Qrealm.com


Kleinkind Lebensmittel

Kleinkind Lebensmittel


Die ersten 12 Lebensmonaten des Kindes werden durch ein schnelles Wachstum und Entwicklung geprägt. Rund ein Jahr alt sind, wird Ihr Baby ein Kleinkind zu werden und die darauf folgenden 24 Monaten nach Entwicklung wird diese Wachstumsperiode zu definieren. Die meisten Kleinkinder werden auch eine Vielzahl von mentalen und physiologischen Meilensteine ​​zu erreichen in diesen Jahren und die richtige Ernährung ist wichtig für eine angemessene Entwicklung.

Kleinkinder und Ernährung

Gute Ernährung ist immer der erste Schritt für die richtige Entwicklung und die Vermeidung von Mangel-Erkrankungen. Als Erwachsener kann feste Nahrung das Immunsystem zu stärken, freie Radikale zu bekämpfen, und halten Sie geistig wach für die anstehenden Aufgaben. Allerdings ist Ernährung während der Entwicklungsjahre für die richtige kognitiven und körperlichen Fortschritt unerlässlich.

Die Regierung der Vereinigten Staaten bietet detaillierte Informationen über Kindernahrung an der National Institute of Health Website. Obwohl ein umfassender Überblick über Kindernahrung zur Verfügung steht, sind Eltern und Betreuer zunächst gewarnt, über ihre Kindes:

  • Eisenaufnahme
  • Kalziumaufnahme
  • Vermeidung von Meeresfrüchte, Nüsse und Erdnüsse vor dem Alter von 2 oder 3

Eisen

Die Bedeutung von Eisen in der Ernährung Ihres Kindes kann nicht genug betont werden, sondern halten die Eisenaufnahme zu einem vernünftigen Grenze ist ebenfalls wichtig. Dieses Mineral ist sehr giftig, sogar tödlich, wenn sie in der Ernährung eines Kindes über ergänzt. Kidshealth.org eine Regierung zitierten Ressourcen erinnert Eltern das Eisen für die Herstellung von roten Blutkörperchen, die Sauerstoff zum Gehirn und Gewebe verteilen verantwortlich. Die durchschnittliche Kleinkind muß zwischen 7 bis 10 mg Eisen pro Tag, die nicht nur schwer zu erreichen, da viele Kleinkindernahrung mit diesem Mineral angereichert.

Kalzium

KidsHealth.org enthält auch Kalzium als Anlaufstelle in der Ernährung Ihres Kindes. Dieses Mineral ist wichtig, starke Knochen sowie zu vielen der körpereigenen physiologischen Prozessen, auch schlafen! Kleinkinder, die etwa 500 mg Kalzium pro Tag einnehmen treffen ihre anfänglichen Gesundheitsquote. Milch ist eine ausgezeichnete Quelle für Kalzium und wird es typischerweise mit Vitamin D, die für die Calciumaufnahme notwendig ist angereichert. Kleinkinder, die Milchallergien auftreten, müssen Sie suchen, alternative Quellen für Kalzium wie Soja. Es ist jedoch zu beachten, dass die American Academy of Pediatrics hat gegen die Verwendung von Soja-Formeln aus einem anderen Grund als Milch Allergien warnen.

Nüsse, Erdnüsse und Meeresfrüchte

Nüsse, Erdnüsse und Meeresfrüchte gehören zu einigen der häufigsten Allergene. KidsHealth.com ist voll von Informationen über Kleinkinder und Nahrungsmittelallergien. Einige Untersuchungen zeigen, dass die Verzögerung der Einführung solcher Lebensmittel können eine allergische Reaktion zu verhindern. Die Symptome einer solchen Nahrungsmittelallergien reichen von mittelschwerer bis schwerer, aber in einigen Fällen Allergien können lebensbedrohlich sein.

Insgesamt Ernährung

Kalzium und Eisen sind wichtige diätetische Elemente, aber sie sind kaum die einzigen Grundlagen der Ernährung eines Kleinkindes. Ihre erste Linie der Verteidigung gegen jegliche Defizite in der Ernährung ist es, sicherzustellen, dass Ihr Kind erhält eine gut abgerundete Ernährung, die enthält:

  • Essentiellen Fettsäuren
  • Proteine
  • Antioxidantien
  • Vitamine
  • Mineralien
  • Sekundäre Pflanzenstoffe

Rohes Obst und Gemüse sind eine hilfreiche Möglichkeit, Vitaminen und Antioxidantien in der Ernährung Ihres Kindes einzuführen. Joghurt, Milch, Hühnerbrust und Lachs, Mais, Erbsen, Avocados und Squash sind mit den genannten Nährstoffen verpackt. Doch was Ihr Kind isst, ist genauso wichtig wie das, was er nicht essen.

Vermeiden Sie übermäßig verarbeiteten Lebensmitteln, die Zucker wie High-Fructose-Sirup enthalten. Künstliche Aromen und Farben sind auch unnötig und potenziell gefährlichen Inhaltsstoffen. Sie wollen sicherstellen, dass die Ernährung Ihres Kindes ist voll mit den notwendigen Bausteine ​​für seine Entwicklung. Darüber hinaus kann schlechte Gewohnheiten schwer zu brechen. Kleinkinder, die einen süßen Zahn frühzeitig entwickeln kann weniger, die auf gesunde Lebensmittel sein. Darüber hinaus weist SixtySecondParent.com auch darauf hin, dass Nahrungs Zucker, alles von Hyperaktivität zu Fettleibigkeit bei Kindern verbunden. Unter Herrschaft der Essgewohnheiten Ihres Kindes in einem frühen Alter ist eine kluge vorbeugende Maßnahme, die den Weg für eine gesündere Zukunft zu ebnen können.