Qrealm.com


Massachusetts Unterhalt

Massachusetts Unterhalt

Massachusetts Alimente Gesetze gehören zu den mildesten in den Vereinigten Staaten. Wie in Kapitel 34, Kapitel 208 der allgemeinen Gesetze des Staates, eine Partei in einer Scheidung festgestellt werden, Unterhaltszahlungen für das Leben zu erhalten. Die Art und Menge der Alimente zugesprochen wird vom Gericht bestimmt.

Massachusetts Unterhalt Gesetze

Massachusetts Alimente Statuten sind geschlechtsneutral und lassen drei Arten von Unterhaltszahlungen: temporäre, rehabilitative und dauerhaft. Plätze vergeben kann Unterhalt während eines Scheidungsverfahren oder für eine frühere Scheidung, auch wenn diese Scheidung von Staat gewährt. Die Vergabe Alimente für einen ausländischen Scheidung (dh eine in einem anderen Staat abgeschlossen) beide Parteien müssen in Massachusetts leben.

Ein Massachusetts Gericht Folgendes berücksichtigen bei der Entscheidung über die Vergabe Alimente und wie viel zu zahlen:

  • Zeugnis eines jeden Ehepartners
  • Länge der Ehe
  • Das Alter
  • Die Gesundheit
  • Beruf der Ehepartner
  • Beschäftigungsfähigkeit eines oder beider Ehegatten

Obwohl Massachusetts ist eine verschuldensunabhängige Scheidung Zustand, was bedeutet, dass weder Ehepartner ist für den Niedergang der Ehe verantwortlich gemacht wird, wird das Gericht auch erlaubt, das Verhalten der Parteien während der Ehe in seiner Analyse.

Massachusetts Alimente Gesetze erlauben auch ein Gericht über die Vergabe der Krankenversicherung zu einem Ex-Ehepartner. Ein Ehegatte, der die Zahlung der Krankenversicherung hat, entweder durch Arbeit oder eine individuelle Politik kann erforderlich sein, um für zu zahlen oder eine Ex-Ehepartner auf seine oder ihre Politik.

Wie in anderen Staaten sind Unterhaltszahlungsverpflichtungen nicht durch Konkurs entlassen. Die Nichtunterhalt zu zahlen als vom Gericht erforderlich ist, kann in der Bestrafung durch die Pfändung der Löhne oder Preise von Vermögenswerten an den empfangenden Ehepartner führen. Ein Massachusetts Gericht kann einen Ex-Ehepartner nicht einsperren für nicht zahlen Alimente.

Massachusetts Alimente Reform Act von 2011

Im Januar 2011 führte das Massachusetts Landtag die Massachusets Alimente Reform Act von 2011; Diese Gesetzgebung würde drastisch Alimente Statuten des Staates zu verändern. Diese Gesetze zu etablieren vier verschiedene Arten von Unterhaltszahlungen: allgemeiner Begriff, rehabilitative, Rückerstattung oder Übergangs. Allgemeine Bezeichnung Unterhaltszahlungen ist vergleichbar mit dem ständigen Unterhalt; Erstattung und Übergangsunterhaltszahlungen sind analog zu temporären Unterhalt. Das Gesetz begrenzt, was ein Gericht prüfen, bei der Vergabe von Unterhaltszahlungen und die Länge der Zeit, Unterhalt vergeben werden.

Wie Unterhalt in Massachusetts erhalten

Die Gerichte können nicht gewähren eine Auszeichnung von Unterhalt, wenn ein Ehepartner bittet um Unterstützung. Selbst dann muss das Gericht eine mündliche Verhandlung durchzuführen, um festzustellen, ob der anfragende Ehepartner einen vorhandenen Bedarf an Unterstützung und wenn der andere Ehegatte der Lage ist, zu zahlen. Unterhalt wird zusätzlich zu Kindergeld erhalten, aber die Menge an Kindergeld wird in der Gerichts Betrachtung aufgenommen werden und kann in einer niedrigeren Preis für Unterhaltszahlungen zur Folge haben.

Wenn Sie in der Notwendigkeit der finanziellen Unterstützung von Ihrem Ex-Partner sind, zögern Sie nicht, danach zu fragen, aber sicher sein, einen Nachweis über Ihre Notwendigkeit ist. Massachusetts Gerichte werden Sie den Empfang, was Sie benötigen oder von Ihrem Ex-Partner zu Recht nicht verbieten.