Wie man ein Paralegal werden


Ein starker Gerechtigkeitssinn können Sie den Wunsch, in Rechtsfragen arbeiten zu geben, aber Angst und sonstige Umstände können dazu führen, dass Sie nicht zu einem Anwalt zu entziehen entfernt. Sie können die nächste beste Sache zu tun und zu einer Rechtsanwaltsfachangestellte und unterstützt einen Anwalt mit den Vorarbeiten für Anhörungen, wie Forschung benötigt werden, und das Schreiben und Einreichung von Berichten. Hier ist, wie Sie loslegen können:

Während der formalen Bildung ist keine Voraussetzung für die Arbeit als Rechtsanwaltsfachangestellte, es wäre sicherlich helfen. Mehr als 600 Schulen und Hochschulen bieten paralegal Trainingsprogramme, und es wäre eine gute Idee, sich von ihnen in Anspruch nehmen können. Schauen Sie, welche Schulen in Ihrer Nähe bieten solche Programme, dann wenden Sie sich über Zeitpläne und Studiengebühren. Sie einige der Forschung auf der Schule Akkreditierungen und Arbeitsvermittlung, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen, auf dem man Sie gerne in einschreiben. Sie können auch entscheiden, Klassen online zu nehmen, aber wie bei jedem Online-Kurs, werden Sie sein, um anspruchsvolle ca. der Schule Glaubwürdigkeit. Seien Sie vorsichtig bei Betrüger versuchen, Sie aus Ihrem Geld für wertlos konfektionierte Grad betrügen. Sie können auch die American Bar Association (ABA) im Internet unter AbaNet beraten, eine Liste der zugelassenen Ausbildungsprogramme oder Besuche die American Association for Para Education (AAfPE) Website unter aafpe. Es empfiehlt sich, eine der genehmigten Programme zu besuchen, da einige Anwälte werden nicht einmal die Anmietung Personen aus nicht genehmigten Programme.

Sie können sich dafür entscheiden, eine Rechtsanwaltsfachangestellte Zertifikat-Programm als Abiturient abzuschließen oder eine zwei- bis vierjährige College-Kurs teilnehmen. Sie können einige der Forschung über das Internet für die Vor- und Nachteile der beiden Weg, indem Sie verschiedene Foren für Zeugnisse zu tun. Während der High-School-Programm nimmt deutlich weniger Zeit als die College-Kurs, immer mehr Anwälte suchen, um Menschen mit Hochschulabschluss mieten, so haben Sie, um die Kosten und den Nutzen der beiden Optionen sehr gut bevor Sie Ihre Entscheidung zu wiegen.

Machen Sie es einen Punkt, um die Schulen Sie erwägen, wenn Sie keine Online-Unterricht nehmen zu besuchen. Nehmen Sie sich Zeit, um ein Gefühl für den Campus und die Menschen zu bekommen, und sehen, ob Sie sich wohl dort studiert werden würde. Wenn Sie können, sprechen Sie mit den Professoren, lehren Sie Ihre Klassen. Ein kurzes Interview gibt Ihnen eine Vorstellung von der Tiefe ihrer Expertise und wie Ihre Schüler-Lehrer-Beziehung sein.

Nach dem Studium finden Sie auf der National Association of Legal Assistants (NALA) Website nala, und erkundigen Sie sich die Zertifizierung. NALA Zertifizierung beschleunigt den Fortschritt Ihrer neuen Karriere.

Sobald Sie Ihr Grad und Zertifizierungen bekommen haben, erhalten Sie Ihren Lebenslauf in Bewegung. Kontakt lokalen Anwälten und bieten Ihre Dienste. Führen Sie eine Google-Suche und schauen Sie durch die Kleinanzeigen für offene Rechtsanwaltsfachangestellte Positionen innerhalb Ihrer Nähe. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Lebenslauf ist vorzeigbar und professionell gemacht, und begleitet von einem Anschreiben Ihr Interesse an der Position zum Ausdruck. Seien Sie pünktlich, bescheiden, ehrlich und respektvoll bei Interviews, aber halten Sie Ihr Vertrauen, und Sie werden keine Schwierigkeiten haben, einen Job als Rechtsanwaltsfachangestellte haben.


Related Articles