Qrealm.com


Vertiefung und Autismus

Vertiefung und Autismus

Vertiefung und Autismus nicht immer ein großes Paar zu machen, weil viele Aspekte der Vertiefung kann eine Herausforderung sein für Studenten auf das Spektrum. Mit der Planung, kann dieser Teil des Schultages eine ausgezeichnete Zeit für das Lernen ist.

Autismus und Recess

Die meisten Kinder können einfach nicht warten, bis die Glocke, um zu signalisieren, dass Aussparung hat begonnen. Für viele ist dies einer der Höhepunkte des Schultages. Für Kinder auf dem autistischen Spektrum, aber es kann sehr schwierig sein. Aspekte dieser Zeit des Tages, die Verwüstung auf einem autistischen Schüler anrichten können, sind:

  • Mangel an Struktur
  • Keine Erwartungen
  • Wenig oder keine Richtung oder Führung
  • Soziale Interaktionen dominieren
  • Mehrere Quellen der Sinnes

Studenten auf dem autistischen Spektrum zu tun oft besser in einem strukturierten Unterricht, weil:

  • Es ist eine strukturierte Routine
  • Die Erwartungen sind klar kommuniziert, oft mit Sehhilfen
  • Lehrer und Helfer bieten Anleitung und Führung
  • Akademiker und Anweisungen dominieren
  • Es gibt nur begrenzte Sinnes

Weitere Überlegungen

Kinder mit Autismus können überfordert fühlen, unbequem und völlig verängstigt in den Pausen, Mittagessen und Spielzeit, weil es wenig oder keinen Sinn für Ordnung und Kontrolle. Reizüberflutung kann schwer zu ertragen und anderen Studenten dürfen die Reaktionen und Verhaltensweisen autistischer Schüler verstehen. Der Umgang mit Schlitz und Autismus kann wie eine ausweglose Situation zu sein, aber jedes der Probleme in einer Weise, die lockere Struktur während des Spiels Aktivitäten zu schaffen angesprochen werden. Beachten Sie bei der Entwicklung eines Plans:

  1. Viele Kinder mit Autismus haben, zu lernen, wie man spielt
  2. Viele wollen interagieren, aber sie einfach nicht wissen, wie
  3. Sensorischen Input gesteuert werden kann
  4. Ein wenig Anleitung geht ein langer Weg
  5. Viele typische Studenten helfen Ihnen gerne weiter
  6. Es ist okay für einen Studenten, allein für eine Weile spielen

Erstellen einer Aussparung Plan für autistische Schüler

Der erste Schritt bei der Schaffung einer Vertiefung Plan für einen Studenten mit Autismus ist, bekommen die Eltern beteiligt. Recess Fähigkeiten können in einen Teil seiner Behandlungsplan aufgenommen werden, und dies erfordert, dass alle Mitglieder seiner Behandlungsteam an Bord sein, einschließlich der Eltern. Spezifische Ziele umrissen und Maßnahmen in Kraft gesetzt, und der Schulbezirk kann ein Lehrer-Helfer mieten. In einigen Fällen kann ein Therapeut als temporäre Helfer im Setting Schule zu arbeiten.

Erstellen Struktur

Das Letzte, was die meisten Kinder wollen, ist, Richtungen in der Pause gegeben werden, aber Schüler mit Autismus oft gerne wissen, was sie erwartet. Einfach mit einer Auswahl zwischen schwingen und springen Seil ist ein guter Start. Diese relativ einfache Schritt stellt die Erwartungen des Kindes. Einige Kinder können von Hilfsmitteln wie profitieren:

  • Bild Pläne speziell für Aussparung
  • Geschichten über Aussparung Aktivitäten
  • Lieblings Outdoor-Spielzeug und Aktivitäten
  • Soziale Fähigkeiten und Spielanleitung

Wenn ein Therapeut (manchmal auch als TSS) zugeordnet ist, wird sie auf spezifische Ziele in des Kindes Behandlungsplan skizziert funktionieren. Der Therapeut arbeitet in der Regel für eine externe Agentur in Programmen wie Wraparound. Diese Mitarbeiter arbeitet auf die Entwicklung sozialer Kompetenzen, einschließlich Wechselspiel mit Gleichaltrigen. Therapie in der Schule Einstellungen können mit viel Führung beginnen und der Therapeut allmählich den Anweisungen, bis das Kind mit anderen zu spielen.

Buddy-Systeme

Viele typische Schüler sind glücklich, ihre autistische Klassenkameraden zu ermutigen, zu spielen. Lehrer können Führungen mit zusätzlichen Kredit oder "Helfer-Zertifikate" belohnen. Unter Anleitung können Freunde:

  • Verwenden Bild Pläne
  • Geben Sie verbale und visuelle Hinweise
  • Dienen als Modell für das richtige Verhalten
  • Geben Verstärkung durch Lob
  • Angebot Ermutigung

Wie die Studierenden die Interaktion mit Kindern auf dem Spektrum, lernen sie bequem mit zu werden und schätzen ihre Mitschüler ungewöhnliche Wege zu gehen.

Sensorische Situations

Reizüberflutung ist ungemütlich und zu viel Input für einige Kinder überwältigend sein. Versuchen Sie, ein Gleichgewicht, indem er einen Schüler mit Autismus eine Aussparung Zeitplan, aktiv, laute Aktivitäten mit solchen, die sensorischen Release bieten wechselt. Beachten Sie, dass Aussparung ist eine ausgezeichnete Zeit für sensorische Integration. Einige Aktivitäts Ideen sind:

  • Schwingend
  • Rasseln Schütteln
  • Spielen im Sandkasten
  • Bouncing auf einem Gymnastikball
  • Kletterei
  • Spielen auf Folien
  • Laufen, Springen, Spinning, stampf

Recess bietet ausgezeichnete Gelegenheit, um zur Verbesserung des Muskeltonus, während die Förderung der Gesundheit durch Bewegung.

Schulhof Mobbing

Mobbing ist ein erhebliches Problem auf der ganzen Linie, und Kinder auf dem Spektrum kann schwierig sich wegen einer möglichen Mangel an Kommunikation und soziale Kompetenz zu verteidigen. Allerdings ist auch hier der Schwerpunkt auf dem Kind mit Autismus, nicht typisch Studenten. In vielen Fällen wird der Student auf dem Spektrum der Aggressor.

In einigen Fällen kann negative Verhaltensweisen versehentlich belohnt. Zum Beispiel ist es Sally an der Reihe der ersten Reihe nach draußen zu gehen sein. James, der Autismus hat, bekommt im Einklang vor ihr und wenn der Lehrer führt ihn zurück zu seinem Platz, fällt er zu Boden und schrie. Der Lehrer in dem Bemühen, um in der Klasse zu halten entscheidet, dass es nicht eine Schlacht zu kämpfen lohnt und ermöglicht James, vor der Linie zu bekommen.

Die Entscheidung, ließ James seinen Willen nicht zu stoppen das negative Verhalten und die Klasse planmäßig ohne Zwischenfälle weiter. Allerdings ist die Entscheidung kontraproduktiv, weil er gelernt hat, dass die negative Verhalten funktioniert zu seinen Gunsten, was die Wahrscheinlichkeit, dass er es wiederholen erhöht. Zusätzlich erhält Sally eine subtile Botschaft, die James begünstigt, ebenso wie der Rest der Klasse.

Stattdessen stellen Sie sicher, dass:

  • Die gleichen Regeln gelten für alle Kinder
  • Verhaltenserwartungen sind klar
  • Die Folgen sind sinnvolle, sofortige und konsequente
  • Ein Krisenmanagementplan ist vorhanden

Reccurring aggressive oder Mobbing Verhaltensweisen ein auch im kindlichen Behandlungsplan behandelt, so ist es wichtig, dass alle wesentlichen Vorfälle dokumentiert werden.

Lernen, wie man spielen

Vielleicht Vertiefung und Autismus ist eine solche Herausforderung Paar, weil Kinder auf das Spektrum haben oft zu verdienen, wie man spielt, wie andere Kinder lernen, wie man Mathematik zu tun haben. Gibt es eine bessere Zeit, um zu lernen, wie man spielt, als in der Pause?