Diät für Morbus Basedow


Diät für Morbus Basedow
Es gibt einige Änderungen, die Sie in Ihrer Diät zu machen, wenn Sie mit Morbus Basedow diagnostiziert werden.

Wenn Sie mit der Basedow-Krankheit diagnostiziert wurde, können Sie Interesse an einer Morbus Basedow Diät, die Ihnen helfen, Ihre Symptome zu verwalten sein kann.

Was ist Graves-Krankheit?

Basedow-Krankheit ist die häufigste Form der Hyperthyreose, wo die Schilddrüse überaktiv ist. In diesem Zustand ist die Schilddrüse produziert zu viel Hormon; Dieses überschüssige Hormon kann mehrere physische Symptome wie verursachen:

  • Schneller Herzschlag
  • Gewichtsverlust
  • Schwellung der Schilddrüse oder Kropf
  • Angst
  • Schwitzen
  • Glotzaugen

Sobald Sie mit dieser Krankheit diagnostiziert wurde, wird Ihr Arzt Sie mit auf eine medikamentöse Therapie wie radioaktives Jod oder Medikamente zu starten, um die Menge des Hormons, das produziert wird abnehmen. In einigen Fällen kann eine Operation erforderlich sein. Neben diesen Behandlungen, können Sie feststellen, dass Veränderungen in der Ernährung kann mit Ihren Symptomen auch helfen.

Grab-Krankheit Diet Überlegungen

Es gibt keine spezielle Diät, die Hyperthyreose heilen kann. Das Ziel eines Morbus Basedow Ernährung ist es, einen positiven Einfluss auf die Krankheit haben - nicht, um den Zustand zu heilen. Einige Änderungen, die Sie in Ihrer Ernährung gehören das Entfernen von giftigen Nahrungsmitteln, Unterstützung des Immunsystems, Nahrungsmittelallergien zu vermeiden, und Nahrungsergänzungsmittel.

Entfernung von toxischen Nahrungsmittel

Einige Lebensmittel können mit der Funktion der Schilddrüse beeinträchtigen; die Wirkung dieser Lebensmittel kann verstärkt werden, wenn die Drüse ist hyperaktiv. Eine Nahrung, die mit der Schilddrüse beeinträchtigen kann, ist Soja; Forschung hat gezeigt, dass Soja-Produkte kann auch die Gründung von Schilddrüsenhormonen durch die Blockierung Jodabsorption hemmen. Diese Hemmung könnte zu Struma der Schilddrüse führen. Einige Angehörige der Gesundheitsberufe vorschlagen, dass Sie Ihre Aufnahme von Soja zu begrenzen, wenn Sie eine Schilddrüsenerkrankung haben.

Andere Nahrungsmittel, die mit Jod-Absorption stören können, sind Rüben, Kohl, Grünkohl, Rosenkohl, Brunnenkresse und Brokkoli. Diese Lebensmittel können eher ein Problem für Menschen, die niedrige Schilddrüsenhormon oder Hypothyreose, aber das kann einen gewissen Einfluss der hohen Hormonspiegel zu haben. Sie können mit Ihrer Aufnahme dieser Gemüse ausprobieren, um zu sehen, ob Ihre Symptome verbessern.

Essen Sie Nahrungsmittel, die das Immunsystem unterstützen

Für einige Patienten, erzeugt das Immunsystem Antikörper, die die Schilddrüse angreifen; Diese Situation kann zu Graves Krankheit führen. Einige Ärzte glauben, dass unsere üblichen Ernährung kann das Risiko von Autoimmunerkrankungen einschließlich Graves zu erhöhen; Untersuchungen zeigen, dass Lebensmittel wie Getreide, Milchprodukte und Bohnen können Autoimmun-Probleme erhöhen. Diese Ärzte empfehlen, dass Sie diese Lebensmittel vom Speiseplan zu streichen und legen einen Schwerpunkt auf Fleisch, Gemüse, Fisch und Obst. Diese Art der Ernährung wird als Altsteinzeit Ernährung; Sie sollten diese Veränderungen in der Ernährung mit Ihrem Arzt oder Ernährungsberater, bevor sie sie zu diskutieren.

Suchen Sie nach Nahrungsmittelallergien

Eine weitere mögliche Ursache von Autoimmunerkrankungen können Nahrungsmittelallergien können. Lebensmittel, die diese Allergien auslösen können auch eine Antwort, die an einer Autoimmunangriff auf den verschiedenen Teilen des Körpers, einschließlich der Schilddrüse führen kann auslösen. Ihr Arzt kann Ihnen für Nahrungsmittel-Allergien testen, so dass Sie diese Stoffe aus der Nahrung zu entfernen.

In Nahrungsergänzung

Besondere Zulagen können bestimmte Symptome, die mit Graves Krankheit zu verbessern. Einige Beispiele für Ergänzungen, die empfohlen werden können, gehören:

  • Vitamin C: Dieses Vitamin ist ein Antioxidationsmittel und kann zur Unterstützung des Immunsystems
  • Omega-3-Fettsäuren: Omega-3-Fettsäuren, wie jene, die in Fischöl Abnahme Entzündung festgestellt werden und zur Verbesserung der Immunität. Sie sollten mit Ihrem Arzt, bevor Sie Omega-3-Therapie, weil sie die Fähigkeit Ihres Blutgerinnung beeinflussen zu sprechen.
  • Probiotika wie Acidophilus: Diese können das Immunsystem helfen, auch.
  • Multivitamine: Achten Sie darauf, ein Vitamin, Antioxidantien und Spurenelemente wie Magnesium, Calcium und Zink enthält zu finden.

Sie sollten alle Nahrungsergänzung mit Ihrem Heilpraktiker als Vorsichtsmaßnahme zu diskutieren.

Eine gute Ernährung kann auch helfen

Es ist wichtig, sicherzustellen, dass Sie eine ausgewogene Ernährung, auch wenn Sie bestimmte Nahrungsmittel zu eliminieren aufgrund von Allergien zu halten. Ein Grabkrankheit Ernährung ist nicht zu Ihrer Schilddrüse magisch heilen; jedoch eine Senkung der Höhe der Entzündung in Ihrem Körper kann nur verbessern Sie Ihre Ergebnisse. Besprechen Sie Ihre Fragen mit Ihrem Arzt oder Ernährungsberater, um sicherzustellen, dass Sie andere gesundheitliche Probleme mit drastischen Veränderungen in der Ernährung nicht verursachen; diese Fachpersonen können Sie mit Ihrem diätetische Überlegungen helfen.


Related Articles