Qrealm.com


So erstellen Distressed Grafik

Sie können ein Bild ändern, um getragen, zerrissen, und alt aussehen. Es ist eine Technik, die von Computergrafik-Künstler verwendet werden, um ein einfaches Bild verleihen eine Bildqualität, die es scheinen, antik, authentische oder einfach nur zu einem gewissen ästhetischen Standard entsprechen können. Diese zusätzliche Nebeneffekt ist in der Regel "Bedrängnis" genannt. Es gibt verschiedene Techniken, um diesen Effekt zu erzielen. Die hier diskutierten diejenigen einen Scanner erfordert.

1. Distress des Bildes ausdrucken.

Dies ist der direkte Weg zu einem auf die Not-Effekt. Drucken Sie eine Kopie des Bildes und ziehen Sie die Not-Effekt mit der Hand. Sie können es falten, zerknittern sie, machen Tränchen darauf verschmiert sie mit Schmutz, und gießen Sie Kaffee oder andere durchscheinende Flüssigkeit auf sie. Es hängt alles von der Art der Not Effekt, den Sie versuchen, zu gehen. Sobald Sie fertig Modifizierung der Ausdruck, können Sie es prüfen, um eine digitale Kopie zu machen und zu übernehmen letzten Schliff mit Grafik-Software wie Photoshop oder CorelDraw.

2. Erstellen Sie einen Not-Overlay-Bilddatei.

Bei dieser Vorgehensweise erhalten Sie eine separate Bilddatei auf dem das Not-Effekt wird anwesend sein zu schaffen. Dann können Sie diese Datei als eine Schicht über das Originalbild gelegt, um den Effekt anzuwenden.

  • Mit Grafik-Software mit Zeichenfunktionen erstellt einen schwarz gefärbten festen Block so groß wie das Papier, das Sie es auf auszudrucken. Drucken Sie dieses Bild Vollblock und wenden Not Auswirkungen von Hand - zerknittern, falten, Verschleiß, usw.
  • Scannen Sie den notleidenden Ausdruck als Graustufen / Schwarzweiss-Bild.
  • Wieder mit Grafik-Software, das gesamte gescannte beunruhigte Bild, so dass die Farben vertauscht (schwarz wird weiß und umgekehrt), und es sieht aus wie ein Negativ. Dann speichern Sie das Bild in die entsprechende Bildformat, das Ihre bevorzugten Grafik-Software gelesen werden. Sie haben nun ein Not Bildüberlagerungsdatei.
  • Öffnen Sie das Originalbild (die, die Sie, dass Ängste Effekte anwenden möchten) in Ihrem bevorzugten Grafiksoftware. Je nach Funktionalität der Software Sie verwenden können Sie importieren oder Ausschneiden und fügen Sie den Not-Overlay-Datei auf dem Originalbild als zusätzliche Schicht.
  • Mit dem Not-Overlay anstelle als zusätzliche Schicht, können Sie jetzt zu manipulieren, wie Neupositionierung es in Bezug auf das Originalfoto oder erhöhen oder verringern ihre Farbsättigung oder Transparenz. Diese letzte Hand wird auf das, was die Grafik-Software tun können und was über-all visuelle Qualität, die Sie versuchen zu erreichen abhängen.

Es gibt Plug-Ins und Filter, die auch Not Effekte erzeugen können. Sie können einfacher zu bedienen, wie sie in einer Grafik-Software-Schnittstelle passen und keinen Scanner erfordern; Allerdings sagen die meisten Grafiker, dass das Ergebnis nicht so natürlich wirkende da dies die Not-Effekt mit der Hand. Ein gewisses Maß an Zufälligkeit nicht erreicht wird und manchmal die Pixel deutlich.

Kurztipps:

  • Bei der Suche in die Not-Overlay, stellen Sie ihn mit einer hohen Auflösung (in dpi).
  • Ändern der Bildgröße von einer hohen Auflösung ist es zu halten scharf.