders vorteilhaft für kleine Kinder. Jod, das ist gut für Ihre Schilddrüse ist, ist auch ein Wirkstoff in Butter.

Trans fettfreie Marken Margarine haben eine Reihe von Nutzen für die Gesundheit als gut. Margarine, die aus Distelöl, Sonnenblumenöl oder Maisöl hergestellt ist enthält gesunde Mengen an Omega 3 und Omega-6-Fettsäuren. Beides sind essentielle Fettsäuren, so stellen Sie sicher, dass sie Teil einer Margarine Sie kaufen. Darüber hinaus frei von Transfettsäuren Marken Margarine enthalten oft sekundäre Pflanzenstoffe, die, wenn sie regelmäßig konsumiert, kann dazu beitragen, schlechte Cholesterinwerte senken Sie den Körper und schützen gegen Herzkrankheiten.

Wenn es um die Butter gegen Margarine kommt, ist unter dem Strich, dass regelmäßige Butter ist besser für euch als normale Margarine. Trans fettfrei Margarine, aber ist besser für euch als normale Butter. So Margarine siegt, sofern Ihr Margarine der Wahl ist frei von Transfettsäuren. Unabhängig von den ernährungsphysiologischen Vorteile, die sie bieten, denken Sie daran, dass weder Produkt sollte in großen Mengen konsumiert werden.


Related Articles