Qrealm.com


Teen Dating: Tipps von einem Experten

Teen Dating: Tipps von einem Experten
Mary Jo Rapini

Teen Dating ist ein großer Schritt in Richtung Erwachsensein. LoveToKnow hatte die Gelegenheit, mit Mary Jo Rapini, Lautsprecher, Psychotherapeut und Autor von Reden Start Chat: ein Mädchen-Handbuch für Sie und Ihre Mutter über Gesundheit, Sex oder was auch immer. Sie hat mit Jugendlichen seit den 90er Jahren gearbeitet und bietet Einblick, wie Eltern und Jugendliche können Herzschmerz, aus Herausforderungen und mehr zu behandeln.

Teen und Eltern Kommunikation Essentiell wichtig:

LoveToKnow (LTK): Was sind einige Möglichkeiten, wie Jugendliche können ihre Eltern zu nähern, wenn sie aus beginnen möchten?

Mary Jo Rapini (MJR): Nun, das ist das Wichtigste, dass sie die Kommunikation offen halten und das bedeutet, sowohl Menschen. Wenn Kinder in der Lage sind, die Eltern sagen, dass sie jemanden getroffen, der rationelleren sie sind, desto wahrscheinlicher Eltern sind, darüber zu sprechen. [Teens können] emotional, und wenn sie anfangen zu sprechen, wenn sie müde und Gefühl hormonelle, schreckt dies die Eltern. Sie sind dramatisch und nicht klar zu denken, so dass die Eltern das Thema zu schließen, bevor es noch erforscht oder darüber gesprochen.

Ich rate, wenn ihr Kind mit jemandem datieren will, das ist eine große Chance für die Eltern, das andere Kind einzuladen. Wenn Ihr Kind will, auf den neuesten Stand und lernen Sie die Person, die sie wollen, auf den neuesten Stand zu treffen, hast du Zugriff auf das Kind emotionale Entwicklung und Selbstwertgefühl durch welche Arten von Menschen, die sie anziehen zu sehen.

LTK: Manchmal Jugendliche Vielleicht möchten Sie mit ihren Eltern über eine Beziehung zu sprechen, aber sie sind nicht sicher, wie ich anfangen soll. Haben Sie Tipps für Jugendliche, die Beratung bei ihrem Mama oder Papa wollen, aber nicht wissen, wo Sie anfangen sollen?

MJR: Was ich in der Regel vorschlagen, ist, dass Eltern von Kindern im Alter von 9, 10, oder 11, beginnen mit Termine mit ihrem Kind unterwegs für Kaffee, machen Sie einen Spaziergang. Fangen Sie an Zeiten, in denen Sie 100 Prozent aufmerksam mit Ihrem Kind. Diesmal geht nicht um Vorträge zu hören, aber, und wenn der Teenager bittet um Hilfe oder Rat, sagen, was Sie aus Ihrer Erfahrung gelernt. Wenn Eltern beginnen Vorträge, Jugendliche tune, dass aus. Sie wollen, um zu hören, welche Fehler Sie gemacht.

Sie können sogar TV und miteinander zu reden über die Charaktere, wie Jugendliche denken, was die Figuren scheinen zu denken. Wenn Sie Familienessen und darüber reden, was passiert ist oder sickerte an diesem Tag, was Sie im Fernsehen oder im Radio gehört, dass nicht wirklich helfen.

Eltern müssen auch Ziele ohne TV-Gerät; versuchen, zwei bis drei Mal pro Woche. Sie wollen als Eltern, die Kinder, die mit Informationen überschwemmt, wenn Sie eine Routine Zeit, um die Handys ausgeschaltet zu machen und sie können nicht tweet oder Texte zu erinnern. Wenn Sie nicht schützen, dass die Zeit, Ihr Kind ist so ziemlich ungeschützt zu jeder Zeit. Wenn Kinder ausleben oder anspruchsvoller geworden, sie sind wirklich reagieren, um nicht mit Ihnen, nicht mit Ihnen in ihrem Leben beschäftigt. Das macht Kindern böse; sie wirklich zu schätzen, auch wenn sie sagen, "gehen sie von meinem Rücken."

Der Umgang mit Leid und Unbequem Dating Umstände

LTK: Haben Sie Tipps für Jugendliche, die sich mit Herzschmerz?

MJR: Ich denke, was wirklich wichtig ist, ist für sie zu wissen, dass dies passiert jedem und die Tatsache, dass sie zerbrach, weil etwas mit der Beziehung war. Heilen von ihr durch umliegende sich mit Freunden und Familie. Wenn Sie das Gefühl nach unten und entmutigt, pumpen Sie sich mit den Menschen, die Sie lieben die meisten Familienessen, Kirche zusammen, diese Routinen helfen, sich zu einer Zeit stabil ist, wenn Sie in der Regel nicht.

Für Jugendliche, der beste Weg, diese Person Sie brach mit, dass Sie immer noch eine starke Person ist auch weiterhin durch sich selbst kümmern zu zeigen. Verwöhnen Sie sich und zeigen, was eine starke Person, die Sie wirklich sind. Teens sagen, die ganze Zeit, "Ich will nur, ihnen zu sagen, dass ich fand heraus, dass sie betrogen wurden." Das Schwierigste, was für mich ist, dass Teenager, die es nicht geht, um zu überzeugen, wird es ihnen schwächer erscheinen und ihnen das Gefühl eher schlechter als besser.

LTK: Wie sollte ein Teen Griff eine Situation, wo die Person, die sie auf ein Datum mit versucht, zu schnell zu bewegen (Körperkontakt, zum Beispiel) sind? Was ist, wenn sie in einer Beziehung sind und deren Freund oder Freundin beginnt Druck auf sie für Sex?

MJR: Ich glaube, das Wichtigste ist für werdende Eltern die Minute Ihr jugendlich beginnt aus - für Sie ist, sich hinzusetzen und sprechen Sie mit Ihrem Kind über das, was das bedeutet, und wo sehen sie die Beziehung geht. Der Grund, Jungs wollen Sex haben, weil sie sind neugierig und wollen den Status zu erhöhen. Mädchen wollen, um die Beziehung, die sie mit dem Jungen haben zu sichern und sie fühlen sich erwachsen soll. Weiter unten auf der Liste zu finden ist, dass sie es wirklich tun wollte. Wenn Sie wegen Sex unter Druck, ist es wichtig, dass Sie diese Person zu sagen: "Du bist wirklich etwas Besonderes für mich. Du bist ein guter Freund. Du meinst, mir sehr viel, und ich will nicht, um Sex zu haben. Dies ist stärker als Sex. Und ich bin nicht bereit, mit den Folgen umzugehen. "

Eltern wollen immer auf ein Kind, das es ihren eigenen Körper zu beeindrucken und sie haben das Recht, nein zu sagen, und sie werden dafür mehr geachtet werden. Ich kann gar nicht genug von den Eltern bleiben mit ihren Kindern beschäftigt. Sex ist nicht eine schlechte Sache, aber es ist ungesund, bis Sie bereit sind, mit den Folgen umgehen sind.

LTK: Was sollte ein Teenager tun, wenn ihre Eltern nicht mögen, die sie aus?

MJR: Wenn deine Eltern nicht mögen, die Ihnen datieren, sind die Chancen hoch, dass deine Eltern nicht wirklich kennen. Wenn die Eltern nicht gerne mit wem Sie es aus und Sie sind sicher, dass es sich um eine Person, die gut für Sie ist, fragen Sie Ihren Eltern, wenn Sie die Person zum Essen einzuladen. Fragen Sie, ob Sie und Ihr Freund oder Freundin ein Abendessen für sie. Das ist eine wunderbare Weise, damit Eltern bekommen, die Person zu kennen. Manchmal Eltern können sagen, dass sie nicht jemand Sie aus, weil sie nicht die Art, wie die Person, die Sie behandelt oder nicht, wie die Art, wie sie die Eltern ansprechen möchten. Bleiben Sie ruhig, erklären, und laden Sie die Empfehlung Teil des Gesprächs sein oder zumindest Ihr Freund zu erziehen. Eine Menge Zeit, Kinder zu ändern, wenn sie die Person mag, und sie werden Änderungen für die Eltern der Person zu machen.

LTK: Was sind einige der Herausforderungen für Jugendliche aus heute bekannt, dass ihre Eltern keine Erfahrung mit? Wie können sie diese Herausforderungen zu meistern?

MJR: Ich glaube, eines der größten Dinge, mit denen ich arbeite ist die Cyber-Mobbing. Die Eltern hatten sich mit Mobbing zu setzen, aber sie Zugang zu E-Mail und Text und Sexting und all dieses Zeug 24 Stunden am Tag noch nie. Das ist so schwer. Eltern müssen sicherstellen, dass sie die Überwachung des Computers und sie wissen, wer ihre Freunde [jugendlich] sind, und dass sie ehrlich nicht auf Menschen, die sie nicht online wissen, reden. Es läuft alles auf, um die Kommunikation wieder. Je mehr sich die Teenager sieht der Eltern als Teil ihres Teams, desto mehr werden sie das Gefühl haben können, um ihre Eltern zu gehen.

Die andere Sache, die so unglaublich ist, ist diese soziale Netzwerke, und die Jugendlichen nicht verstehen, dass das, was Sie sich auf Facebook oder MySpace oder was auch immer Sie tun, stellen, das permanent vor. Teens 15-16, in fünf oder sechs Jahren, müssen einen guten Job, und alles, was sie auf dieser Platine platzieren können von potenziellen Arbeitgebern abgerufen werden.

Eine andere Sache, die gerade weit über alles, was wir in der Elterngeneration erlebt habe gegangen ist, dass einige Tabus nicht mehr existieren. Teens, die Eltern sprechen über Schwangerschaft oder über Sexualität und das Gefühl isoliert und allein. Neunzig Prozent der Teenager sagen, die Eltern sind die ersten Menschen, die sie zu gehen.

Allgemeine Dating-Tipps

LTK: Sie sprechen in Ihrem Buch, dass 16 ist ein gutes Alter, um aus zu beginnen. Haben Sie allgemeine Tipps für Jugendliche, die gerade bei ihrem ersten Date gehen?

MJR: Die Art, wie sie jetzt aus, sie ziemlich viel gehen in Gruppen. Wenn es sich um einen ersten Termin und Sie sind sechzehn, versuchen, das Datum Sie mehr über die Erfahrungen und nicht, was es bedeutet (Sie Freund / Freundin, werde Freund / Freundin sein ...?) Machen Sie sich so viel ein Teil der vorliegenden wie möglich, immer, die Person zu kennen. Halten Sie Ihre Versprechen, Ihre Mama oder Papa. Sagen Sie ihnen, die Wahrheit über, wohin du gehst, und sicherzustellen, dass sie während diesem Zeitpunkt nennen können in und Check-in von Ihnen ab. Nicht immer gehen und tun alles, was nicht das Gefühl hat, direkt in Ihrem Darm. Wenn er glaubt, das Datum zu schnell, oder sie wollen einfach nur Sex oder eine nackte Bild, sagen Sie sich, du bist zu gut und nicht zu gehen. Es ist besser, im Vorfeld zu wissen, als später, wenn es könnte Ihnen mehr weh.

LTK: Haben Sie Tipps für die Aufnahme eines langjährigen Freundschaft auf eine Beziehung haben?

MJR: Eigentlich die besten Beziehungen gemacht werden, wenn es als Freundschaft beginnt. Sie Sex in den Kreislauf nicht hinzufügen, bis Sie bereit sind, mit den Folgen wie Schwangerschaft, sexuell übertragbare Krankheiten oder dem Zerfall dieser Freundschaft umzugehen. Teens sollte bis nach der Schule warten, bekommen in Hochschule, und sehen, ob sie diese Beziehung aufrechterhalten können. Dann sind Sie in einer besseren Position. Teens, die Sex haben zu warten, bessere Freunde und Liebhaber und bessere Entscheidungen in Partner später. Timing ist alles. Wenn Sex zu früh geschehen, wird es die meisten Beziehungen zu töten, und am Ende die meisten Freundschaften.

Offene Kommunikation ist der Schlüssel

Egal, ob Sie ein Teenager oder ein Elternteil, der Arbeit, um die Kommunikationswege offen zu halten, wenn es darum geht, bist. Teilen Erfahrungen miteinander. Mit der Unterstützung der Familie, kann ein Teenager leichter mit den Herausforderungen, die aus bringt bewältigen. Für weitere Informationen, besuchen MaryJoRapini.com.