Wie sicher Share die Straße mit einem 18-Wheeler


Kommerzielle Lkw-Fahren ist ein endlos steigende Industrie, die nur auch in Zukunft größer werden wird. Unsere Nation stützt sich stark auf Lastkraftwagen und ihre Fahrer. LKW schleppen alles von Babynahrung, um Olivenöl zu Goldfischen und um Elemente für Katastrophengebiete. Ein Lastwagen brachte alles, was Sie in Ihrem lokalen Lebensmittelgeschäft zu sehen. Zwischen 1980 und 1995 hat sich der Lkw-Fahren Industrie fast doppelt so schnell wie der Gesamterwerbsbevölkerung erhöht. Das bedeutet, gab es mehr Beschäftigungsmöglichkeiten eröffnen sich für Lkw-Fahrer, als es für jede andere Branche. Sie sind nicht überall, so können wir auch lernen, um die Straße zu teilen. Das geht so:

  1. Zusammenführen. Der durchschnittliche Handels LKW ist über 70 Meter lang. Es ist fair zu sagen, dass mit 70 Fuß von schwerem Gerät, Zusammenführen kann ziemlich peinlich geworden. Die meisten Landesgesetze vorschreiben, dass Lastkraftwagen müssen in der rechten Spur, die einfach so passiert, um die Zusammenführung Spur zu sein. Wenn eine große Anlage ist voll geladen ist, wiegt es etwa 80.000 £ und dauert 3 Fußballfelder, um zum Stillstand zu kommen. Bremsen für jedes Auto an jeder Auffahrt ist fast unmöglich. Ihr Ziel ist nicht laufen Sie weg von der Straße auf die Schulter, wenn auch mitunter kann es, wie es scheint. Das Ziel ist es, um sie zu verschmelzen. Erwarten Sie nicht, ihnen etwas zu tun. Entweder beschleunigen und erhalten vor ihnen oder zu verlangsamen und sich hinter ihnen. Ansonsten können Sie am Ende auf der Schulter, die sein können, ein sehr gefährlicher Ort sein.
  2. Tailgating. Sie können den Aufkleber auf der Rückseite einige der Lastwagen, die gesehen haben, sagen: "Wenn du meine Spiegel nicht sehen, kann ich Ihnen nicht zu sehen." Es ist nicht nur ein schönes Schlagwort. Wenn Sie Tailgating sind einen LKW und Sie seine Seite Spiegel nicht sehen können, hat er keine Ahnung, dass du wieder da bist. Und wenn er nicht weiß, wo man ist, kann er nicht vermeiden Sie.
  3. Keine Zonen keine Zonen. Außerdem veröffentlicht auf der Rückseite einiger Lkw sind Aufkleber anzeigt, wo die "keine Zonen" sind. Für diejenigen unter Ihnen, die nicht wissen, was ein "keine Zone" ist, es ist ein blinder Fleck. Diese weite Gebiete hinter, neben und vor einem LKW. Wenn Sie in diesen Zonen gibt, kann der Fahrer nicht sehen. Wenn etwas geschehen sollte, und der Fahrer benötigt über schnell zu bewegen, würde er tun, wenn Sie dort waren oder nicht. Auch, wenn der Lastwagen waren, um einen Reifen zu blasen, wäre es eine von zwei Richtungen gehen. Es kann unter Ihrem Auto gehen und führen, dass Sie Kontrolle zu verlieren und Spin oder es kann direkt durch die Windschutzscheibe zu gehen und drohen Ihrem Leben. Das Ziel bei der Übergabe eines LKW ist zu schnell vorbei. Bleiben Sie nicht mehr als Sie müssen neben einer großen Anlage.
  4. Verlangsamen oder zu bewegen über. Die meisten Landesgesetze schreiben vor, dass, wenn es einen Notfall oder Polizeifahrzeug auf der Schulter, Lastkraftwagen müssen nach links, wenn möglich, zu bewegen. Wenn sie nicht in der Lage, um nach links zu bewegen, müssen sie verlangsamen. Das Gesetz geht nicht hervor, sie, dies zu tun, wenn es ein nicht-Einsatzfahrzeug, obwohl die meisten Fahrer nach links, wenn sie sich bewegen. Es gibt zwei Arten von Entwürfen, die Lkw zu schaffen - eine, die zieht und eine, die schiebt. Diese Entwürfe können sehr gefährlich sein, wenn Sie mehr als auf der Seite der Straße gezogen werden und stehen außerhalb Ihres Fahrzeugs. Wenn der Lkw kann der Entwurf entweder ziehen Sie direkt unter die Reifen, oder es kann buchstäblich holen Sie von Ihren Füßen, und drücken Sie in das, was hinter Ihnen (Baum, Zement Partition, Ihr Fahrzeug, etc.). Dieser Entwurf kann auch abholen große Mengen von Schmutz von der Seite der Straße. Alles, was in 65 Stundenmeilen bewegt können schwere Verletzungen verursachen.
  5. LKW-Fahrer sind nicht für umherfliegende Trümmer verantwortlich. Wenn Sie hinter einem LKW unterwegs sind und ein Fels fliegt und Risse der Windschutzscheibe, dass Fahrer oder sein Unternehmen nicht für den Schaden verantwortlich. Das Gesetz besagt, dass nur ein LKW müssen Schmutzfänger haben und die Last müssen abgedeckt werden. Das verhindert, dass die meisten - aber nicht alle - Schmutz von der Tür weg von der Straße. Schreien, Fluchen, jagen oder Androhung der Fahrer werden Sie nicht überall zu bekommen, wie er hat keine Kontrolle über den Trümmern oder der Beschädigung. Allerdings, wenn ein Stein trifft die Windschutzscheibe und von einem Lastwagen, wo die Last aufgedeckt wurde, besuchen, werden Sie brauchen, um zu beweisen, dass insbesondere Felsen kamen aus diesem speziellen LKW.
  6. Ausweichen Lastwagen. Die häufigste Missverständnis, wenn die Menschen sehen, Ausweichen Lkw sind, dass der Fahrer entweder einschläft oder nicht aufgepasst. Dies ist nicht immer der Fall ist (obwohl gelegentlich kann es sein). Wenn der Wind weht und einem Anhänger leer ist, gibt es kein Gewicht, um den Anhänger aus, um sich zu halten. Der Lkw selbst wurde leichtgewichtig, da die Lasten, die sie tragen, sind so schwer. Anhänger sind aus Aluminium gefertigt. Wenn sie leer sind, sind Lastwagen buchstäblich Folie Boxen. Dennoch Ausweichen LKW noch gefährlich sein. Der Fahrer wird wohl tun, was er kann, um den LKW auf der Straße und in der eigenen Fahrspur zu halten. Sie sollten gehen vorbei, passieren schnell und raus aus dem Weg.
  7. Nehmen Sie immer an die Lastwagen geladen werden. Sie können nicht sagen, ob ein LKW ist beladenen oder leeren einfach, indem man es. Nehmen Sie keine Annahmen darüber, ob Sie denken, ein LKW geladen. Nehmen Sie immer an der Lkw zu ihrer maximalen Kapazität geladen und es wird 3 Fußballfelder dauern, bis sie kommen bis zum Stillstand.
  8. Touristen in jeder Stadt. Behandeln Sie alle LKW-Fahrer, wie Sie es eine out-of-town-Treiber, der verloren geht. LKW-Fahrer ändern Städten den ganzen Tag lang. Die wissen nicht viel - wenn überhaupt -. Über die Städte, die sie in sind Seien Sie höflich, wenn Bahnen enden abrupt oder sich in Austritts nur Gassen und sie zusammenführen müssen. LKW-Fahrer sind Touristen in jeder Stadt sind sie in. Seien Sie höflich und geduldig und lassen Sie sie zusammenführen.
  9. Trinkgeld. Wenn sich ein Hindernis in der Straße (ob ein Objekt, Tier oder gestoppt Fahrzeug), ein LKW-Fahrer nicht ausweichen können. Wenn ein Fahrer weicht, um das Hindernis zu vermeiden, läuft er Gefahr des Umkippens seinem Lastwagen. Die Folgen können katastrophal sein. Kommerzielle Traktoren (die tatsächliche LKW, nicht die Anhänger) sind aus Fiberglas. Fiberglass zermalmt. A gekippt LKW tödlich für den Fahrer. Je nach Belastung kann die Waren diese Lastwagen schleppen im Wert von rund einer halben Million Dollar. Ein Lastwagen zur Seite gekippt ist eine Autobahn für Stunden, wenn nicht Tage oder Wochen zu schließen. Eine spezielle Abschleppwagen ist erforderlich, um den LKW selbst, sowie ein Team zu entfernen, um zu kommen Säuberung der Last, die jetzt über die Autobahn verstreut wird. In einigen Fällen HAZMAT muss aufgerufen werden. Wenn der Lastwagen schleppen Kraftstoff und entzündet, kann die Verbrennung von Kraftstoff buchstäblich schmelzen die Autobahn. Dies würde große Zerstörungen und Schäden verursachen. (Siehe SFGate für einen ähnlichen Unfall in San Francisco, CA)
  10. LKW-Reifen. LKW-Reifen sind für Langstrecken konzipiert. Um die maximale Anzahl von Meilen von jedem Reifen zu erhalten, ist es nicht ungewöhnlich, "re-tread" ein Reifen ist. Grundsätzlich, wenn Sie wieder eine Reifenlauffläche, ein Streifen von einem neuen Reifen kleben Sie den alten Reifen. Wie Sie aus den Trümmern auf der Straße bemerkt haben, müssen erneut Laufflächen sich lösen. Dies ist eine weitere Gefahr der Fahrt in einem "no-Zone." Re-Laufflächen können aus ganz oder in Stücken kommen. Bei 65 Stundenmeilen kann eine mittlere Stück eines Wiederprofilreifen Enthauptung oder schweren Verletzungen führen. Auch hier bewegt über, passieren schnell und raus aus dem Weg.
  11. 17 Sekunden. Es dauert eine geladene Wagen 17 Sekunden, um ganz klar einer Kreuzung. Lkw-Fahrer verstehen, sie sind langsam und, dass niemand hinter ihnen stecken will. Allerdings, vorbei an einem LKW und unterbrach ihn verlangsamt ihn nur nach unten und macht seinen Job härter. Das Fahrer Orte zu sein wie Sie, so höflich sein. Bleiben Sie, wo Sie sind, lassen Sie ihn deaktivieren Sie die Kreuzung und wenn es sein muss, warten auf den nächsten grünes Licht.
  12. 9 Sekunden. Lkw-Fahrer müssen eine 9 Sekunden nach Abstand vom Auto vor ihm zu allen Zeiten. Für Sie ist es nur 3-5 Sekunden. Die meisten Menschen sehen den Raum vor einem LKW und schnell zu bewegen hinein, um nicht hinter ihm hängen. Dieser Raum ist es für einen Grund, und ist entscheidend für die Sicherheit der LKW-Fahrer und das Auto vor ihm. Wenn Sie in diesem Raum sind, können Sie den Raum verkürzt haben, um zu einem sicheren, vollständig zum Stillstand gekommen.
  13. Big = langsam. Gehen Sie nicht davon, dass, weil LKWs so groß, dass sie langsam sind. Sicher, dauert es sehr lange, um zu beschleunigen, aber auf der anderen Seite nimmt er sie nur so lange zu stoppen. Je schwerer das Fahrzeug ist, desto länger dauert es. Wenn Sie annehmen, dass Sie die Zeit, um vor ihm zu bekommen, weil er langsam, Sie nehmen das Risiko für ihn läuft direkt über der Oberseite Sie.
  14. Konvois. Trucks gemeinsam fahren oft. Ein LKW-Fahrer jeden Tag rechtlich fahren eine 11-Stunden-Schicht. Sie sehen fast nur Landstraße und einsamer bekommen können. Die meisten Fahrzeuge haben eine CB-Funk, dass die Fahrer, um miteinander zu kommunizieren. Doch diese Radio erreicht nur eine 1/4 Meile Radius, so dass sie in der Nähe brauchen, um sprechen zu können. Ein weiterer Vorteil der das Fahren im Konvoi ist, dass der erste Lkw übernimmt die Hauptlast der Luftwiderstand und die Lastwagen folgenden es besser Benzinverbrauch. Sie würden zu besorgt sein, ob Sie zahlen nach oben von $ 400, um den Tank jedes Mal zu füllen. Konvois kann gefährlich sein, wenn die Lastwagen nicht genügend Raum zwischen dem vorderen Ende und einem hinteren Ende eines anderen zu ermöglichen. Wenn man sich auf seine Vollbremsung, würde es einen Dominoeffekt zu schaffen. Aus diesem Grund kann der Fahrt zwischen zwei großen Anlagen unglaublich gefährlich sein. Wenn diese Lastwagen waren zu kollidieren, würden Sie buchstäblich zerfallen zwischen den beiden. Die Auswirkungen wären viel zu groß, um zu überleben. Es ist extrem gefährlich. Auch hier bewegt über, passieren schnell und raus aus dem Weg.
  15. Helle Lichter. Ein weiteres häufiges Missverständnis Menschen zu großen Anlagen, ist, dass, da der Fahrer sitzt so hoch, so dass Ihre helle Lichter auf keinen Einfluss auf seine Vision. Das ist einfach nicht wahr. Ja, setzt er sich über Sie, aber sein Blickfeld ist immer noch die gleichen. Er sucht in der gleichen Straße Sie sind. Gelten die gleichen Regeln für Lkw-Fahrer, wie Sie für andere Fahrer zu tun.

Denken Sie daran, Lkw-Fahrer Menschen wie Sie. Sie machen Fehler, sie nicht immer darauf achten, als auch, wie sie sollten, sie hinter dem Lenkrad zu bekommen, wenn sie müde oder gestresst, sie haben Fristen, Familien und plant, sie telefonieren zu bekommen, essen, während sie fahren, etc. Wenn Im Zweifelsfall nicht davon ausgehen, und nicht erwarten, dass der Fahrer etwas zu tun. Move over, passieren schnell und raus aus dem Weg.


Related Articles