Qrealm.com


Grundlegende Tipps zum Familienbetrieb geführt

In vielerlei Hinsicht attraktiv, hat Familienunternehmen viele Fallstricke, vor allem, wenn Sie gerade erst anfangen, Geschäfte mit Verwandten zu tun.

Grundlegende Tipps zum Familienbetrieb geführt

Regeln definieren

Der Hauptfehler des Familienunternehmens ist die Erwartung, dass alles eine Selbstverständlichkeit sein. Jeder sollte ohne Worte verstehen einander, aber wenn jemand nicht tut, was zu erwarten ist, beginnen Konflikte. Holen Sie sich zusammen und die Regeln Ihres Unternehmens in aller Ruhe zu definieren: Ihre Kommunikationskanal ("Ich schickte eine E-Mail an Sie" - "Sie könnten genannt haben!"), Wie oft Sie kommen zusammen und diskutieren aktuelle Ereignisse usw.

Separate Geschäft von Frei

In Zusammenarbeit mit Verwandten, können Sie einfach in Non-Stop-Arbeit rutschen. Zum Frühstück, Mittag- und Abendessen, im Bett, im Büro und in der Küche finden Sie neue Lieferungen, Einstellung und Überweisungen zu diskutieren. Es passiert jedem, und das Beste, was in diesem Fall ist es, an den Grenzen der Arbeitszeit, die nicht verletzt werden kann zustimmen.

Aufgaben und Positionen klar festlegen

Die Situation, wenn jeder alles tut oder niemand etwas tut, ist nicht ungewöhnlich für Familienunternehmen. Auch wenn es nicht ist, kann es so scheinen.

Im Kern jeder gut funktionierenden Geschäfts gibt es eine klare hierarchische System mit vorgeschriebenen beruflichen Pflichten. So können Sie Ihr Unternehmen noch "geschäftsmäßig" und weniger um "Familie." So eine Person berechtigt ist zu unterzeichnen und unabhängige Entscheidungen nur, wenn sich alle einig darauf, und niemand wird beleidigt sein, dass er oder sie nicht angehört worden.

Darüber hinaus ist es wichtig, den Vorsprung zu identifizieren. Wenn jeder ist verantwortlich, ist es nicht ein Familienunternehmen, es ist Chaos.

Passen Finanzfragen

Wer ist finanziell verantwortlich, die berechtigt ist, zu unterzeichnen, der die Kontaktperson für die Bank ist? Was ist der Gehalt der einzelnen Mitarbeiter? Wer und unter welchen Bedingungen können Geld aus dem Geschäft zu nehmen und wie viel?

Alle anderen Fragen im Zusammenhang mit Geld sollte sorgfältig reguliert werden. Ansonsten finanzielle Freiheiten kann Misstrauen im Team zu schaffen und zerstören das Unternehmen früher oder später.

Dokumentieren Sie die Vereinbarungen

Die oben genannte hierarchische Struktur, die finanziellen Regelungen und die Vereinbarungen zwischen Mitarbeiter müssen dokumentiert werden. Wenn Sie nicht wollen, dass sie durch eine selbstlose Person beglaubigt werden, sollten Sie zumindest alle aufschreiben können. Andernfalls werden Sie nicht in Gespräche zu vermeiden, wie jemand sagte er am 6. beenden würde und jemand die 3. hörte, jemand im Urlaub früher gingen etc. - es wird die normale Arbeit zu unterbrechen.

Das Geschäft, um Verwandte zu beschränken Sie nicht

Es wird angenommen, dass Familienunternehmen nur Verwandten einzubeziehen. Für ein Familienunternehmen, es ist genug, um eine Familie verantwortlich (mindestens 51% des Fondsvermögens) haben, während der Rest der Arbeit sollte von Spezialisten durchgeführt werden, auch wenn sie nicht verwandt sind. Die Hauptsache ist, dass jeder in diesem Geschäft beteiligt sein und qualifiziert.

Es sei daran erinnert, dass Familienunternehmen ist ein großer Test für die Familie und Beziehungen. Immerhin bringt Geld alles an seinem Platz. Um ein Familienbetrieb geführt, müssen Sie doppelt so viel für sich und Ihre Familie zu arbeiten. In der Tat, können Sie immer feuern einen Mitarbeiter, der Sie enttäuscht, aber wenn es relativ ist, müssen Sie ihn oder sie nicht nur bei der Arbeit, aber zu Hause zu dulden, wie gut.

Doch mit den richtigen Ansatz ist Familienunternehmen eine tolle Sache. Immerhin bleiben die wichtigsten Ressourcen in der Familie; Sie nicht zu gehorchen und nicht zahlen Geld, um jemanden für die Führung. Die nächste Generation wird immer festen Boden unter den Füßen. Allerdings sollten sie nichts verzichtet werden, oder es kann Streitereien verursachen.

10 Gebote des Familienunternehmens, die ständig wiederholt werden müssen,

  1. Das Unternehmen ist weit verbreitet. Daher streben gegenseitige Verständnis und nicht der Befriedigung persönlicher Ehrgeiz. Darlegen und beantragen, aber nicht bestellen oder tadeln.
  2. Familienbetrieb ist ein Handelsunternehmen, so Professionalität obigen Beziehungen.
  3. Unternehmensgegenstand ist höher als Menschen diskutieren.
  4. Die Menschen in den Familienbetrieb nicht immer. Menschen ändern sich, ihre Ziele zu. Das ist normal, so respektieren dieses Recht.
  5. Externe Berater für Familienunternehmen sehr notwendig. Unvoreingenommenen Blick hilft verstehen, viele Fragen.
  6. In einer Konfliktsituation, zunächst festzustellen, ob Familie oder Geschäfts betrifft.
  7. Ständig fragen Sie sich, wie Sie sich verhalten, wenn diese Person war nur Ihr Kollege, kein Verwandter? Dies wird helfen, die richtige Reaktion zu arbeiten.
  8. In der Lage, Ihre Fehler einzugestehen und zu verlassen, wenn es notwendig ist. Die Familie ist ein Preis für jedes Unternehmen zu hoch.
  9. Boss Autorität ist sehr wichtig. In vielen Unternehmen ist die Arbeit getan, nur weil der Chef hat die Behörde. Wenn Sie nicht über eine Behörde in einem Familienbetrieb, ist Ihr Unternehmen in Gefahr.
  10. Geld des Unternehmens und Ihr Geld sind zwei verschiedene Dinge. Alle Finanzfragen ausgehandelt werden, bis auf den letzten Pfennig.