Qrealm.com


Apfelkuchen-Rezepte

Apfelkuchen-Rezepte


Was ist amerikanischer als ein paar gute Apfelkuchen? In der Tat, durchaus ein paar Dinge! Äpfel sind nicht wirklich nach Amerika gebürtig. Die ersten Äpfel im Land erschienen, nachdem europäische Siedler und Entdecker brachten Samen oder kleine Bäume mit ihnen, wenn sie aus Europa ausgewandert. Queen Elizabeth Lieblings Dessert war Apfelkuchen, Obstkuchen und waren beliebt in England schon im vierzehnten Jahrhundert. Damit die All-American-Apfel ist nicht so All-American, nachdem alle.

Köstliche Rezepte zu probieren

Gala Apple Pie

Granny Smiths kann der "go-to" Apfel für Torten, aber der süße noch leicht herben Geschmack von Galas nimmt diese Torte auf eine andere Ebene. Bereiten Sie eine Doppel-Kruste, welche die Unterseite eines 9-Zoll-Kuchenform mit der Hälfte, und die Reservierung der Rest auf die obere Abdeckung. Im Kühlschrank bis zur Abfüllung bereit ist.

Zutaten

Apfelkuchen-Rezepte

Füllung:

  • 6 Tassen Gala Äpfel in Scheiben geschnitten etwas mehr als 1/4-Zoll dick
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 3 Esslöffel Allzweckmehl
  • 3/4 TL Zimt
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • 2 EL Butter

Crust Topping:

  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1/8 Teelöffel Zimt

Anfahrt

  1. Heizen Sie Ihren Backofen auf 425 ° F.
  2. Gießen Sie die Äpfel in eine große Schüssel, streuen sie mit dem Zitronensaft, und werfen etwas.
  3. Rühren Sie den Zucker, Mehl, Zimt und Salz zusammen in einer separaten Schüssel.
  4. Gießen Sie die trockene Mischung in die Schüssel mit den Äpfeln, rühren Sie diese, und lassen Sie die Mischung 10 Minuten ruhen.
  5. Den Teig in die vorbereitete Bodenkruste, tippen Sie die Pfanne leicht auf den Zähler zum Ausgleich von der Füllung ein wenig.
  6. Schneiden Sie die Butter in kleine Stücke und prägen die Spitze der Füllung, um sicherzustellen, sie gut zu verteilen.
  7. Den Teig für die oberen Kruste ungefähr 3 Zoll größer als Ihre Kuchenform.
  8. Bürsten Sie den äußeren Rand der unteren Kruste mit kaltem Wasser und decken Sie den Kuchen mit der oberen Kruste.
  9. Drücken Sie den ganzen Weg um den Rand, um den Rand zu versiegeln, und dann schneiden Sie die überschüssige.
  10. Flöte den Rand und stellen Sie 3-4 Schichten in der oberen Kruste, damit der Dampf entweichen kann.
  11. Rühren Sie die zusätzlichen Zucker und Zimt zusammen und streuen Sie es über den oberen Teil der Kruste.
  12. Setzen Sie den Kuchen auf ein Backblech legen und backen Sie für 30 Minuten.
  13. Reduzieren Sie die Hitze auf 350 ° F und backen für einen Zusatz 40 Minuten, oder bis die Füllung ist nur zart und der Saft dicker und beginnt zu sprudeln aus den Entlüftungsöffnungen.
  14. Entfernen Sie den Kuchen aus dem Ofen und lassen Sie es vollständig abkühlen, bevor Sie dienen.

Apfelkuchen mit Nüssen und Rosinen

Walnüsse und Rosinen hinzufügen raschend ergänzende Aromen zu einem traditionellen Apfelkuchen. Bereiten Sie Ihre Doppelkruste ersten, und richten einen 9-Zoll-Kuchenform mit der Hälfte des Teiges. Reservieren Sie die andere Hälfte des Teiges für die obere Kruste und im Kühlschrank alles, bis Sie bereit, den Kuchen zu füllen sind.

Apfelkuchen-Rezepte

Zutaten

  • 6 Tassen Granny Smith Äpfel, geschnitten 1/4-Zoll dick
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 Tasse Rosinen
  • 1/2 Tasse gehackte Walnüsse, leicht in der Pfanne geröstet und gekühlt
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 2 Esslöffel Allzweck-Mehl
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/8 Teelöffel geriebene Muskatnuss
  • 1/8 Teelöffel Salz

Anfahrt

  1. Ofen vorheizen auf 375 ° F.
  2. In einer großen Schüssel, rühren Sie die Äpfel und Zitronensaft zusammen.
  3. In einer separaten Schüssel mischen den Zucker, Mehl, Zimt, Muskatnuss und Salz.
  4. Kombinieren Sie die Trockenmischung mit den Äpfeln und rühren zu beschichten.
  5. Stir in den Rosinen und Walnüssen.
  6. Lassen Sie die Mischung für 10 Minuten gesetzt und dann gießen Sie sie in den Tortenboden.
  7. Roll out der oberen Kruste groß genug, um die untere Kruste und Füllung zu decken.
  8. Bürsten Sie den Rand der unteren Kruste mit kaltem Wasser, und decken Sie es mit der oberen Kruste.
  9. Drücken Sie die Ränder zusammen, um sie zu versiegeln, und dann schneiden Sie die überschüssige und Crimp.
  10. Schneiden Sie ein paar Dampföffnungen in der Spitze.
  11. Platz auf der mittleren Schiene in den Ofen und backen für ca. 55 bis 60 Minuten, oder bis die Kruste goldbraun ist und der Saft dicker und beginnt zu sprudeln durch die Lüftungsschlitze.
  12. Entfernen Sie den Kuchen aus dem Ofen und vollständig abkühlen, bevor Sie dienen.

Das Geheimnis zum Perfektionieren Apple Pie Rezepte

Befolgen Sie diese Tipps, um nicht nur einen guten Apfelkuchen, aber eine tolle erstellen.

Ehrfürchtig Crust

Das wahre Geheimnis eines perfekten Apfelkuchen ist in der Kruste. Es ist nicht schwer, eine schuppige Tortekruste zu machen, aber es ist sicherlich eine erworbene Fähigkeit. Halten Sie die Kruste schuppige hängt davon ab, mit eiskaltem Wasser, verkürzt (oder Butter) und Schneiden in der Verkürzung vorsichtig mit einer Gebäckmischmaschine oder zwei Messern. Rollen Sie nicht zu viel. Zu viel Walzen und Bearbeitung können Sie Ihre Kruste zäh und trocken statt schuppige und reich. Es klingt schwierig, aber wenn Sie diese Regeln befolgen, Sie werden bald heraus Drehen Gebäck fit für die Profis.

Die richtige Art von Äpfel

Die besten Arten der Äpfel für Kuchen wirklich hängt von Ihren eigenen Geschmack. Einige Leute wie ein Kuchen mit Äpfeln, die noch bieten einen knackigen Biss, um sie, während andere lieber eine Torte mit weicher Frucht. Die Auswahl der Art von Apfel hängt alles davon ab, was Sie Ihre Füllung zu schmecken wie. Die folgende Liste enthält die beliebtesten Äpfel und wie sie in einem Kreis arbeiten.

Apfelkuchen-Rezepte

  • Granny Smith: Eine der bekanntesten Back Äpfel, schwören einige Bäcker vom Granny Smith, aber andere nicht. Sie sind scharf, aber gut behaupten zu backen.
  • Cortland: Eine ausgezeichnete, saftigen Apfel, die jetzt in vielen weiteren Läden erscheinen wird, ist die Cortland hervorragend zum Backen und hält gut unter Hitze.
  • Gala: Diese Sorte ist in den meisten Lebensmittelgeschäften erhältlich. Es entstand in Neuseeland und hat einen leicht herben Geschmack. Es ist nicht stichhaltig, ganz so gut wie ein Granny Smith beim Backen, aber es macht immer noch einen großen Kuchen, sofern die Äpfel sind nicht übermäßig reif, wenn Sie sie verwenden.
  • Golden Delicious: Dies ist ein umstrittenes Apfel. Einige sagen, es ist sehr gut für das Backen, während andere sagen, es ist nicht stichhaltig, der Hitze und kann matschig machen. Es ist ein großer Apfel zum Essen und es ist vor allem süß mit einem leichten Haut.
  • Jona Gold: Dieser Apfel ist eine Kreuzung zwischen Jonathan und Golden Delicious. Es ist saftig, knackig und reich Apfel-Geschmack. Es ist besonders gut für Torten und Soßen.
  • Jonathan: Nicht als Torte als Granny Smith, ist dies ein gutes Essen und Backapfel.
  • Northern Spy: Sie können nicht mit dieser Apfel vertraut sein, aber wenn man es finden kann, werden Sie feststellen, es ist saftig, knackig, aromatisch, und ausgezeichnete zum Backen.
  • Red Delicious: Der Red Delicious ist eine ausgezeichnete Apfel essen und es ist toll für Apfelwein. Es ist nicht ein guter Bäcker, obwohl, da wird es viel zu matschig. Golden Delicious und Red Delicious wirklich nur dem Namen stehen.
  • Rom Beauty: Dieser Apfel schmeckt mehlig, wenn Sie sie beißen, aber es funktioniert gut in fast jede Art des Kochens. Einige können nicht wie die Textur für Torten.

Perfekte Slicing

Ein wirklich tolles Apfelkuchen nicht auseinander fällt, wenn man es betrachtet. Im Idealfall schneiden Sie Ihre Äpfel ca. 1/4-Zoll, um Ihre Stücke unverändert lassen, wenn man sie aus dem Kuchen zu entfernen und sie auf den Platten. Sie werden eine schönere Scheibe statt Liquidation mit einem Teller voller Apfelstücken Schwimmen in einem Pool von klebrigen Saft.

Haben Sie keine Angst zu Versuch

Sobald Sie kompetent bei Backen eines klassischen Apfelkuchen sind, verzweigen sich ein wenig. Versuchen Sie, einen Krümel anstelle eines normalen Kruste Topping, oder erstellen Sie ein Gitter oberen Kruste für einen fantastischeren Look. Sie können auch experimentieren mit Gewürzen; versuchen Kardamom anstelle von Muskatnuss für eine andere Wendung. Auch wenn einer Ihrer Experimente nicht erweisen sich ganz so, wie Sie gehofft, wagt der nicht gleich der nicht gewinnt. Man weiß nie, wo die nächste große Rezept kommen wird, so seien Sie kreativ!