Qrealm.com


Tränendes Herz

Tränendes Herz

Blutende Herzen sind elegant Waldpflanzen, die eine reizvolle Ergänzung für jedes Schattengarten zu machen. Sie haben ein paar besonderen Bedürfnisse und Wartungsaufwand, aber so ist es wichtig zu lernen, wie sie erfolgreich zu wachsen und einige der häufigsten Fallstricke zu vermeiden.

Beschreibung

Tränendes Herz

Blutende Herzen haben ein bisschen von einer zierlichen Erscheinung mit elegant überhängenden Stengeln und Fein ferny Laub, die leicht beschädigt wird. Die Blüten sind klein, aber spektakulär und sind eindeutig die Inspiration für den Namen: sie herzförmigen, in der Regel rot oder rosa sind, und werden am Ende aufgespalten.

Wuchsform

Die Pflanzen sind mehrjährige Pflanzen, die durch unterirdische Rhizome verbreiten, um losen Kolonien, wo die Bedingungen optimal sind zu bilden, aber sie sind nicht besonders invasiv. Das helle, bläulich-grünem Laub reicht von sechs bis 24 Zoll in der Höhe abhängig von der Sorte mit den Blumen steigt leicht über die Blätter. Sie sind schlafend im Winter.

Tränendes Herz

Sorten

Rosa und rote Formen mit weißen gefärbt sind am häufigsten, aber es gibt auch eine reine weiße Typ wie Alba und einem gelb-blätterte Sorte namens Goldherz bekannt.

Wachsende Herz-

Pflanzenblutendes Herz in der kühlen Witterung des frühen Frühjahr oder Herbst für beste Ergebnisse.

Boden und Schatten

Als Waldarten, muss der Pflanzerde extrem reich an organischen Stoffen, die den Pflanzen hoher Nährstoffbedarf liefert und trägt zu ihrer Notwendigkeit für die Entwässerung zu sein. Digging eine Fläche drei bis vier Mal größer als der Wurzelballen und Mischen von gleichen Teilen Kompost mit der Pflanzerde ist ein sicherer Weg zum Erfolg mit dieser Anlage.

Heller Schatten am besten ist und Schutz vor der Nachmittagssonne kritisch ist. In heißen Klimazonen, neigt die Pflanze vollständig schlafend gehen bis zum Frühsommer, wenn auch in sehr kalten Klimazonen, kann es bis zum Herbst andauern.

Sich Kümmern

Auf jeden Woche, wo es war nicht ein Tränken regen, geben Sie Ihre Anlage ein gutes Einweichen mit einem Schlauch. Die Aufrechterhaltung eines Zwei-Zoll-Mulchen aus Kiefer Stroh oder Laub rund um die Pflanzen ist wichtig zu halten, in der Feuchtigkeit zu helfen und halten die Wurzeln kühl. Schließlich, wenn die Blätter beginnen zu unansehnlich, gehen Sie vor und schneiden Sie sie auf den Boden und lassen die Pflanze schlummern bis zum nächsten Frühjahr.

Schädlinge und Krankheiten

Mehltau ist die häufigste Herausforderung wächst blutendes Herz. Diese Pilzerkrankung ist produktivsten in übermäßig feuchten Stellen mit stehender Luft. Sicherstellen, dass die Pflanzen eine ausreichende Entwässerung, sind nicht mehr als bewässert und nicht durch angrenzende Buschwerk, die Sperrung wird Luftstrom werden in der Regel die besten Präventionsmaßnahmen überfüllt. Direkte Behandlung dieses Pilzpathogen ist zumindest schwierig, aber die Pflanzen kann damit bis zu einem gewissen Grad zu leben. Es verschlechtert sich oft im Verlauf der Saison, so dass zu einem bestimmten Zeitpunkt, ist es am besten, nur schneiden Sie die Blätter auf den Boden anstatt es weiter zu hinken.

Blattläuse und Weiße Fliege kann auch ein Problem sein. Ein starker Wasserstrahl aus einem Schlauch ist oft genug, um sie zu vertreiben, obwohl insektiziden Seifen sind ebenfalls wirksam.

Eine altmodische Lieblings

Tränendes Herz ist eine jener Pflanzen Ihre Großmutter wohl gewachsen, dass auch heute noch leuchten schattigen Garten Räume. Es ist eine langlebige Pflanze, wenn gegeben eine ideale Lage und die regelmäßige Pflege.