Qrealm.com


Versteckter Zucker May Be Sabatoging Ihre Ernährung

Schneiden Zucker aus der Nahrung ist sehr trendy in diesen Tagen. Viele Diäten gehen sogar so weit, zu stolz zu verkünden, dass sie "aufgehört zu essen Zucker" alle zusammen. Nun, in der Realität, die wahrscheinlich nicht einmal möglich. Sie denken, naiv, dass Ausschneiden Kuchen, Kekse und Süßigkeiten bedeutet, dass sie nicht mehr Zucker zu essen.

Aber, ist Zucker praktisch überall. Wissen Sie, wie viel Sie verbrauchen? Wenn Sie ein typisch amerikanisches sind, können Sie essen 156 £ pro Jahr! Das ist, wie viel der USDA sagt Amerikaner verbrauchen jedes Jahr auf einer Pro-Kopf-Basis. Sicher, einige, dass kommt von Standard-Junk-Food, aber ein Großteil davon stammt aus mehr "versteckt" Quellen.

Um Ihre Aufnahme von Zucker deutlich zu reduzieren, ist es zwingend erforderlich, dass Sie Etiketten zu lesen und wissen, wo Ihre Aufnahme von Zucker wirklich kommt. Hier sind einige der Orte, wo man sein kann Einnahme Lasten von Zucker, ohne es zu merken.

Joghurt: Im Allgemeinen ist dies ein Lebensmittel, die Menschen betrachten "gesund". Allerdings, wenn Sie die Plain Geschmack wählen, Sie werden immer eine Menge von Zucker. Prüfen Sie das Etikett und Sie werden im Durchschnitt etwa 20 bis 25 Gramm Zucker in schlappe 6 Unzen zu finden.

Salat-Dressings: Salate seit jeher als gute Diät Entscheidungen. Aber nicht nur sie, beladen mit Fetten, aber selbst die gesündesten, veggie reichen Salaten kann eine Zucker Schlag von den Verbänden, die sie begleiten zu packen.

Alkoholfreie Getränke: Hier ist, wo ein großer Teil der Verbraucher Zuckerkonsum festgestellt. Studien zeigen, dass alkoholfreie Getränke entfallen bis zu 33% der zugesetzten Zucker verbraucht. Und wenn Sie denken, die Umstellung auf zuckerfreie Diät-Getränke ist die Antwort, festhalten. Das Risiko von Fettleibigkeit erscheint höher bei Diät-Cola-Trinker zu sein.

Getreide: Hier ist ein Lebensmittel, dass jemand einfach zu viel essen. Eine Portion ist oft nur ¾ Tasse, was bedeutet, die meisten Menschen neigen dazu, mindestens zwei Portionen zum Frühstück haben. Plus, Getreide oft als Snack gegessen als auch, und ein paar Handvoll kann schnell summieren. Viele Getreide, die sich selbst als gesund tout haben mehr Zucker in ihnen dann ein Schokoriegel.

Protein Riegel: Diese kleinen kleinen Häppchen tarnen sich als mit Eiweiß und natürlichen Inhaltsstoffen verpackt. Die riesige Zuckergehalt verringert jedoch ihren Nährwert. In einigen Fällen kann man eigentlich besser packte ein Pralinenherstellung bar betragen.

Low Fat und fettfreie Lebensmittel: Wenn Fett von einem Lebensmittel beseitigt oft die würzige Geschmack verschwindet auch. Um eine fettarme Nahrung entfernt, zu fad zu verhindern, Hersteller fügen regelmäßig extra Zucker, einen guten Geschmack zu gewährleisten. Während also die Fett Gramm niedrig sein kann, gibt es jede Menge Kalorien wegen der zusätzlichen Zucker.

Warum brauchen Sie, um Ihre Aufnahme von Zucker zu sehen? Die meisten Experten sind sich einig, dass Zucker in seiner reinen Form ist nicht von Natur aus "schlecht" für Sie. Das Problem mit Zucker ist, dass es packt eine Menge Kalorien pro Portion. Plus, da Lebensmittel mit Zucker in ihnen gut schmecken die meisten Menschen dann essen wir größere Portionen dieser Lebensmittel. Daher verbrauchen wir mehr Kalorien, wenn wir essen, stark zuckerhaltige Lebensmittel.

Im Jahr 2003, die Weltgesundheitsorganisation veröffentlicht Leitlinien angibt, Zucker sollte nur etwa 10% der täglichen Kalorien, was in etwa nur acht Teelöffel ausmachen. Die meisten Etiketten beziehen sich auf Zucker in g - acht Teelöffeln ca. 37 Gramm. Was bedeutet das für Sie? Nun, es wird eine 6 Unzen Joghurt und eine Tasse viele Marken von Getreide schnell setzen Sie über die empfohlene Grenzwert.

Wie bei den meisten Ernährungsempfehlungen, ist der Schlüssel zu Ihren Verbrauch in Grenzen zu halten. Tun Sie dies durch das Lesen Etiketten. Wenn Zucker ist die erste Zutat zu Lebensmitteln enthalten sind, sollten Sie sich vielleicht in Erwägung ziehen, es zurück ins Regal. Und denken Sie daran, dass ein Etikett verwendet andere Begriffe für Zucker. Es wird auch als High Fructose Corn Sirup, Glucose, Saccharose und anderen Namen bezeichnet. Achten Sie besonders auf die oben in der Liste versteckten Zucker genannten Lebensmittel. Und, wenn das Essen stark zuckerhaltige Lebensmittel, beschränken Sie Ihre Teil.