Qrealm.com


Die Ernährung von Cocoa Nibs

Kakaobohnen sind Kakaobohnen, die gebraten haben, von ihren Schalen getrennt und gebrochen in kleinere Stücke. Kakaokerne als Snack gegessen oder zu sichernden Waren und andere Gerichte für zusätzlichen Knirschen und schokoladigen Geschmack hinzugefügt werden. Diese würzige kleine Stücke haben auch große Nährwert.

Nährwert

Eine Unze Kakaonibs enthält 130 Kalorien, 13 g Fett, 10 g Kohlenhydrate und 3 Gramm Protein. Sie sind eine der besten Nahrungsquellen von Magnesium sowie eine gute Quelle von Calcium, Eisen, Kupfer, Zink und Kalium.

Kakaokerne enthalten 272 mg Magnesium pro 100 Gramm. Magnesium ist ein wichtiger Mineralstoff, der viele Menschen sind bekannt mangelhaft zu sein. Einige Studien zeigen, dass bis zu 80 Prozent der Amerikaner sind ohne ausreichende Magnesiumspiegel. Magnesium spielt eine wichtige Rolle bei Nerven- und Muskelfunktion, die Knochenfestigkeit und Kreislauf. Es kann nicht durch den Körper produziert werden und daher müssen durch Nahrungsquellen oder Nahrungsergänzungsmittel erhalten werden. Kakaobohnen sind eine köstliche Art und Weise, um dem Ernährungsbedarf für diese wichtige Nährstoff erfüllen.

Studien zeigen, dass Kakaobohnen haben eine höhere Antioxidantien als Heidelbeeren, Rotwein und grünem Tee. Die Antioxidantien in Kakaonibs auch stabiler als in anderen Lebensmitteln und sind einfach für den Körper zu assimilieren.

Nutzen für die Gesundheit

Energy Boost: Kakao Schreibfedern enthalten eine Substanz namens Theobromin, ein Stimulans des zentralen Nervensystems, die eine ähnliche, wenn auch weniger stark, stimulierende Wirkung als Koffein. Es kann Ihnen einen gesunden Energieschub, wenn Sie niedrigen während des Tages fühlen.

Stimmung Aufzüge: Kakao enthält Tryptophan, eine essentielle Aminosäure für die Produktion des Neurotransmitters Serotonin benötigt. Erhöhte Serotoninspiegel kann Angst zu unterdrücken und zu verbessern Stimmung. Essen Kakao hilft auch Endorphine, die körpereigenen € ™ s natürliche Opiate. Endorphine sind es, die Läufer, die natürlich hoch. Essen Kakao kann einen ähnlichen Effekt haben und könnte erklären, warum manche Menschen selbst ernannte Schokoladenliebhaber geworden.

PMS Symptome: Magnesiummangel ist bekannt, die Symptome des prämenstruellen Syndroms verschlimmern. Vierzig Prozent der Frauen geben zu, Schokolade Heißhunger. Dies kann der körpereigenen € ™ s Versuch, ausreichende Magnesiumspiegel zu erhalten. Da Kakaokerne sind ein natürlicher Snack ohne Zuckerzusatz, können sie eine gesündere Weg, um monatlich Schokolade Heißhunger zu befriedigen.

Appetit-Steuerung: Coco enthält Chrom eine wichtige Mineral zur Stabilisierung Blutzucker und die Verringerung der Appetit.

Verbesserte Zirkulation: Cocoa ist eine große Quelle der Flavanole, starke Antioxidantien, die im Umlauf eine wichtige Rolle spielen. Flavanole helfen, verstopfte Arterien durch einen Beitrag zur Fettsäuren vor Oxidation in den Blutkreislauf zu stoppen verhindern. Flavanole auch dazu beitragen, dass die Blutplättchen weniger klebrig, was die Gefahr von Blutgerinnseln, Herzinfarkt und Schlaganfall senkt.

Verbessern Cholesterinspiegel. Kakao enthält gesunde einfach ungesättigte Fette. Die gleichen Fette in Olivenöl gefunden. Diese gesunden Fette haben sich als gute Cholesterin (HDL) zu erhöhen.