Qrealm.com


Die Schaffung eines Stretch Routine vor Workouts

Vor Beginn einer Routine-Übung oder irgend längere körperliche Anstrengung, ist es wichtig, eine Strecke Routine zu etablieren. Dehnen, abgesehen davon, dass wesentlich für eine gute Gesundheit und Mobilität, ist auch eines der Werkzeuge, die die Vorteile, die allgemeine Übungen bringen deutlich erhöhen wird.

Warum Stretching ist wichtig

Die Muskeln und Bindegewebe im Körper zu verkürzen und zu versteifen, im Laufe der Zeit, wodurch die Flexibilität verringert und in einigen Fällen, die die Bewegung. Wenn Sie nicht in einer langen Gebrauch gemacht haben, während oder auch wenn Sie zu längerem Stillstand (zB sitzen an einem Schreibtisch bei der Arbeit) verwendet werden, können Sie Ihre Gelenke und Muskeln steif werden und Ihre Beweglichkeit können eingeschränkte werden. Beginnen, ohne vorher Aufwärmen und Dehnen der Muskeln zu trainieren bringt Sie ein höheres Risiko von Verletzungen. Muskelzerrungen, Bänderrissen und anderen Verletzungen können durch die Annahme einer Dehnung Routine vor Beginn der Übung zu vermeiden, da Stretching wärmt und lockert die Muskulatur.

Ein weiterer Vorteil des Streckens ist, dass sie erhöht die Konzentrationen von Sauerstoff und Nährstoffen an Knorpel und Muskeln, die in einer reduzierten Menge von Muskelkater nach Übung ergibt geliefert. Weitere Vorteile von Stretching vor dem Training sind:

  • Erhöhte Flexibilität
  • Bessere Balance und Körperhaltung
  • Weniger Krämpfe, Steifigkeit und Muskelschmerzen
  • Toning und Bildhauerei der Muskeln
  • Weniger Stress
  • Steigerung der Energieniveaus

Wie man effektiv Stretch

Zwar ist es wichtig, vor und nach dem Training zu dehnen, ist es auch wichtig, um die Muskeln aufzuwärmen, bevor Sie mit Stretching. Ausdehnen der Muskeln, während sie kalt und steif kann zu schweren Verletzungen führen können. Bereiten Sie Ihre Muskeln, indem es sich einige sanfte Herz-Kreislauf-Aktivität wie Gehen. Nach 5 bis 10 Minuten, sollten Sie Ihre Muskeln warm genug, und Sie können versuchen, kleine Strecken beginnen, schrittweise Erhöhung Ihrer Reichweite, bis Ihre Muskeln völlig entspannt.

  1. Konsultieren Sie einen persönlichen Trainer oder Fitness-Profi, der Ihnen helfen kann, stellt eine angemessene Dehnung Routine
  2. Stellen Sie sicher, dass alle Strecken Sie ausführen sind komfortabel; sich zu überfordern kann zu Verletzungen führen
  3. Denken Sie daran, während Stretching, langsam zu atmen.
  4. Verbringen Sie 5 bis 10 Minuten Dehnen
  5. Dehnen vor und nach dem Training

Beispiele Streckt

Es gibt Strecken, die Muskeln am ganzen Körper zu arbeiten und es ist wichtig, um sicherzustellen, dass Ihre Routine beinhaltet Maßnahmen, die Ihnen eine Ganzkörper Stretch-Training. Einige Beispiele von Strecken umfassen:

  • Schulter-Stretch - Cross einen Arm waagerecht über der Brust und hielt ihn an Ort und Stelle über dem Ellbogen mit der anderen Hand oder Unterarm. Ziehen Sie den horizontalen Arm in Richtung Brust mit der anderen Hand, halten Sie Ihren Rücken gerade und die Schultern nach vorne. Halten Sie für 10 bis 15 Sekunden.
  • Groin Stretch - In einer sitzenden Position, legen Sie die Fußsohlen aneinander während Ihre Knie nach außen zeigen. Greifen Knöchel mit den Ellbogen in der Gebiet der Knie vorsichtig nach unten drücken, bis Sie eine Dehnung spüren. Halten Sie für 10 bis 15 Sekunden und entspannen.
  • Brücke Stretch - Beginnen Sie mit auf dem Rücken liegend. Platzieren Sie Ihre Füße flach auf dem Boden, heben Sie die Hüfte vom Boden bis Ihr Körper eine Brücke bildet. Stellen Sie sicher, dass Ihre Schultern und Kopf bleiben auf dem Boden. Halten Sie für 20 bis 30 Sekunden, um den unteren Rücken und Quadrizeps dehnen.