Qrealm.com


Was ist wirklich in diese: Crystal Light

Frühling bringt wärmeres Wetter und Aktivitäten im Freien wie Grillen und Beisammensein. Limonade und Fruchtgeschmack Getränke sind beliebte Getränke in solchen Zusammenkünften serviert. Viele gesundheitsbewusste Menschen entscheiden sich für eine kalorienarme Version dieser wärmeren Wetter Favoriten und Crystal Light zu sein scheint, das populärste. Viele Menschen entscheiden sich Crystal Light (und ähnliche Produkte), um Kalorien zu schneiden, vor allem, wenn sie es stattdessen trinken von kalorienreiche Getränke wie normale Limonade, Zucker gesüßte Softdrinks, gesüßten Tee und Kaffeespezialitäten (Frappuccinos, ich rede mit dir). Aber haben Sie sich jemals gefragt: "Was ist wirklich in diesem?" Werfen wir einen Blick auf die Zutaten in Crystal Light Natürliche Limonade.

Was ist wirklich in diese: Crystal Light
Zitronensäure: eine organische Säure, die aus Zitrusfrüchten kommt. Es wirkt als natürliches Konservierungsmittel und wird auch verwendet, um Nahrungsmittel und Getränke schmecken sauer.

Kaliumcitrat & Sodium Citrate: als Geschmacksverstärker verwendet, Mineralsalze. Kaliumcitrat ist natürlich in vielen Lebensmitteln wie Bananen, Zitrusfrüchte, Melonen, Tomaten, Aprikosen, etwas Fisch, grünes Blattgemüse, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte und gefunden.

Aspartam: Nicht-nutritive Süßungsmittel oder Zuckeraustauschstoff, in einer Vielzahl von zuckerfreien Lebensmitteln gefunden. Obwohl Aspartam war einst umstritten, hat seine Sicherheit durch die FDA 26 Mal in den letzten 23 Jahren bestätigt worden.

Magnesiumoxid: Antibackmittel. Einige Lebensmittel sind in der Regel zu gerinnen (verklumpen) und Trennmittel verhindern.

Natürliches Aroma: Nach dem Code of Federal Regulations, "Der Begriff natürliches Aroma oder natürliche Aroma bedeutet das ätherische Öl, Ölharz, Essenz oder extraktiven, Proteinhydrolysat, Destillat oder ein Produkt von Braten, Heizung oder Enzymolyse, der die Aromabestandteile enthält von einem Gewürz, Obst oder Fruchtsaft, Gemüse oder Gemüsesaft, essbare Hefe, Kräuter, Rinde, Knospe, Wurzel, Blatt oder ähnliche Pflanzenmaterial, Fleisch, Fisch, Geflügel, Eier, Milchprodukte, oder Fermentationsprodukte davon, dessen Lebensgefährte abgeleitet Funktion in Lebensmitteln ist eher Geschmacksstoffe als Nahrungs. " Beide künstlichen und natürlichen Aromen werden von "Aroma" in einem Labor durch die Kombination von entweder "natürlicher" Chemikalien oder "synthetisch" Chemikalien Aromen zu machen.

Zitronensaft Feststoffe: Feststoffe von Zitronen gewonnen und wandte sich dann zu einem Pulver.

Acesulfam-Kalium: Nicht-nutritive Süßungsmittel.

Soja-Lecithin: Ein Emulgator (hält Zutaten aus der Trennung).

Künstliche Farbe: Färbung nicht in der Natur gefunden - es ist in einem Labor hergestellt.

Yellow 5: Synthetisch hergestellte (vom Menschen verursachten) Farbmittel verwendet werden, um Lebensmittel optisch ansprechender (Offsets Farbverlust vor Licht, Luft, extremen Temperaturen oder Feuchtigkeit aus, oder verbessern natürlich vorkommenden Farben oder bieten Farbe in "farblos" Lebensmittel).
BHA (Butylhydroxyanisol): Ein Antioxidans, das als Konservierungsmittel (Erhaltung Geruch, Farbe und Geschmack) wirkt.

Insgesamt würde ich sagen, Crystal Light können Teil einer gesunden Ernährung sein. Die künstliche Süßstoffe sind nachgewiesen worden, um sicher zu sein, es ist ein guter Weg, um Kalorien zu schneiden und es ist besser als viele andere Möglichkeiten.

Eine Sache, die frustrierend sein kann, ist, dass viele Lebensmittelunternehmen nicht den tatsächlichen Inhaltsstoffe ihrer Produkte online aufgelistet. Sicher, viele post die Nährwertangaben auf ihren Websites (obwohl auch diese Informationen kann schwierig sein, zu finden), aber oft die Liste der Zutaten wird vermisst. Dies kann machen Sie sich fragen, ob diese Unternehmen absichtlich etwas zu verbergen oder ob sie einfach nur den Kontakt mit, welche Art von Informationen die Menschen suchen, wenn sie ihre Webseiten besuchen suchen. Bei so viel mehr Menschen, die gesundheitsbewusste jetzt, wäre es diese Lebensmittelunternehmen profitieren, so viele Informationen wie möglich (einschließlich Zutatenlisten) in einer klaren, leicht zugängliche Art und Weise zu schreiben.