Qrealm.com


Garten: Indoor Gardens Tipps

Chrysantheme

Für buschiger chrysantheme pflanzen, kneifen sie zurück zu einer Höhe von etwa sechs Zoll bis Mitte Juli, als Blütenknospen für den Herbst zu bilden beginnen. Wenn eine Chrysantheme wieder eingeklemmt, zwei neue Filialen kommen aus jeder Spitze. Um größere Blüten machen, entfernen Sie alle, aber die stärkste Blütenknospe auf jeden zu schießen.

Mit wachsen die Lampen richtig

Beginnend Innengärtner bekommen oft frustriert, wenn wachsen Lampen nicht die Ergebnisse, die sie erwarten. Zwei Hauptgründe hierfür können sein: 1. Die Lampe ist zu weit weg von der Anlage gestellt. Wachsen Lampen sollte 12 bis 18 cm von der Pflanze bis zum Pflanzen richtig platziert werden. Wenn Sie Aufzucht von Sämlingen, müssen sie näher zu sein, die Sämlinge davon ab, langbeinig, in der Regel zwischen drei und sechs Zentimeter von der Spitze des Keimlings zu halten. 2. Die Lampe ist nicht Full Spectrum. Sonnenlicht enthält viele Frequenzen von Licht von sichtbaren, UV-, Gamma, Alpha und Beta-Strahlung. Wachsen Lampen oft nur bieten ein Ende oder das andere des Spektrums. Sie kommen in "heißen" Sorten und "kalt" Sorten. Um die Sonne so gut wie wir können, brauchen wir sowohl einen "heißen" Glühbirne und eine "kalte" Glühbirne zu imitieren. Achten Sie darauf, Ihren örtlichen Gärtner für eine wachsen Lampe, die sowohl über oder einfach wachsen zwei Lampen fragen. Wenn Sie sind flourscent Lichter suchen Sie nach einer Lampe, die auf dem heißen Ende des Spektrums und eine, die auf der kalten Seite des Spektrums ist ist. Die meisten der Zeit können diese Informationen auf dem Kolben-Paket gefunden werden.

Chinese Hibiscus

Schneiden Chinese hibiscus zurück um bis zu 1/3 der Höhe der Pflanze im Frühjahr, nachdem sie nicht mehr blühen. Wenn die chinesische Hibiskus noch blühen, warten, bis es im Freien aufgestellt wird, um jede Beschneidung zu tun. Sobald Sie den Busch zurück zu schneiden, formen, wie Beschneiden Schwachholz gewünscht.

Wie man Zimmerpflanzen Umtopfen

Wenn Sie Ihren neuen Indoor-Anlage nach Hause zu bringen, ist es besser, sie in einen neuen Behälter mit frischer Erde umtopfen. Wählen Sie einfach einen Container, eine Nummer größer als die, es ist in. Schieben Sie die Pflanze, aus der es Topf. Entfernen Sie vorsichtig alle alten Böden und löse keine gebundene Wurzeln, dann Umtopfen der Pflanze in seiner neuen Heimat. Düngen Sie die Pflanze und Wasser gründlich.

Luftfeuchtigkeit für Zimmerpflanzen

Feuchtigkeit für Zimmerpflanzen zu erhalten, setzen einen kleinen Plastikbecher neben ihnen und füllen es mit Wasser. Als das Wasser verdunstet, befeuchtet sie die Luft sofort die Anlage umgibt. Manchmal wird diese kleine Menge an Wasser macht den Unterschied.

Eine weitere einfache Möglichkeit, um eine bessere Feuchtigkeits liefern
für Zimmerpflanzen ist es, ein herr verwenden, um eine Beschichtung aus kleinen Wassertröpfchen über die Blätter aufzubringen. Am besten ist es im Morgennebel, so dass die Blätter vor Einbruch der Nacht zu trocknen. Nebel Sie nicht die Anlage, in der jeder Laub ist direktem Sonnenlicht ausgesetzt.

Eierschale Tee-

Um Ihre Pflanzen Kalzium ernähren, legte mehrere Eierschalen in einem Glas mit Wasser gefüllt. Lassen Sie die Mischung für ein paar Tage. Verwenden Sie diese Lösung, um Ihre Pflanzen zu gießen. Die Eierschalen eine ausgezeichnete Quelle für Kalzium. Sie können das übrig Wasser verwenden von Kochen von Eiern, um Ihre Pflanzen zu gießen.

Drehende Pflanzen für Selbst Wachstum

Versuchen Sie, sich drehenden Pflanzen eine viertel Umdrehung einmal in der Woche, sie zu halten gleichmäßig wachsen. Drehende Pflanzen hält sie davon ab lehnte bisher zur Seite, die sie irgendwann kippen selbst über.

Usambaraveilchen

Legen Sie ein paar rostige Nägel in den Boden rund um Ihr Usambaraveilchen. Die Blüten werden größer, reichlich und heller. Der Nagel bietet eine langsame Freisetzung von wertvollen Mineralien zu Usambaraveilchen Pflanzen.

Halten Sie Ihre Blätter reinigen

Um Ihre staubigen Zimmerpflanze Blätter erfrischen, waschen Sie beide Seiten in einem einfachen Schritt. Tauchen Sie ein altes Baumwollhandschuh in lauwarmem Wasser, führen Sie die Blätter zwischen den Fingern, und sie werden frisch und sauber aussehen.

Ideale Temperatur für Zimmerpflanzen

Indoor-Anlagen eine bessere Leistung, wenn die Nachttemperaturen sind mindestens 10 Grad kühler als die Tagestemperatur.
Der ideale Temperaturbereich für Pflanzen ist etwa 70 Grad während des Tages und 55 Grad in der Nacht.

Wurzelfäule

Wenn Sie eine Pflanze, die aus Wurzelfäule leidet haben, ist nicht alle Hoffnung verloren. Entfernen Sie die Pflanze aus dem Boden und vorsichtig waschen die Wurzeln in lauwarmem Wasser. Dann tauchen sie in ein Glas mit ein bis zwei Teelöffel antibakterielle Mundspülung und acht Unzen Wasser, die Wurzelfäule Ausbreitung zu stoppen. Stellen Sie die Pflanzen in sauberen, sterilisierter Erde. Gießen Sie sie mit Tee aus blühenden Hartriegelzweige oder Weidenzweige gemacht. Zuerst müssen Sie die Bakterien abzutöten, dann müssen Sie das Nachwachsen zu fördern. Eine leichte Dünger wird auch dazu beitragen die Wurzeln wieder herzustellen.

Prune Ihre Poinsettia

Alte Weihnachtsstern Pflanzen sollten zurück zu innerhalb von sechs Zoll des Topfes im April geschnitten werden und dann zu einem neuen Topf umgepflanzt. Eine noch bessere Idee ist, Wurzelstecklinge aus der alten Weihnachtsstern Pflanze ergriffen werden, um frische, kräftige Pflanzen zu schaffen.

Topf Mums

Beim Kauf von Topf Mütter, stellen Sie sicher, dass es eine ganze Menge von Farbe, die durch die Knospen. Wenn Sie Topf Mütter in engen Knospe zu kaufen, können sie nie geöffnet. Eine gute Topf Mutter sollte 20 oder so Knospen Farbe zeigen, mit mehr kommen.

Lichtanforderungen

Die meisten Zimmerpflanzen haben überraschend hohen Lichtbedarf und benötigt bis zu 16 Stunden Licht pro Tag. Um zu sehen, wenn das Licht Anforderungen Ihrer Pflanzen eingehalten werden, halten Sie Ihre Hand über eine Anlage an einem sonnigen Tag. Wenn Sie nicht sehen, einen Schatten, bewegen Sie die Anlage näher an ein Fenster. Doch lassen Sie sich nicht Pflanzen berühren Sie die Fenster, da kalte Fenster können geben lässt Erfrierungen; heißem Glas eine Blattspitze brutzeln.

Grape Ivy

Grape Ivy wird in voller Höhe zu schwachem Licht wachsen.
Pflanze Efeu in regelmäßigen Blumenerde und ihn mit Zimmerpflanze Essen alle drei bis vier Wochen. Wasser grape ivy häufig im Sommer, aber Wasser seltener im Winter, wenn Sie bemerken braune Flecken auf den Blättern. Sobald grape ivy hergestellt ist, wird es produktiv zu wachsen.

Dekorative Container mit Entwässerungsbohrungen

Viele dekorative Behälter können erworben werden, die nicht über Ablauflöcher. Wenn Sie lieber mit Entwässerungsbohrungen bohren in sie, legen Sie einfach ein Niveau Schicht von Felsen oder Kieselsteine ​​in die dekorative Behälter. Dann setzen Sie Ihre Anlage in einen Topf, die nicht haben, Entwässerungsbohrungen und steckte es in die decorataive Behälter oben auf dem Felsschicht. Räume zwischen den zwei Töpfe mit Erde oder Torf gefüllt werden oder einfach leer. Putting ein Stück Seil oder anderes Material, um die zweite Topf wird es einfacher, die beiden Töpfe, ohne dass dies Störungen oder ein Risiko zu Dumping Boden zu trennen.

Fuchsie

Pinch wieder die Spitzen der Fuchsia Pflanzen im Frühjahr zu helfen, buschiger geworden. Seien Sie sicher, dass Sie nicht wieder kneifen Sie die Spitzen Ihrer fuchsia Pflanze zu oft, oder Sie werden Blütenknospen zu entfernen.

Prevent Schädlinge

Es ist einfacher, Schädlinge an Pflanzen zu verhindern, als es ist, um sie los, nachdem sie gegriffen habe gehen. Schädlinge an Zimmerpflanzen, sollten Sie vermeiden:

1. Gefrierblumenerde, bevor Sie es. Dies wird Ihnen helfen zu töten Schädlinge, schlüpfen, wenn der Boden erwärmt.

2. Waschen Sie Pflanzen, die draußen über den Sommer mit insektiziden Seife gewesen, alle Schädlinge zu entfernen.

3. Überprüfen Sie, Pflanzen mindestens einmal im Monat auf Anzeichen von Schädlingen und sofort zu behandeln.

Tongefäße für Zimmerpflanzen

Zimmerpflanzen in Tontöpfen brauchen mehr häufige Bewässerung als die in glasiert oder Plastiktöpfe. Dies liegt daran, Tontöpfen mit porösem Material, das Docht wird die Feuchtigkeit von der Boden hergestellt.

Wasser-Tipp

Verwenden Sie nur Trinkwasser für Zimmerpflanzen. Wenn Sie einen Wasserenthärter haben, verwenden Sie nur Wasser, das nicht mit ihm verbunden ist. (Die meisten Küchen sind verrohrt, so dass das kalte Wasser umgeht den Wasserenthärter.) Wasser aus der Weichmacher oft zu viel Salz in ihm und überschüssige Salz tötet Pflanzen.

Controlling Spinnmilben und Blattläuse

Mindestens einmal im Monat, überprüfen Sie Ihre Zimmerpflanzen auf Anzeichen von Spinnmilben oder Blattläuse. Achten Sie darauf, unter den Blättern als auch zu untersuchen. Und dass das eine regelmäßige Gewohnheit wird es weniger wahrscheinlich, dass Sie immer mit einem großen Befall konfrontiert werden, wie Sie das Problem frühzeitig zu erkennen. Wenn Sie keine Spinnmilben oder Blattläuse Verwenden Sie dazu eine insektizide Seife, um sie zu kontrollieren.

Bromelien

Sie können nicht Wasser Bromelien auf die gleiche Weise Wasser anderen Pflanzen. Wasser hinzu, bis die Mitte Tasse der Anlage und nur halten die Erde leicht feucht. Eine gelegentliche Vernebelung, zweimal in der Woche, hält Bromelie Blätter sauber und bietet Feuchtigkeit.

Cape Jasmine

Sie können Ihre Kapjasmin beschneiden, wenn es ein bisschen zu groß ist gewachsen. Schneiden Sie Ihre Kapjasmin wieder um 1/3 im Frühjahr, bevor Sie die Anlage im Freien für den Sommer eingestellt. Kneifen Sie die Tipps, wenn neue Triebe erreichen sechs Zentimeter in der Länge. Wiederholen Sie diesen Schritt bis August.

Bewässerung Tropical Zimmerpflanzen

Wenn die Bewässerung tropischen Zimmerpflanzen, stellen Sie sicher, auf Raumtemperatur Wasser zu verwenden. Kaltes Leitungswasser kann die empfindlichen Wurzelhaare beschädigen und tropische Zimmerpflanzen können sogar sterben, wenn das Wasser zu kalt ist.

Diffenbachia Pflanzen

Diffenbachia, auch Dumbcane bekannt, ist eine Pflanze, die toxischen Probleme für kleine Kinder und Tiere verursachen kann. Die Blätter enthalten eine Substanz, die intensives Brennen, und in einigen Fällen, Lähmung der Stimmbänder führen kann.

Indoor Garten und Haustiere

Von Jennifer G

Viele gemeinsame Zimmerpflanzen und Gartenpflanzen sind hochgiftig für Katzen und Hunde. Wenn Sie beide Gärten und Haustiere zu halten, müssen Sie sicher, dass Ihre Pflanzen werden Ihre Tieren schaden zu sein. Da alle Tierhalter wissen, beide Katzen und Hunde gerne im Dreck zu graben und zu kauen Ihre wertvollen Pflanzen.

Einige gemeinsame Zimmerpflanzen, die Tiere schädlich sein können, gehören Aloe, Dieffenbachia, verschiedene Efeu und Liliengewächse, Nelken, Philodendron, und Holly. Diese Anlagen sind nur für einen kleinen Prozentsatz von Haushalts Pflanzen, Tiere giftig sein kann. Vor Inbetriebnahme einer neuen Anlage in das Haus Ihres Haustieres, immer sicher sein, es ist nicht schädlich sein.

Wenn Sie können einfach nicht ohne Ihre Aloe-Pflanzen leben, halten Sie sie an einem Ort außerhalb der Reichweite Ihres Haustieres. Für Katzenbesitzer, das ist fast unmöglich, und es ist am besten, nur tierfreundliche Pflanzen wachsen und nicht das Risiko eingehen.

Eine vollständige Liste der Schadpflanzen, weitere Informationen über Haustiere und potenziellen Toxine, oder wenn Sie denken, Ihr Haustier könnte ein Gift eingenommen haben, rufen Sie Ihren Tierarzt oder besuchen Sie den Tierschutzverein Animal Poison Control Website, eine große Ressource für tierbezogene Fragen.

Propagierung von Zimmerpflanzen

Von Jennifer G

Die meisten Zimmerpflanzen können einfach mit den richtigen Schritten fortpflanzen. Vermehrten Pflanzen können Ihr Haus mit mehr Grün zu füllen oder liefern eine Reserve von schnellen Geschenke für Freunde. Befolgen Sie diese Schritte und Tipps zu wachsen beginnen.

Usambaraveilchen (Saintpaulia Ionantha)
Usambaraveilchen machen wunderbare Geschenke, wenn in voller Blüte. Obwohl bekanntlich schwer zu wachsen, können sie leicht vermehrt werden, und mit der richtigen Pflege, halten gesund. Bei der Pflege eines afrikanischen Violet, immer daran denken, dass Mäßigung ist der Schlüssel. Zu viel oder zu wenig Wasser oder Sonnenlicht schadet der Pflanze schaden. Diese Pflanzen oft zum Opfer fallen Wurzelfäule bei Über bewässert. Usambaraveilchen gedeihen, wenn von unten bewässert (versuchen Sie eine Selbstbewässerungsblumenkasten oder einen Topf mit Löchern im Boden in eine Schüssel mit Wasser gelegt).

Um ein Usambaraveilchen propagieren, Clip ein einzelnes Blatt von der Mutterpflanze. Das Blatt kann mit oder ohne Stiel befestigt werden (wenn auch, ist es normalerweise am besten, etwa einen Zentimeter des Stiels befestigt lassen). Füllen Sie eine kleine Plastikbecher (klar funktioniert gut, weil das Sonnenlicht die Pflanzen und den Boden zu erwärmen) mit speziellen Usambaraveilchen Boden und entweder das Blatt zu platzieren ohne Stiel auf der Oberseite des Schmutz oder stecken Sie den Stiel des Blattes in den Schmutz. Gießen Sie die Pflanze so der Boden gründlich gesättigt, aber nicht bündeln. Decken Sie die Schale mit einem kleinen, Plastiktüte und in sonniger Lage. Achten Sie darauf, die Erde feucht halten zu allen Zeiten.

Sobald Sie sehen, dass der Stamm oder Blatt hat Wurzeln gewachsen, kann der Kunststoffbeutel entfernt werden. Ehe man sich versieht, wird die Pflanze neue Blätter sprießen und schließlich zu blühen. In der Regel wird die propagierte Blüte der gleichen Farbe wie die Mutterpflanze. Manchmal in Fällen, in denen das Stammwerk wuchs von einem aufgepfropften Samen, die neue Anlage werden Sie mit einem anderen farbigen Blüten überraschen.

Weihnachtskaktus (Schlumbergera)
Wie Usambaraveilchen, sind Weihnachtskakteen ebenfalls leicht vermehrt. Diese besondere Art der Kaktus in regelmäßigen Blumenerde zu überleben, sondern wird am besten in einem Blumenerde für Kakteen entworfen zu tun.

Um ein Weihnachtskaktus propagieren, brechen sie ein paar Blattstücke von der Mutterpflanze zwischen den Ziffern. Wenn ein Blatt Pausen von der Anlage, kann es verwurzelt sein, sondern eine Kette von Blättern am besten funktioniert. Poke die untere Blatt etwa einen Zentimeter tief in den Boden in einer kleinen Tasse und in voller Sonne. Lassen Sie die Anlage aufgedeckt, aber halten Sie es gut bewässerten, bis er verwurzelt ist. Sie werden, wie schnell diese startet in den Sommer starten begeistert sein.

Sukkulenten
Viele Sukkulenten vermehrt und manchmal verbreiten sich, wenn ihre Blätter (oder Zweige) von Mutterpflanzen fallen. Ausbreitung besser mit einigen Sukkulenten als andere. Um eine Sukkulente propagieren, brechen sie ein Blatt von der Mutterpflanze und stecken es in den Boden. Das Blatt kann in einem eigenen Pflanzgefäß oder in den gleichen Topf wie die Mutter angebaut werden. Es gibt keine Notwendigkeit, mit einer Plastiktüte abdecken ein saftiges, oder den Boden übermäßig feucht zu halten. Gießen Sie das neue Werk genauso wie ihre Mutter würde. Seien Sie besonders vorsichtig, nicht über-Wasser Sukkulenten. Sie müssen mit Ihrem Sukkulente beginnt, weil sie langsamer wachsen als andere in diesem Artikel erwähnten Pflanzen, geduldiger zu sein. Solange das Blatt nicht welk oder Form erscheinen, ist die Pflanze am Leben und wird schließlich sprießen neue Blätter.

Pothos und Efeu Pflanzen
Pothos und Efeu Pflanzen und vermehrt werden. Diese Pflanzen müssen jedoch in Wasser und nicht bodenständig werden. Schneiden Sie einen Abschnitt aus der Anlage und legen Sie sie in eine Vase mit Wasser. Achten Sie darauf, das Wasser alle paar Tage zu ändern, um die Anlage vor Fäulnis zu halten. Nach einer Weile werden Sie sehen, dass Wurzeln aus dem Bereich der Pflanzen gekeimt. Zu dieser Zeit ist die Anlage bereit, im Boden versenkt werden. Halten Sie die Erde feucht zu jeder Zeit für die ersten paar Wochen, die die Pflanze vergossen.

Pflanzen können im Herbst und Winter vermehrt werden, aber Sie werden die Pflanzen schneller und dass Sie mehr Erfolg mit Frühling und Sommer Ausbreitungen haben wachsende finden. Das wärmere Wetter und mehr Sonnenstunden wird Ihnen helfen Ihre Pflanzen wachsen. Wenn während der dunkleren Monate ausbreitet, versuchen Sie, eine wachsen Lampe und Terrarium.