Qrealm.com


Ford Truck Geschichte

Ford Truck Geschichte


Wenn Sie eines der vielen Fans von Ford Pickups, dann wissen Sie bereits, dass die gesamte Geschichte der Ford Motor Gesellschaft wurde von der Zuverlässigkeit und Leistung dieser zuverlässigen Lkw gebaut.

Die Geschichte von Ford Pick Up Trucks

1909 Ford baute das berüchtigte T-Modell, das wurde schnell zur beliebtesten Fahrzeug in Amerika aus dem Jahr 1910 durch die 1920er Jahre. Allerdings konnte er sich nicht lange, nachdem die erste T-Modell Fahrzeug auf die Straße, dass die Amerikaner taten, was die Amerikaner waren schon immer berühmt gewesen - Wir erfinden neue Anwendungen für das Fahrzeug, die besser bedient die Bedürfnisse von Familien in den 1920er Jahren.

Das Ford-Modell TT

Nach dem ersten Modell T-Hit das Ackerland, begann Bauern abgesehen das hintere Ende dieser "motorisierte Wagen" zu nehmen und nachträglich eine hölzerne Pritsche an der Rückseite, um Ausrüstung und Waren zu transportieren. Sie können immer noch einige alte Ford Model T -Fahrzeuge mit dem Holzbett befestigt.

In Anerkennung Gelegenheit stellte Ford eine Ein-Tonnen-Konvertierung für gewerbliche Abnehmer, die die Fähigkeit, Güter über lange Strecken transportieren benötigt. Die Ein-Tonnen-Umwandlung war das Modell T-Chassis mit einem längeren Radstand und stärkere Federung sowie Vollgummireifen, hinteren Federn, und eine stärkere Unterscheidungsmerkmal.

Das Modell T Runabout

Als Lkw-Absatz weiter gestiegen, Ford schließlich in die privaten Lkw-Markt mit dem Ford Model T Runabout 1925 Dieses Fahrzeug sah genauso aus wie die Nachrüstung vorbildlichen t-Autos, die Bauern in der Grafschaft wurden bereits mit, außer dass es eine ganze Stahl Bett hatte Seiten und sogar eine verstellbare Heckklappe. Das Bett war nur 56 cm lang und 40 cm breit. Sie ist klein nach heutigen Maßstäben, sondern die Fähigkeit, landwirtschaftliche Produktionsmittel und Güter zu und von der Stadt mit ein motorisiertes Fahrzeug führen revolutioniert das Land verantwortlich wenig Zweifel, dass Ford Pickups in der wachsenden Wirtschaft der 1920er America eine große Rolle gespielt. Der LKW wurde sofort ein Hit, und Ford verkauft mehr als 33.000 von ihnen allein im Jahr 1925. Spätere Modelle des Runabout inklusive abnehmbaren Reifen, eine Batterie und einen elektrischen Anlasser. Pickup-Boxen wurden auch als Zubehör, die befestigt oder mit Schrauben an einem Standard-T-Modell Körper entfernt werden könnten angeboten.

Die Evolution der Ford Trucks

Im Laufe der nächsten 70 Jahre entwickelte sich das T-Modell Lkw von einem "Motorkutsche" in einem eleganten, luxuriösen und leistungsstarke Fahrzeug, das eine der beliebtesten Lastwagen der Welt bleibt. Die folgende Zeitlinie skizziert die Geschichte des Ford-LKW.

Die Geschichte

  • 1927 - Das Modell AA hatte ein vier Gang-Getriebe und einen leistungsfähigen 40-PS-Motor. Der Lastwagen auf der Modellbasierte Ein Entwurf, mit der Ausnahme, dass es größer und schwerer hatte Federn an der Hinterachse, und hatte eine reduzierte Höchstgeschwindigkeit auf eine geringere Zahnradgetriebe für mehrere Schleppkraft.
  • 1932 - Das Modell BB wurde durch eine Schlitz V-8-Motor, 85 PS erzeugen könnten mit Strom versorgt. Es war eines der härtesten Arbeitspferde des Jahrzehnts, und viele hatten ein 131-Zoll-Radstand und Zwillingsbereifung.
  • 1942 - Ford Produktion von Fahrzeugen gestoppt, da die Fabriken wurden in den Kriegseinsatz genutzt. Ford-Werke in dieser Zeit produziert Bomber, Panzer und andere Militärfahrzeuge. Der Standard 1944 US Army Truck von Ford gebaut war ein 1,5-Tonnen Flachbett-Pickup.
  • 1947 - Nach dem Krieg übernahm Henry Fords Sohn das Geschäft nach dem Tod seines Vaters und führte die erste F-Serie-Modell, das F-1. Diese Fahrzeuge waren luxuriös und weit entfernt von den 1930er Jahren Ford Lastwagen. Die 1940er-Modelle inklusive 3-Wege-Luftsteuerung, einen optionalen Heizung und Entfroster und entweder ein V6 oder V8-Motor.
  • 1953 - Die F-Serie hat der Tag aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg bis heute durch. Im Jahr 1953 führte Ford F-100 Serie mit erhöhter Bodenfreiheit, bessere Lenkung und mehr Luxus wie Türschlösser, Standard-Passagier Wischer, und natürlich die Chromleiste in den 1950er Jahren so beliebt.
  • 1959 - Ford weiter modifiziert das F100 mit Servolenkung, verbesserte Bremsen und Federung, und natürlich, Fords erste Vierradantriebssystem.
  • 1965 - Sowohl der Ford Ranger und die F-250 wurden in den Markt eingeführt.
  • 1975 - Ford führte die F-150, die eine der meistverkauften Fahrzeuge in den USA für die nächsten zwei Jahrzehnte wurde. Dieses Modell enthalten haltbarer Karosserieteile mit verzinktem Stahlblech, sowie eine bessere Emissionen, um die strengeren Vorschriften der 1970er Jahre zu erfüllen.

In den nächsten Jahrzehnten gepflegt Ford seine Position als einer der führenden Hersteller in der Lkw-Markt auch weiterhin durch neue Design-Verbesserungen, die Anhängelast und Kraftstoffverbrauch verbessert einzuführen.

Ford Trucks Heute

Über 1980 konzentrierte sich auf die Verbesserung der Ford F-Serie Lkw, wie dem F-150, F-250, F350 und F-450 sowie Lieferwagen, Transport Lastwagen und anderen Nutzfahrzeugen. Im Laufe der Jahrzehnte etablierten Ford seine Linie der Lkw einige der robustesten und zuverlässige Fahrzeuge in der Welt, für die Arbeiterklasse Person bezahlbar bleiben.