Qrealm.com


Was sind Tweens?

Was sind Tweens?


Was sind Tweens? Es scheint wie jeder ist gefragt, diese Frage in diesen Tagen. Finden Sie heraus, was ein "Tween" ist und wie Tweens unterscheiden sich von anderen Jugendalter.

Also, was sind Tweens

Haben Sie eine Veränderung in Ihrem Kind in letzter Zeit aufgefallen? Wenig Johnnie nicht mehr in seinem Pokemon Karte Sammlung interessiert? Sarah hat entschieden, dass Babypuppen sind für Babys und begonnen zu fragen für Make-up statt?

Wenn das klingt wie die Veränderungen, die im eigenen Haushalt, herzlichen Glückwunsch: Ihr Kind wird zu einer Tween. Was sind Tweens? Die Definition ändert sich ein wenig, je nachdem, wer die Frage zu beantworten, aber die allgemein akzeptierte Antwort ist, dass Tweens sind Kinder, die in den acht bis zwölf Jahre alten Kategorie fallen.

Tweens nehmen eine prekäre Lage im Leben; sie sind gefangen zwischen den Würfen der Kindheit und ihren Teenager-Jahren. Sie fangen an, ihre Verhaltensweisen, die jungen Erwachsenen in den kommenden Jahren, manchmal Bestürzung der Eltern ahnen anzuzeigen.

Die Tween Psyche

Mehr als schwer zu definieren, was ein Tween wird, ist, herauszufinden, was macht diese Altersgruppe Tick. Während der frühen Kindheit, es ist in der Regel leicht zu entziffern, was Ihr Kind will und muss, weil Sie wissen, wie er / sie denkt. Es ist die gleiche, wie Sie denken, und Ihr Kind lernte es von Ihnen.

Allerdings signalisieren die zwischen Jahren den Beginn der langen Reise der Trennung zwischen Kind und Eltern als Kinder beginnen, für sich selbst zu denken. Sie haben einen starken Wunsch, ihre eigene Person, nicht nur eine Erweiterung von Mama und Papa zu haben.

Diese Trennung kann schmerzhaft sein, nicht nur für Eltern, sondern für Tweens zu. Hier liegt der Kern der Sache: der zwischen Psyche ist sehr zerbrechlich. Schon als Kinder beginnen, sich auf ihre eigenen Weg zu gehen sie müssen noch viel Bestätigung, und sie werden für die Bestätigung in fast jede Richtung.

Was ihre Altersgenossen denken wird, um Tweens extrem wichtig, manchmal mehr, als das, was sie sich selbst zu denken. Und obwohl die meisten Tweens neigen dazu, gegenAussichtsPunkte von ihren Eltern über viele Themen anzunehmen, sie immer noch sehnen emotionale Unterstützung, ob sie es offen oder nicht zugeben.

Der Ansturm auf Grow Up

Das Markenzeichen von Tweens scheint eine ernsthafte Rausch, erwachsen zu werden und überspringen Sie den Rest der Kindheit überhaupt sein. Nirgendwo wird dies deutlicher als in ihrer Erscheinung.

Mädchen neigen dazu, die größten Mode-Änderungen vorzunehmen. Vorbei sind die Lackleder Mary Janes. Sie haben durch die klobigen, schweren betuchte schwarze Schuhe und Stiefel ersetzt. Schürzchen und Jumper sind zu, von Hip huggers und Zwerchfell Tops ersetzt. Alles ist offen für Experimente. Dazu gehören exotische Haarfarben und Glitter Make-up.

Die Veränderung der Jungen ist etwas subtiler, aber man kann immer noch sehen. Bevor die zwischen Jahren konnten die meisten Jungen weniger, was ihre Kleidung und Haare sehen aus wie zu kümmern. Dann plötzlich, sie wollen nicht mehr Mutter herausgreifen ihre Kleidung, vor allem, weil sie wird Kleidung, die wirklich passt zu kaufen. Viele wollen zwischen Jungen wie die älteren Kinder sportliche Baggy Pants mit Designer-Marke T-Shirts zu suchen. Haar ist auch ein Thema für die zwischen Ausdruck. Keine weitere Friseur Clips; das Tween Junge will seine Lieblings Popstar oder Sport-Idol nacheifern.

Witterungs diese Weise Änderungen ausreichen, um die Haare der Eltern grau; aber es ist alles Teil der Abmachung. Eltern müssen diese trüben Mittelweg zwischen ersticken Schwellenselbstwertgefühl ihres Kindes und dennoch eine ausreichende Orientierungshilfen, um seine / ihre Entscheidungen vernünftig halten zu finden; die ganze Zeit zu wissen, dass ihre Eingabe kann weniger als geschätzt.

Abschluss

Also, was sind Tweens? Wahrscheinlich einige der kompliziertesten Kreaturen auf dem Planeten. Es ist schwer, was sie denken oder was sie wollen, weil sie oft selbst nicht sure zu verstehen.

Der Schlüssel, um zusammen mit Ihrem Kind ist durch in Kontakt zu bleiben. Hören Sie aktiv, wenn Ihr Kind mit Ihnen spricht. Widerstehen Sie der Versuchung zu springen und Probleme zu lösen oder legen eine unnötig harte Linie. Tweens bereit sind, beginnen die Lösung Stück ihres eigenen Lebens Puzzle, aber ob sie so oder nicht sagen, sie wollen auch wissen, dass ihre Eltern sind immer noch da, um Unterstützung und Beratung anzubieten, wenn sie gebraucht wird.