Qrealm.com


Erfindung: Erfindungen Tipps

Die Macher von Viagra Face Court Kämpfe mit anderen Erfinder

Sie würden sich schwer tun, jemanden, der nicht von einer der jüngsten Wissenschaft Erfindungen gehört hat, zu finden - Viagra. Im Gegensatz zu Erfindungen wie das Flugzeug, Glühbirne oder Türschloss, die alle nur ein Erfinder auf ihre Patente aufgeführt, hat Viagra eine lange Liste von Erfindern. Die Pille, die Männern mit erektiler Dysfunktion hilft, wurde erstmals 1998 von Pfizer angeboten. Das Unternehmen verfügt über die von Millionen von Menschen haben durch das Medikament geholfen wurde und mindestens 9 Tabletten verzichtet weltweit jede Sekunde. Die Beschreibung, wie Viagra funktioniert, liest sich wie eine lange Wissenschaftsmagazin komplett mit Formeln niemand recht verstehen konnte. Im Gegensatz zu historischen Erfinder und Erfindungen, die Hersteller von Viagra mussten unbekannte Mengen an Geld ausgeben, versuchen, ihre Marktreichweite zu monopolisieren. Auch im Gegensatz zu früheren berühmten Erfindungen, hat Viagra musste schweren Wettbewerb auf dem Markt vor allem von einem anderen ähnlichen wissenschaftlichen Droge als Levitra bekannt, von Glaxosmithkline vertrieben Gesicht. Sie haben auch konfrontiert Gericht Schlachten darunter eine von Eli Lilly und ICOS Corp., die Entwicklung von Cialis waren, noch eine von der gleichen Art von Wissenschaft Erfindung. In dieser Schlacht entschied High Court des Vereinigten Königreichs, dass europäische Patent Pfizer war ungültig. Es ist wahrscheinlich, dass noch weitere ähnliche Medikamente werden versuchen, den Marktanteil von Pfizer dachte, es gesichert hatte zu erfassen. Diese neue Erfindung bietet eine überzeugende Geschichte darüber, wie sich die Landschaft von Erfindungen und Patente hat sich geändert. Die heutigen Erfindungen müssen sehr viel sorgfältiger patentiert werden, oder sie werden von den Wettbewerbern, die sie als erste die gleiche neue Idee zu entdecken waren Staats angefochten werden. Das ist, warum es wichtig ist, die Einstellung einer Patentanwaltskanzlei, wenn Sie ein Erfinder, so dass Sie solche Streitigkeiten verhindern kann. Sonst wirst du wertvolle Zeit und Geld bei Gericht damit verbringen, anstatt sich Ihr Produkt auf den Markt zu kämpfen, andere Erfinder.

Der Erfinder des Eistüte ist. . .

Wer weiß? Leider ist ein potenziell patentierbar Artikel -, die wahrscheinlich nie verblassen weg - keine Namen Erfinder. Es gibt berühmte Erfinder für alles unter der Sonne: die Pez Spender, den Trinkhalm (Marvin C. Stone), die Pfirsich (Luther Burbank) und die Chia Haustier (Ron Manoah) (Oskar Uxa Eduard Haas Zedenten). Aber alles, was über die Eistüte berichtet wurde, ist eine alte Geschichte. Im Jahre 1904 in St. Louis, Missouri, eine Eisdiele namens Charles Menches brachte seine Datum ein paar Blumen und ein Eis-Sandwich und sie konnte nicht beides auf einmal zu halten. Sie benutzte die Cookie-Wafer zu helfen, das Eis tropft auf ihrem Kleid. Ach, die erste offizielle Eistüte. Es war nur ein paar Tage später, dass Abe Doumar, ein Verkäufer aus New Jersey, sagte eine andere Anbieter, konnte er mehr Geld aufladen und sparen Sie Gerichte, die mit der Idee. Obwohl die Geschichte dokumentiert ist, bleibt der Name der Frau bis heute unbekannt. Dies ist eine Mutter der Erfindung, die nie bekommen werden, um die Belohnungen für Einfallsreichtum und schnelles Denken auf die Füße zu ernten.

Marktforschung an Neuen Erfindungen

Vielleicht denken Sie, die Sie gerade die Mutter der Erfindung entdeckt, eine Idee so groß, Sie direkt zu der Spitze der Verkaufscharts und ist ein berühmter Gast auf Oprah oder Dateline. Aber, nur weil man gewesen sein ein Verbraucher von Produkten dein ganzes Leben und habe noch nie deine Idee in einem Geschäft gesehen, bedeutet nicht, es existiert nicht. Es bedeutet auch nicht, dass jemand anderes versucht, es auf den Markt vor und stellte fest, dass ein bedeutender Markt nicht existieren oder dass die Menschen nicht bereit waren, eine ausreichend hohe Preis für das Produkt zu zahlen, um die Masse der Produktionskosten zu rechtfertigen. Wenn Sie denken, dass Sie die neueste Erfindung, die Straßen traf erstellt haben, sollten Sie eine detaillierte Log-Buch über den Zeitpunkt der Konzeption und Produktentwicklung auf dem neuesten Stand zu halten. Dies wird Ihnen helfen, sich zu etablieren als authentische Erfinder später bei jemand anderes hat die Idee, oder stiehlt es von Ihnen. Aber, bevor Sie sich auf die Herstellung von Prototypen und den Antrag auf ein Patent zu beginnen, sollten Sie einige Marktforschung zu betreiben. Diese erste Phase der Forschung können online oder in der Bibliothek durchgeführt werden. Ein Bibliothekar kann auch Ihnen helfen, effizienter zu suchen. Sie müssen nicht um die Details deiner Schöpfung an den Bibliothekar zu offenbaren, nur erste Ideen über die Marktsegmente Sie hoffen, zu erreichen. Während dieser Phase der Marktforschung, wollen Sie alles, was Sie über verwandte Märkte, Kunden und Strom Hersteller und Verkäufer bereits im Marktsegment der Erfindung zu finden. Leider können Sie feststellen, dass das Produkt bereits vorhanden oder Ihre Idee ist nicht genug für eine Verbesserung auf einer aktuellen Produkt viel Unterschied zu der Käuferschaft zu machen. Wenn das der Fall ist, können Sie weiterhin an anderen Ideen, die Sie anstatt Zeit und Geld Verfolgung einer Patent, die wahrscheinlich gestellt werden müssen. Sie könnte sich sogar eine bessere Idee, um nächstes arbeiten. Wenn Ihre erste Suche zeigt, einen Platz auf dem Markt für Ihr einzigartiges Produkt, können Sie sich dann an die nächsten Schritte mit Ablage für ein Patent, Herstellung von Prototypen und Anpassungen, Beschaffung von Mitteln und den Verkauf Ihrer Idee in die Läden, die sie auf den Markt bringen. Dann können Sie, was Sie gelernt, besser präsentieren Sie Ihre Idee für diejenigen, die brauchen werden, daran zu glauben, so viel wie Sie.

Mother of Invention

Anfang dieses Jahrhunderts wurde die Schlafkrankheit noch verwüsten Afrika verursacht Entzündungen des Gehirns und einen ständigen Zustand der Benommenheit in seine Opfer. Die Forscher hatten die Ursache der Krankheit gedacht, einen Parasiten auf den Menschen durch den Stich der Tsetsefliege übertragen wird, aber niemand hatte ein Heilmittel noch nicht gefunden. Obwohl es wurde als ungewöhnlich für Frauen, Wissenschaftler an der Zeit zu sein, reiste Louise Pearce allein in den Kongo, um die Schlafkrankheit zu behandeln, und wird als jetzt derjenige, der weitgehend die Krankheit geheilt.

Ein herausragendes Physiologie Studenten, war sie eine der ersten Karriere medizinische Forscher. Sie studierte an der Stanford im Jahr 1907 und erhielt eine MD von der Johns Hopkins dann. Pearce und ihr Partner, Wade Hampton Brown spekuliert, dass eine organische Verbindung, die Arsen -, die auch in Fällen von Syphilis erfolgreich gewesen war - könnte funktionieren. Anschließend isoliert sie eine zusätzliche Verbindung und Pearce formuliert einen Plan, um die Krankheit beim Menschen zu behandeln. Ihre Wissenschaft Erfindung hat den Trick, und für ihre Bemühungen und Mut, Pearce war $ 10.000 und die Ehre Orden der Krone von Belgien verliehen.

Die Geschichte der Zipper

Wussten Sie, dass Reißverschlüsse wurden zuerst als eine Möglichkeit, die Schuhe zu binden erfunden? Patent Nummer 504.038, um Whitcomb Judson von Chicago, Illinois am 29. August ausgestellt, 1893 war ein Haken Locker oder Unlocker für Schuhe genannt. Der Streifen von ineinandergreifenden Verzahnung, für Kleidung, Geldbörsen und andere Arten von Gewebe verwendet wissen war eine Erfindung der Not wie die meisten neuen Erfindungen sind. Judson war ein Mann von ziemlich großen Umfang und er problemlos seine Schuhe binden musste. Er zeigte das Gerät an der Weltausstellung 1893, aber die meisten Menschen finden es zu hässlich. Zu dieser Zeit waren die eingreifenden Teile wesentlich weiter voneinander entfernt sind als die Reiß wir heute kennen. 1917 verbesserten weiterer Erfinder an Judson Idee durch Erhöhung der Anzahl von Metallteilen pro Zoll. Wie die meisten Erfindungen, jemand anderes tatsächlich des Reißverschlusses zuerst dachte, der Erfinder der Nähmaschine, Elias Howe. Howe ein Patent für ein ähnliches Gehäuse erhalten hatte aber das Gerät nicht zu vermarkten. In der Tat, viele der bekanntesten Erfindungen kennen wir heute tatsächlich nur Verbesserungen zu früheren Modellen der gleichen Idee. Was es braucht, um ein erfolgreicher Erfinder heute ist das gleiche wie in den vergangenen Jahrhunderten zu werden: Man muss bis über die Patentierung nicht aufzugeben und weiter zu verbessern auf ihrem neuesten Erfindung oder ihren Namen wahrscheinlich in der Geschichte Bücher verloren gehen. Jemand anderes wird immer in den Startlöchern eine erfolgreiche Erfindung noch besser zu machen.

Rettung der Umwelt mit einer TED

Auf den ersten Blick könnte Patent mit der Nummer 4.739.574 wie eine seltsame Erfindung scheinen. Denn es heißt ein Turtle Excluder Gerät. Was würden Schildkröten brauchen eine Erfindung für? Und warum sollten sie brauchen, um etwas aus? Doch im Jahr 1988 von Noah J. Saunders von Biloxi, Mississippi patentierte hat die Schildkröte Excluder Geräte die Möglichkeit, Meeresschildkröten zu retten, wenn sie erhalten in den Netzen der Krabbenfischer gefangen. Garnelen sind nicht nur beliebt an der Küste; Sie werden überall dort gegessen. Beschäftige Garnelen ist ein würdiger kommerzielles Projekt. Aber viele Umweltschützer versuchen, zu stoppen und zu verhindern, weil diese Praktiken Krabbenfischer landete versehentlich zu verletzen anderen Meerestieren. Nun erfordert US-Umweltpolitik, dass Turtle Excluder Devices oder TEDs, wenn Grundschleppnetzfischerei, die Garnelen verwendet werden. Als effektiv verwendet werden, sind bei TEDs ohne bis zu 97 Prozent der Meeresschildkröten, wenn sie versehentlich in große Garnelen Netzen gefangen erfolgreich. Garnelen Netze erstrecken sich in einem weiten Bogen, wie Garnelen bekommen in den Hals des Netz gefangen. Ein Raster von Barren ermöglichen Meeresschildkröten im Netz gefangen werden, während Garnelen an Bord gebracht. Die Schildkrötenpanzer aktiviert Release Luke Öffnen einer Falltür und ermöglicht die Schildkröte freigegeben werden. Neue Verbesserungen zu TEDs sind Möglichkeiten, um Garnelen Verlust zu reduzieren, während dies geschieht. Wie bei den meisten patentierte Erfindungen wurden TEDs zunächst von anderen erfunden vor Saunders erhalten sein eigenes Patent für sie.

Eine Anzeigevorrichtung, die den Geist beruhigt

"Wenn Sie eine Lava-Lampe werden Sie nicht um Drogen zu kaufen brauchen, zu kaufen", Edward Craven Walker, der Erfinder der Gesprächsstoff wird gesagt haben. Wenn Sie nicht wachsen in den 1970er Jahren, könnte man denken, die Lava-Lampe ist eine seltsame Erfindung, aber sie haben tatsächlich verkauft kontinuierlich nach ein paar Amerikaner kaufte die Rechte, um die Lampe in den USA herzustellen. Walker erhielt sein Patent im Jahr 1971 und wurde bekannt, dass ein FKK in der Hippie-Tagen des Königreichs. Sobald Sie eine Lava-Lampe zu sehen, ist es schwer, sich abzuwenden. Es nutzt gefärbtem Wasser, Mineralöl, Paraffinwachs und Tetrachlorkohlenstoff - alles in einem Glasbehälter verschlossen. Im Boden des Behälters ist eine Glühbirne. Wenn Wärme von der Lampe erzeugt wird, die Substanz im Inneren - oft die Farbe Rot - steigt, aber wenn sie sich von der Wärmequelle bewegt, beginnt er wieder zu verfestigen, Waschbecken und brechen in ein gefälliges Muster von Stücken. Jedes Mal, wenn dies der Fall, so wechselt das Muster. Ein Unternehmen hat die Lava-Lampe verwendet werden, um Zufallszahlen zu studieren. Wenn London Ladenbesitzer zum ersten Mal sah die Lava-Lampe, waren sie skeptisch, aber es schließlich gefangen auf und wurde oft in Nachtclubs und Privatwohnungen gesehen. Seine amerikanischen Herstellern, erhalten die Marke, Lava Lite (r) vor der Vermarktung. Walker starb im Jahr 2000. Vor seinem Tod sagte er der Associated Press, dass er dachte, Lavalampen waren wie alle anderen Kreislauf von Leben und Tod, und dass sie immer heiß begehrt. Es scheint, dass er Recht hatte. Das Patent mit der Nummer für eine Lava-Lampe ist 3.570.156.

Inventing eine verbesserte Beerdigung Fall

Ob Sie es glauben oder nicht, Patent mit der Nummer 81.437 Franz Vester von Newark, New Jersey am 25. August erteilt, 1868 war für eine escapable Sarg. Eine seltsame Erfindung tatsächlich für diejenigen von uns, die in das 21. Jahrhundert, aber vielleicht nicht so eine schlechte Idee damals. Medizinische Diagnose nicht zu sein, was es heute ist, könnten einige Opfer von Koma zu Grabe zu früh gesendet wurden. In der Tat ist Vester Erfindung in einer Reihe solcher Särge zu dieser Zeit, die Notluken oder ein Mittel vorgestellt, um zu signalisieren, wenn man in der unglücklichen Umstand, lebendig begraben wurden hergestellt enthalten. Vester der Erfindung enthalten ein Vierkantrohr, das über dem Grab so dass die Luft in den Sarg erweitert. Es brachte auch eine Möglichkeit für oberirdische Schaulustige, um in den Sarg unter, sowie eine Glocke und Schnur, die die vergrabene Kap könnte verwenden, damit jeder weiß er noch atmete spähen. Das Rohr kam sogar mit einer Leiter vollständig. Dies ist sicherlich eine Erfindung Geschichte zu illustrieren, dass neue Erfindungen können als seltsam, wie die menschliche Rasse sein und immer noch würdig des Patentschutzes.