Qrealm.com


Zusammenleben Gesetze zum Unterhalt

Zusammenleben Gesetze zum Unterhalt
Gesetze in Bezug auf Unterhaltszahlungen sind freibleibend.

In den Vereinigten Staaten, Zusammenleben Gesetze für Unterhaltszahlungen variieren von Staat zu Staat. In einigen Bereichen, einfach mit einem neuen Partner leben, ist genug, um keine Unterhaltszahlungen eine empfängt automatisch beendet. In anderen Staaten, muss die Sache vor einem Richter, der um festzustellen, ob es eine ausreichende Änderung der Umstände eine Verringerung der Unterhaltszahlungen rechtfertigen muss berücksichtigt werden.

Beispiele Zusammenleben Gesetze für Unterhalt

Hier sind einige Beispiele von verschiedenen Möglichkeiten, dieses Problem zu interpretieren:

Zusammenleben und Unterhalt in Alabama

Wenn Sie Unterhaltszahlung in Alabama erhalten und mit jemandem des anderen Geschlechts leben, ohne verheiratet, könnten Sie Ihre Unterhaltszahlungen beendet. Einfach eine intime Beziehung oder was diese Person die Nacht verbringen wird nicht berücksichtigt, um zu bestellen, dass die Zahlungen nicht mehr Gründe für den Gerichtshof jedoch.

Muss nachgewiesen werden, dass die Person, die Unterhaltszahlungen hat einen Partner bei ihnen lebten. Das Gericht würde Folgendes berücksichtigen als Beweis des Zusammenlebens:

  • Die Person wird mit Mail an die Residenz geliefert.
  • Kleidung und Besitz werden dort gespeichert.
  • Die individuelle Fahrzeug in der Residenz auf einer regelmäßigen Basis geparkt.
  • Der Mensch verbringt seine Zeit beim Arbeiten nicht an dieser Stelle und isst Mahlzeiten.

Zusammenleben und Unterhalt in Maryland

Das Gesetz in Maryland in Bezug auf Unterhaltszahlungen ist ein bisschen anders als im vorigen Beispiel. Der relevante Teil des Familienrecht Artikel der Maryland-Code lautet wie folgt: §11-108. Beendigung der Unterhaltszahlungen.

Sofern die Parteien nichts anderes vereinbaren, schließt Unterhalt:

  1. auf den Tod der beiden Parteien;
  2. auf die Ehe des Empfängers; oder
  3. wenn das Gericht feststellt, dass die Kündigung ist notwendig, um einen harten und ungerechten Ergebnis zu vermeiden.

Eine Person, die Unterhaltszahlungen müssten vor Gericht zu gehen, um einen Richter, der seinen ehemaligen Ehegatten live-in-Beziehung mit einem neuen Partner stellt einen "harten und ungerechten Ergebnis", wenn sie die Zahlungen an die aufhören wollen zu demonstrieren. Eine Klausel kann zu einem Familienvergleichsvereinbarung hervorgeht, dass keine Unterhaltszahlungen wird nicht mehr, wenn der Empfänger mit einem neuen Partner zusammenlebenden hinzugefügt werden. Wie im vorherigen Beispiel wird die Zahlenden müssen beweisen, dass der Unterhaltsempfänger mit einem neuen Partner leben, bevor sie stoppen die Zahlungen.

Zusammenleben und Unterhalt Wenn Empfänger befindet sich in einer gleichgeschlechtlichen Beziehungen

Die Frage, wie man mit einer Person, die Unterhaltszahlungen, die dann tritt in eine Lebensgemeinschaft mit einer Person des gleichen Geschlechts zu tun ist eine relativ neue für die Gerichte zu versuchen, zu interpretieren. In Staaten, in denen diese Option verfügbar ist, hat dies zum Teil die gleichen Rechte und Pflichten für verheiratete Paare gegeben. Diese Lebensform ist ähnlich wie verheiratet, aber nicht dasselbe, wie er eine rechtliche Ehe.

Es wurde argumentiert, dass, wenn Unterhaltszahlungen sind auf Wiederverheiratung des Empfängers nicht mehr, aber der Empfänger im strengsten Sinne des Gesetzes nicht wieder geheiratet, so werden die Zahlungen fortgesetzt werden. Dieses Argument wurde erfolgreich in Oregon eingesetzt, während der Virginia Berufungsgericht zum gegenteiligen Ergebnis kam. Das Gericht befand, dass Virginia Eingehen einer Lebensgemeinschaft war "analog" zu Wiederverheiratung und ordnete an, dass die Unterhaltszahlungen beendet werden.

Als Scheidungsurteile oder Familienvergleichsvereinbarungen werden derzeit ausgearbeitet, wobei die Frage der Unterhaltszahlungen beendet werden, wenn der Empfänger lebt mit einer anderen Person sollten enthalten. Wenn das Dekret oder Vertrag regelt das Zusammenleben mit einem Mitglied nur das andere Geschlecht, dann die Tür geöffnet für die Empfänger in eine live-in Beziehung mit einem Partner des gleichen Geschlechts geben und weiterhin die Zahlungen. Diese Frage sollte behandelt werden, auch wenn es scheint unwahrscheinlich, dass der Unterhaltsempfänger wählen, um in eine romantische Beziehung mit einer Person des gleichen Geschlechts ein.

Ich suche fachkundige Beratung

Zusammenleben Gesetze für Unterhaltszahlungen kann kompliziert sein und sich ständig weiter über die Zeit. Wenn Sie Fragen oder Bedenken zu diesen Fragen haben, können Sie Rücksprache mit einem Anwalt, der Sie für Ihre spezifische Situation geben Ratschläge.