Qrealm.com


Yerba Mate vs. Grüner Tee: Was ist besser für die Gewichtsabnahme?

Yerba Mate und Grüntee werden sowohl für den Gewichtsverlust Vorteile angepriesen, aber was ist es über diese Produkte, die Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren? Lesen Sie unten, um zusätzliche Informationen über Yerba Mate und Grüntee lernen und herauszufinden, der beste Weg, um diese Produkte zu verwenden, wenn versuchen, Gewicht zu verlieren.

Yerba Mate

Yerba Mate ist ein südamerikanisches Getränk, das aus den Blättern des Kollege Baum gemacht wird. Der Steuermann Baum im Regenwald von Argentinien, Paraguay, Uruguay und Brasilien angebaut und ist das Nationalgetränk in diesen Ländern.

Seit Jahrhunderten haben die südamerikanischen Stämme Yerba Mate für seine rejuvenate Effekte, wie Klarheit und Vitalität verbraucht. Die Blätter des Baumes enthalten 15 Aminosäuren, 24 Mineralien und Vitaminen und Antioxidantien. Darüber hinaus enthält Yerba Mate Koffein, Theobromin und Theophyllin, die in der Schokolade, Kaffee und Tee zu finden sind. Diese Inhaltsstoffe stimulieren das zentrale Nervensystem, zu verringern Appetit, steigern die Muskelentspannung und die Funktion als Diuretikum.

In Bezug auf Gewichtsverlust, hat Yerba Mate gezeigt hilfreich sowohl Gewichtsverlust und Gewichtskontrolle zu sein. Yerba Mate verursacht thermogensis oder erhöhten Kalorienverbrauch, erhöhte Diurese und Appetit Unterdrückung, die alle verbessern die Chancen für die Gewichtsabnahme. Die durchschnittliche Tasse Yerba Mate verfügt über 50 Milligramm Koffein.

Grüner Tee

Grüner Tee ist ein Getränk, das aus den Blättern der asiatischen Pflanze Camellia sinensis hergestellt wird. Grüner Tee ist von schwarzem Tee, weil die Blätter weniger verarbeitet werden und sind in einer Weise, dass eine bessere Konserven Nährstoffen behandelt.

Grüner Tee enthält eine große Anzahl von Antioxidantien, die das Immunsystem stärken und die allgemeine Gesundheit zu helfen. Die American Cancer Society unterstützt die Annahme, dass grüner Tee kann zur Vorbeugung und Behandlung bestimmter Krebsarten. Weitere Studien haben gezeigt, dass grüner Tee Genuss Alzheimer € ™ s und Arthritis helfen.

In Bezug auf Gewichtsverlust, verursacht Grüntee Thermogenese oder erhöhten Kalorienverbrauch. Ein Großteil der Thermogenese durch grünen Tee verursacht ist durch die Koffein in den Blättern und dem Epigallocatechingallat oder EGCG. In der American Journal of Clinical Nutrition, unterstützt Wissenschaftler, dass grüner Tee verursacht Thermogenese, aber, dass grüner Tee fördert die Fettverbrennung. Die durchschnittliche Tasse grüner Tee hat 50 Milligramm Koffein.

Yerba Mate vs. Green Tea

Einer der Hauptgründe dafür, dass grüner Tee und Yerba Mate Hilfe bei der Gewichtsabnahme, weil sie dazu führen, die Thermogenese im Körper. Es gibt keine Studien, die entweder eines dieser Produkte ist mehr affektive bei der Entstehung von Gewichtsverlust zu beweisen.

Die Thermogenese von grünem Tee und Yerba Mate nicht erhöhen täglichen Kalorienverbrauch von 80 bis 100 Kalorien pro Tag, sondern um ein Pfund Fett zu verlieren, müssen Personen auf 3.500 weniger Kalorien verbrauchen, als sie zu verbrennen. Der beste Weg zur Gewichtsabnahme zu erreichen, ist 500 weniger Kalorien pro Tag essen. Eine der wirksamsten Methoden, um Kalorien zu verfolgen ist über die Nahrung Journaling. FitDay.com bietet eine kostenlose Website zu helfen, Diät verfolgen, Ernährung, Kalorien und Gewichtsverlust.

Jedes dieser Produkte besitzt einen einzigartigen Vorteil in Bezug auf Gewichtsverlust. Neben Thermogenese ist Yerba Mate gezeigt, eine natürliche Diuretikum, die dazu beitragen, Wassereinlagerungen, und, um den Appetit zu verringern kann. Grüner Tee hat auch gezeigt, dass die Fettoxidation zu fördern.