Qrealm.com


Antiker Windsor Stühle

Antiker Windsor Stühle


Antiker Windsor Stühle sind eine beliebte Art von antiken Holzstühlen ab dem 18. Jahrhundert.

Antiker Windsor Stühle Interview mit Sandy Summers

LoveToKnow sprach vor kurzem mit antiken Experte Sandy Summers über antike Windsor Stühle. Sandy hat im Antiquitätengeschäft in England seit 35 Jahren beteiligt. Sie ist Mitglied sowohl des BADA (British Antique Dealers 'Association) und dem lapada (Association of Art and Antique Dealers). Sie hat als Experte für die BBC Antiquitäten Programm erschien "Going for a Song".

Geschichte von Windsor Stühle

LTK: Wie hat sich das Windsor zu seinem Namen?

SS: Der wahrscheinlichste Grund ist, dass von den frühen Zeiten im 18. Jahrhundert wieder aufkleben Stühle wurden im Thames Valley von England gemacht, und die Stadt von Windsor war der Verteilungspunkt, von wo aus sie nach London und anderen Ländern transportiert.

LTK: Was ist ein Windsor Stuhl?

SS: Es ist ein Stuhl, auf dem das Design Bau wird rund um den Sitz zentriert; die Beine bis in die Unterseite des Sitzes verbunden, und die Rückenlehne des Stuhls und Arme sind in die Oberseite verbunden.

Frühere Stühle und andere Stile von Stühlen, wurden als Rahmen rechtwinklig Gelenke konstruiert, mit dem Sitz durch den Raum, der durch diesen Rahmen vorgegeben.

Die Entwicklung des Windsor Stuhl spiegelt ein wachsendes Verständnis dafür, dass mit geformten Sitze und gekrümmten Rücken geeignet, den menschlichen Körper besser als die älteren Stil Stühle Stühle. Windsor Stühle waren ein ergonomisches Design Entwicklung in den Tag.

Windsor Stühle wurden erstmals im 18. Jahrhundert, aber Beispiele vor 1790 hergestellt sind selten.

Windsor Stuhl Herstellung stieg während des 19. Jahrhunderts, vor allem mit der zunehmenden Mechanisierung, die während der viktorianischen Ära stattfand. Der Großteil der guten Qualität Windsor Stühle stammen 1820-1870, während es sich noch eine kleine Handwerksbetrieben.

Identifizieren Antique Windsor Stühle

Antiker Windsor Stühle
Ein Beispiel für ein Kammrücken Windsor Stuhl

LTK: Welche Hölzer Windsor Stühle traditionell hergestellt?

SS: Die meisten englischen Windsor Stühle sind entweder aus Eibenholz oder Esche und Ulme gemacht, obwohl auch andere Hölzer wurden auch gelegentlich verwendet.

Wie Eibenholz war relativ selten im Vergleich zu der Gemeine Esche, waren Eibenholz Windsor ein Statussymbol. Der Besitz eines Satzes war eine Demonstration des Reichtums. Die Esche und Ulme Windsors waren für diejenigen, die nicht Eibenholz leisten konnten.

LTK: Gibt es verschiedene Arten von Windsors?

SS: Es sind keine Standard-Definitionen von verschiedenen Stilen, aber eine breite Möglichkeit zur Kategorisierung der Grundlage der Art der Rückseite ist:

  • Halten Sie sich zurück - ein reifenförmigen Rücken, mit langen vertikalen Spindeln bilden das Innere der Rückseite
  • Splat zurück - ein reifenförmigen Rücken, mit langen vertikalen Spindeln auf jeder Seite eines zentralen Rück Splat
  • Kämmen Sie zurück - lange vertikale gleich langen Spindeln gehen in einer geraden horizontalen Oberteil eine Kammform zu bilden. Einige Kammrücken eine zentrale Rück splat und andere nicht.

Innerhalb dieser großen Stile gibt es deutliche Unterschiede im Design je nach Region von England, wo der Stuhl gemacht wurde LTK:. Gibt es Unterschiede in der antiken europäischen und amerikanischen Windsors?

SS: Obwohl der Grundaufbau und bauen die gleichen sind, gibt es einige bemerkenswerte Unterschiede.

Die Amerikaner sprachen sich für eine mehr utilitaristischen Ansatz. So ist das "Splat zurück" mit dem dekorativen zentralen splat nur selten gemacht. Die Beine wurden in der Regel durch eine einfache "H" Bahre verbunden, während die englischen Eibe Holz Windsors hatte fast immer einen gekrümmten Krinoline Bahre, ein Qualitätshandwerkskunst.

Der Winkel der Beitritt der Beine auf den Sitz ist anders, mit amerikanischen Windsors, die Beine unter Hinweis darauf, in einem steileren Winkel als die englische.

Das Holz war anders. Amerikanischen Windsors häufig verwendete Kiefer für die Sitze, Hickory für die Spindeln und Ahorn zu den gedrehten Armen und Beinen.

Was es zu sehen

Antiker Windsor Stühle
A wieder aufkleben Windsor Stuhl

LTK: Was soll ein Sammler suchen in einem antiken Stuhl Windsor?

SS: Ein Sammler nach einer qualitativ hochwertigen englischen Windsor Stuhl würde immer danach streben, eine aus Eibenholz.

Wer auf der Suche für einzelne Stühle vielleicht gerne für Beispiele des 18. Jahrhunderts die Jagd, obwohl sie extrem selten und daher teuer. Es gibt einige wunderbare Stühle mit gotischem Design, aus ca. 1760 - 1780, aber ein gutes Beispiel wäre leicht kosten £ 15.000 - 25.000 ($ 21.625 - 36.042) oder mehr.

Der breitere Verfügbarkeit von 19. Jahrhundert Windsor macht sie eine praktische Option für einen Sammler auf der Suche nach einer Reihe von feinen Restaurants Stühlen.

Sets werden immer Harlekin, und die Hauptsache ist, zu suchen ist, wie gut das Gerät abgestimmt ist. Das Design der zentralen Rück splat, und die Anzahl der Spindeln auf jeder Seite, die Gestaltung der Späne zu den Achselstützen und die Späne in die Beine sollten alle übereinstimmen. Geringe Abweichungen sind zulässig. Und, natürlich, Rückenhöhe und allgemeine Größe der Stühle sollten recht gut überein.

Vermeiden Sie Windsor-Stuhl mit grob erfolgen Reparaturen, schlechte Pausen und Metall Reparaturen, die den Vorsitz zusammen, oder man braucht erhebliche Reparatur, wenn Sie einen Restaurator, um den Umgang mit Eibenholz verwendet wissen. Um eine gute Wiederherstellung Arbeit erledigt die Sie wirklich brauchen, um jemanden, der in Windsor Stühle, Eibenholz und Land Wald spezialisiert verwenden zu bekommen.

Käufer sollten vorsichtig beim Kauf von antiken Zentren, kleinen Antiquitätenläden verkauft eine breite Palette Elemente oder kleine unabhängige Auktionshäuser sein. Windsor Stühle aus solchen Geschäften verkauft werden häufig falsch gekennzeichnet, da dies ein Spezialgebiet. Die auf dem Stuhl verwendeten Hölzer sind nicht immer richtig erkannt, manchmal die circa Datum falsch ist; manchmal Reparaturen und Restaurationen sind nicht ausreichend beschrieben oder sogar überhaupt hingewiesen. Es ist Sache des Käufers.

Antiker Windsor Stühle
Ein splat Rück Windsor Stuhl

LTK: Wie kann man den Unterschied zwischen einer alten und einer Reproduktion zu erzählen?

SS: Die kurze Antwort ist langjähriger Erfahrung.

Ein paar allgemeine Hinweise sind:

  • Die Farbe des Wiedergabe Stühle können entweder zu hell und gelblich sein, oder sie zu dunkel aussehen kann, weil ein dunkler Fleck wurde angewendet, um die Farbe zu erzeugen.
  • Sie können auch ordentlich aussehen und sogar ganz. Mit einem echten Stuhl, können Sie erwarten, einige natürliche Variation und Unebenheiten in Farbe zu sehen.
  • Der Rand des Holzes in einem Wiedergabe Stuhl ist gestochen scharf. Das Holz von einem antiken Stuhl mehr Verschleiß zeigen, wie Kanten wurden durch die Verwendung über einen langen Zeitraum aufgeweicht haben.

LTK: Haben Sie einen Lieblings haben SS: Eine fantastische George II (um 1740) Windsor Stuhl kürzlich bei einer Auktion in London verkauft. Die Schätzung war £ 10,000 - £ 15,000 ($ 14.417 - 21.625), aber es für einen Zuschlagspreis von 26.000 £ (37.484 $) sowie das Aufgeld verkauft.

Ich wusste, dass die Händler, der Stuhl gehörte ursprünglich, und der Kunde, der später kaufte es von ihm im Jahr 1999. Ich hatte das Vergnügen, auf dem Stuhl saß ich und es war genauso komfortabel zu sitzen, wie es war, zu berühren, und es war das prächtigste hübscher Stuhl zurückstehen und zu betrachten.

LTK: Sandy, eine letzte Frage. Wie sollten Sie für antike Windsor Stühle kümmern?

SS: Polieren mit traditionellen antiken Möbeln Wachspolitur hält sie in einem guten Zustand, indem das Holz und das Helfen sie Austrocknen zu verhindern.



LoveToKnow möchten dank Sandy Adams und Antiquitäten für die wertvolle Informationen und Bilder, die sie geliefert zu erweitern.