Qrealm.com


Laktosefreie Ernährung

Laktosefreie Ernährung


Im Anschluss an eine laktosefreie Ernährung kann dazu beitragen, die unangenehme Symptome mit Laktose-Intoleranz verbunden. Laktoseintoleranz ist eine Kombination aus dem Fehlen oder niedrigen Niveau des Enzyms Laktase im Verdauungssystem, so dass Milchprodukte schwer zu verdauen. Es ist keine Allergie, so Symptome können durch die Ernährung gesteuert werden.

Laktosefreie Diät Lebensmittel zu essen

Da Essen eine laktosefreie Ernährung kann in einigen Mangelernährung führen, ist vor allem Kalzium, Essen eine gut abgerundete Ernährung wichtig. Versuchen Sie Lebensmittel reich an Kalzium und Vitamin D, um den Mangel an Milch in der neuen Diät machen zu finden.

Lebensmittel zu enthalten:

  • Brokkoli
  • Mandeln
  • Blattgemüse
  • Orangen
  • Bestimmte Typen von Tofu
  • Sojamilch
  • Lachs und Sardinen

Joghurt scheint von den meisten Menschen, die Laktose-Intoleranz sind ziemlich gut vertragen werden. Das ist, weil die Bakterien im Joghurt hat "vorverdaut" wird der säumige Laktose und Ergebnisse in einfacher Verdauung.

Darüber hinaus sollten Sie für Kalzium angereicherte Produkte, wie Orangensaft oder Brot zu suchen. Einige Leute können in der Lage, geringe Mengen an Milch, eher toleriert, wenn sie mit den Mahlzeiten verzehrt werden. Bestimmter Käsesorten enthalten weniger Laktose.

Lebensmittel zu vermeiden

Vermeiden Sie essen bestimmte Dinge, wenn sie den Magen oder Darm reizen. Während manche Menschen möglicherweise in der Lage, diese Lebensmittel in kleinen Mengen essen, ist es am besten, um zu versuchen und zu vermeiden, wenn Sie Laktose-Intoleranz sind.

  • Milch
  • Die meisten Käsesorten
  • Eis
  • Margarine / Butter

Aufenthalt weg von diesen Lebensmitteln kann zu stoppen, Krämpfe, Durchfall, Übelkeit, Gas / Blähungen, und andere damit verbundene Symptome der Laktose-Intoleranz. Wenn Sie finden es schwierig, vollständig diese Lebensmittel zu vermeiden, versuchen Sie eine Laktose-Tablette, um Hilfe bei der Verdauung helfen.

Überprüfen Sie Etiketten für Suppen und andere zubereitete Speisen. Geben Sie für Molke, Milchnebenprodukten, Malzmilch, und andere Möglichkeiten Laktose könnte in Lebensmitteln, die nicht offensichtlich auf Milchbasis enthalten sein.

Erwägen Sie einen Kalzium zusammen mit einer täglichen Multivitamin, um sicherzustellen, dass Sie die täglichen Nährstoffe, die Sie während eines laktosefreie Ernährung benötigen.

Kochen laktosefrei

Sobald Sie eine laktosefreie Ernährung zu bestimmen, ist das Richtige für Sie, erhalten ein Kochbuch, das auf intolerante Menschen Laktose bietet. Meals.com hat auch Rezepte zu Nicht-Milch-Esser ausgerichtet als auch. Setzt man Reis oder Soja-Milch kann eine Option für die Rezepte, die Milch oder Milchprodukten nennen. Beachten Sie, dass manchmal Rezepte nicht entpuppen erfolgreich durch Substitutionen though. Kochen vegan (eine Form der vegetarischen, die Milch- und Milchnebenprodukte herausschneidet) können auch viele Rezepte für diejenigen, die Laktose-Intoleranz sind.

Laktosefreie Ernährung
Laktosefrei Kochbuch

Hier ist ein leckeres Rezept für Zuckerplätzchen aus Lactose Intolerant erhalten.

1 ½ Tassen Puderzucker

1 Tasse ungesalzene, laktosefreie Margarine (Fleischmann)

1 Teelöffel Vanille

½ Teelöffel Mandelextrakt

1 großes Ei

2 ½ Tassen Allzweckmehl

1 Teelöffel Backpulver

1 Teelöffel Weinstein

Kristallzucker

Puderzucker, Margarine, Vanille, Mandel-Extrakt, und Ei in einer großen Schüssel. Stir in restlichen Zutaten außer Kristallzucker. Bedecken Sie und kühlen 4 Stunden. Ofen vorheizen auf 375 Grad. Fetten Sie Backblech mit laktosefreier Pflanzenöl-Spray. Den Teig ca. ¼ Zoll dick und in Formen mit Ausstechformen geschnitten. Das Ganze mit Kristallzucker und auf Backblech. Kühlen Sie die Cookies auf einem Blatt für ein paar Minuten vor dem Backen.

Backen Sie 7-8 Minuten oder bis Kanten sind golden. Vom Backblech entfernen, um abzukühlen.