Qrealm.com


Essen Pilze verhindert Grippe

Im Winter erwarten Ärzte immer einen Anstieg in der Häufigkeit von Erkältungen und Grippe. Wenn Sie sich von der Infektion schützen wollen, befolgen Sie die Ratschläge der amerikanischen Forschern der Tufts University. Diese Fachleute empfehlen, sofort essen Pilze, wenn Sie Angst vor der Grippe sind.

Essen Pilze verhindert Grippe

Vom wissenschaftlichen Standpunkt aus gesehen, sind Pilze ein einzigartiges Produkt. Viele Wissenschaftler glauben, dass der Heilungspotential von Pilzen ist noch nicht vollständig untersucht. Eine Studie von den Forschern der Tufts University ergab, dass Pilze sind in der Lage zu zerstören pathogene Bakterien und Viren, die in den menschlichen Körper eindringen. Nach Angaben der US-Experten, hat diese Eigenschaft keine andere Lebensmittelprodukt.

Insbesondere fanden die Ärzte, dass Pilze stimulieren die Aktivität des Zytokins Eiweißverbindungen. Wie von den Experten erklärt, spielen diese Substanzen eine Schlüsselrolle beim Schutz des menschlichen Körpers gegen Viren und bösartigen Tumorzellen zerstören.

Die Daten, die durch diese Forscher präsentierten, auf den von anderen Spezialisten kommentiert. Authoritative Ernährungsberater Glenn Cardwell sagt die Ergebnisse über die Vorteile von Pilzen im Kampf gegen die saisonale Infektionen scheinen sehr ermutigend, ihn persönlich. Er betont, dass die Pilze erhöhen die Schutzfunktionen des Körpers, und es ist eine wissenschaftliche Tatsache.

Es ist bemerkenswert, dass Pilze nicht ihre Eigenschaften auch bei der Wärmebehandlung zu verlieren, und die Anzahl der nützlichen Spurenelemente in ihrer Struktur kann auch Obst und Gemüse zu übertreffen. Daher ist ein Teller mit Pilzsuppe im Winter unverzichtbar; Dieses Gericht ist ein sehr wirksames Mittel zur Schutz vor Viren und Infektionen, die zu dieser Zeit des Jahres gemeinsam sind.