Qrealm.com


Vorbereiten für ein Kind mit Behinderungen

Vorbereiten für ein Kind mit Behinderungen


Herauszufinden, dass es etwas falsch mit Ihrem Baby ist herzzerreißend, aber eine frühe Diagnose gibt Ihnen mehr Zeit für die Vorbereitung für ein Kind mit Behinderungen.

Pränatale Tests

Viele Fragen der Gesundheit, wie Autismus oder Lernprobleme, nicht nachweisbar sind, bis das Kind beginnt zu entwickeln. Aber die jüngsten Fortschritte in der pränatalen Tests machen es möglich, dass Eltern über viele gesundheitliche Probleme und Behinderungen zu kennen, bevor ihr Kind überhaupt geboren. Diese zusätzliche Zeit kann neue Eltern bei der Vorbereitung für ein Kind mit Behinderungen zu helfen.

Es gibt mehrere Optionen für die pränatale Tests zur Verfügung. Einige der am häufigsten verwendeten Tests umfassen:

  • Blutuntersuchungen: Blut zieht wahrscheinlich während der Schwangerschaft auftreten. Auch wenn ein Bluttest nicht viel Informationen über die Gesundheit des Kindes zu geben, bietet es die dem Arzt wertvolle Informationen darüber, wie die Schwangerschaft fortschreitet und alle Fragen der Gesundheit mit der Mutter.
  • Ultraschall: Traditionell sehen die meisten Eltern sich auf Ultraschall, um ihre Babys Geschlecht herausfinden, aber das ist ein wichtiges Instrument bei der Aufdeckung von Problemen mit dem Baby. Ein erfahrener Ultraschall-Techniker können die Bilder verwenden, um die Lebensfähigkeit des Schwangerschaft zu bestätigen und wie weit die Schwangerschaft zu prüfen. Eine visuelle Kontrolle des Babys können auch Wachstumsprobleme, Herzfehler, oder Unregelmäßigkeiten in den Gliedmaßen und wichtigsten Organe zu identifizieren.
  • Amniozentese: Obwohl gemeinsame, wird eine Fruchtwasseruntersuchung in der Regel in Hochrisiko-Schwangerschaften durchgeführt oder wenn bereits ein Grund, ein Problem vermuten. Amnios werden unter Verwendung eines Ultraschall-geführte Nadel. Entfernt der Arzt eine kleine Menge an Fruchtwasser, die später in einem Labor für genetische Probleme wie Down-Syndrom oder zystische Fibrose getestet werden.
  • Chorionzotten (CVS): Ähnlich wie Amniozentese, entfernt CVS eine kleine Menge des Gewebes aus der Plazenta, die für genetische Anomalien zu prüfen.
  • Drei- oder Vierbettbildschirm: während des zweiten Trimesters durchgeführt wird, kann diese Analyse von Blut der Mutter mehrere Chromosomenstörungen zu erkennen, einschließlich Down-Syndrom und Spina bifida.

Vorbereiten für ein Kind mit Behinderungen

Herauszufinden, dass Ihr Kind eine Behinderung haben ist schwierig für alle Eltern, vor allem diejenigen, werdende. Oben auf den Umgang mit den Hormonen und Erwartungen der Schwangerschaft, Familien müssen auch über die Behandlungsmöglichkeiten für das Kind zu lernen.

Wenn Sie vor kurzem festgestellt, dass Ihr Baby mit einem Gesundheitsproblem geboren werden, gibt es eine Reihe von Dingen, die Sie jetzt tun können, um mit der Vorbereitung für ein Kind mit Behinderungen zu helfen:

  • Starten Sie Ihre Forschung. Obwohl das Internet hat eine Menge wertvoller Informationen, nehmen Sie es mit einem Körnchen Salz. Denken Sie daran, dass viele der meist publizierten Fälle sind Beispiele für entweder den besten oder schlimmsten Fall. Die meisten Familien werden feststellen, dass ihre Erfahrungen sind irgendwo in der Mitte.
  • Fragen Sie Ihren Arzt, Sie in Kontakt mit einem Krankenhaus-Sozialarbeiter, der Erfahrung im Umgang mit Ihrem Kind die spezifische Bedingung ist gesetzt. Die meisten medizinischen Zentren haben mehrere Sozialarbeiter auf Mitarbeiter, die Ihnen helfen können, finden Sie lokale Ressourcen und können Sie bei der Navigation durch medizinische Probleme zu unterstützen.
  • Überprüfen Sie Ihre Umgebung für die spezifisch für die Erkrankung Ihres Kindes Selbsthilfegruppen. Wenn möglich, ist es eine gute Idee, ein älteres Kind mit den gleichen Bedingungen zu erfüllen. Die Vernetzung mit anderen Eltern helfen Ihnen auch Spezialisten in Ihrer Nähe zu finden.
  • Die Zeit bis zur Geburt Ihres Kindes können Sie herausfinden, was Ihre Versicherung deckt und wenn Sie für eine sekundäre Versicherungs anwenden müssen. Die meisten Krankenversicherungen decken ein Kind ab dem Zeitpunkt seiner Geburt, so anfänglichen Behandlungen sollten gepflegt werden. Einige Fehlbildungen wie Herzprobleme, kann unter staatliche Versicherungsprogramme, die Ihre out-of-pocket Kosten reduzieren können abgedeckt werden.
  • Eines der wichtigsten Dinge, die Sie, nachdem Sie Ihr Baby mit einem Gesundheitsproblem diagnostiziert tun können, ist, die richtige Behandlungsmethode zu finden. Dazu gehören Tour lokalen Einrichtungen, Treffen mit Chirurgen und das Lernen über alternative oder ergänzende Behandlungsmethoden.


Jeder hofft auf ein gesundes Baby zu haben, aber wenn Sie herausfinden, Ihr Baby mit gesundheitlichen Problemen geboren werden, können Sie diese Zeit nutzen, um Ihre Familie vorzubereiten.