Menu für Schwangere


Menu für Schwangere


Zwar ist es verlockend, für zwei zu essen während der Schwangerschaft, eine gesunde Tagesmenü für schwangere Frauen nur enthält 100 bis 300 mehr Kalorien als die gleiche Frau essen sollten, wenn sie nicht schwanger. Der weibliche Körper ist effizient bei der Umwandlung von sehr wenig "Extra" in ein gesundes Baby zusammen mit allen Extras, mit dem Baby verbunden sind, wie mehrere Pfund Fruchtwasser und einem bescheidenen Reserve von Fettreserven für das Stillen, sobald das Baby geboren wurde. Schwangere Frauen sollten frei von ein paar Lebensmittel zu lenken, aber für den Rest, es ist alles in Maßen.

Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft

Schwangere Frauen sollten allgemeine gesunde Ernährung Beratung sehr ernst nehmen: Grenze Süßigkeiten (wählen Sie Obst oder natürliche Fruchtsäfte statt), Limit Fetten (insbesondere gesättigte Fette), aber nicht vollständig ausgeschnitten Fett und essen eine abwechslungsreiche, gesunde Ernährung, basierend auf Gemüse, Obst, Vollkornprodukte und fettarmes Protein. Minimieren, wenn nicht völlig ausgeschnitten, frittierten Lebensmitteln und achten Sie darauf, mindestens vier Portionen fettarme Milchprodukte pro Tag für Calcium (fettarme Milch, Joghurt oder Käse) zu konsumieren. Wird eine Schwangerschaft Ernährung ist von allgemeinen gesunden Ernährung Leitlinien in den spezifischen Beschränkungen, die das Kind schädigen oder zu schädigen Fähigkeit der Mutter, den Fötus zu schützen kann.

Lebensmittel zu vermeiden

Bleiben Sie weg von den folgenden Lebensmitteln vollständig:

  • Rohmilch: überprüfen Käse und andere Milchprodukte für die Zutaten, um sicherzustellen, dass die Milch verwendet werden, um ein Produkt zu machen pasteurisiert wurde. Rohmilch Bakterien für den Fötus gefährlich Hafen.
  • Wurst und Pastete: Diese sollte aus dem gleichen Grund wie pasteurisierte Milchprodukte zu vermeiden.
  • Rohe Eier, Fleisch und Fisch: rohes Fleisch können schädliche Bakterien ebenso wie die Milch oder Pastete aus diesen Tieren kann beruhen. Stellen Sie sicher, dass Eier, rotes Fleisch und Fisch werden vor raub gekocht; daran erinnern, dass hausgemachte Mayonnaise und Leckereien wie Schokoladenmousse oder Eierpunsch können rohe Eier enthalten. Beachten Sie auch, dass Produkte wie geräucherter Lachs sind, am häufigsten, roh.
  • Alkohol. Während einige Wunder, wenn auch eine kleine Menge Alkohol schädlich ist, ist es am besten, Alkohol während der Schwangerschaft ganz zu vermeiden. In der Küche nur Nahrungsmittel essen, die zu marktüblichen gekocht worden sind (etwa eine Stunde), die Alkohol enthalten; Gerichte, die Alkohol, um sie in den letzten Augenblicken des Kochens hinzugefügt haben, sollten vermieden werden.

Lebensmittel zu begrenzen

Während Fisch ist ein wichtiger Teil einer Schwangerschaft Diät wegen der Omega-3-Fettsäuren enthält, schwangere Frauen sollten Fischkonsum von sechs bis 12 Unzen pro Woche durch Quecksilber die Auswirkungen auf den Fötus zu begrenzen. Stick mit Weißfisch, Lachs oder Thunfisch, Hai und Schwertfisch zu vermeiden und ganz, da diese bekanntermaßen hohe Quecksilber enthalten. Wenn Sie wegen der Angst vor Quecksilber Auswirkungen vollständig ausgeschnitten Fisch wollen, lesen Sie Leinsamen, Soja, Eier und Nüsse (besonders Walnüsse) zu Ihrer Ernährung, da diese Omega-3 Fettsäuren enthalten, als auch.

Generell ist es eine gute Idee, Koffeinkonsum während der Schwangerschaft zu begrenzen. Während die Ärzte nicht auf genaue Empfehlungen zustimmen, es gibt reichlich Forschung verbindet Koffeinkonsum mit einem erhöhten Risiko für eine Fehlgeburt in einigen Gruppen von Frauen, aber auch mögliche nachteilige Auswirkungen auf den Fötus. Beschränken Sie sich auf eine oder zwei Tassen der regelmäßigen Stärke Kaffee am Tag oder genießen Sie mehrere Tassen grünen Tee oder drei bis vier Tassen schwarzer Tee. Kräutertees können unbegrenzt genießen.

Beispielmenü für Schwangere

Schwangere Frauen können es hilfreich sein, mehrere kleinere Mahlzeiten zu essen, als drei große Mahlzeiten am Tag. Starten Sie mit einem gesunden Frühstück: Vollkornprodukte, Milch und Obst. Eine schnelle Version wäre Vollkorn-Toast mit einem Glas Milch und ein Stück ganze Frucht sein. Alternativ machen Sie es sich hausgemachten Haferflocken mit fettarmer Milch statt Wasser und fügen Sie einige Blaubeeren und Erdbeeren für einen süßen Leckereien.

Ein guter Snack am Morgen ist ein Stück Brot mit Erdnussbutter oder fettarmer Käse, einen Apfel mit Erdnussbutter (verteilt dünn) oder ein Joghurt (überprüfen Sie die Zutaten und wählen Joghurts, die keine künstlichen Süßstoffe - wenn Sie nicht finden können, jeder, wählen Sie einen Joghurt und fügen Sie einen Teelöffel von No-Zucker-Added-Marmelade).

Zum Mittagessen packen Sie Ihre Sandwich mit Vollkornprodukte, fettarme Protein und Gemüse. Versuchen Sie, Putenbrust mit Käse, Senf und Gemüse, oder Thunfisch mit Gemüse. Fügen Sie Joghurt oder Milch, wenn Sie noch nicht auf dem richtigen Weg für vier Portionen Milch.

Große Snacks am Nachmittag sind eine Handvoll Nüsse (nicht täglich, weil sie reich an Fett sind), ein Stück Obst, Karotten-Sticks mit Hummus oder Reiskuchen mit Käse oder Erdnussbutter.

Zum Abendessen, versuchen Sie eine dieser gesunde Mahlzeiten mit ein paar Ersatz sogar gesünder:

  • Chicken Fajitas mit magerem Hähnchenbrust gemacht
  • Hähnchen Omelett für niedrigsten Fett, verwenden mageres Hähnchenbrust, und Olivenöl
  • Auberginen-Auflauf mit vegetarischen (100%) Verkürzung oder alternativen pflanzlichen Öl
  • Karotten und Paprika-Salat für gesündeste Version, tauschen Sie die Mayonnaise für fettfreien Honig-Senf-
  • Spicy Tofu gepaart mit Salat oder gekocht Gemüse und Reis

Ein spezielles Menü für schwangere Frauen müssen nicht ein Vermögen kosten oder mehr Zeit Planung als ein durchschnittlicher Wochenkarte. Die Schwangerschaft ist eine der wichtigsten Zeiten in Ihrem Leben für eine gesunde Ernährung und die Bedeutung einer gesunden Ernährung während der Schwangerschaft ist so aufgebaut, dass sie eine Quelle von Stress sein. Es gibt keine Notwendigkeit, über Ihre Ernährung so lange wie Sie vermeiden, ein paar wichtige Elemente und Ziel für eine abwechslungsreiche Ernährung mit viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukte zu betonen.


Related Articles