Qrealm.com


Wie man eine Seance durchführen

Wie man eine Seance durchführen

Wenn Sie sich fragen, wie man eine Séance führen, es ist nicht furchtbar schwer. Mit einigen einfachen Zubereitung und nach die Umrisse, können Sie einen Versuch, tot Lieben in Verbindung treten kann.

Wird eine Séance wirklich?

Während Sie fragen sich, wie eine Séance ausführen, können Sie auch curiousabout ob Séancen wirklich arbeiten. Denken Sie daran, wenn Sie ein Kind waren, und Sie mit Ihren Freunden zu sammeln und eine Séance würde? Die Chancen stehen gut, lief Ihre Phantasie mit dir und du gesehen und gehört haben, alle möglichen Dinge. Rückblick wie ein Erwachsener, können Sie es in die Kindheit Vorstellungskraft verbuchen. War es Einbildung, oder war es etwas anderes?

Sie werden alle Arten von Meinungen darüber, ob Séancen arbeiten. Während der viktorianischen Zeit und dem Aufstieg der Spiritualist Bewegung waren Séancen eine beliebte Form der Unterhaltung. Dies führte auch zu einer Reihe von Séance debunkers wie Harry Houdini. Houdini begann ursprünglich Teilnahme an Séancen in einem Versuch, seine tote Mutter zu kontaktieren. Allerdings hat er schnell fest, dass die Menschen, die Durchführung der Séancen wurden auf einer Vielzahl von hausgemachten Spezialeffekte setzt den Anschein zu erwecken, als ob sie in Kontakt mit den Toten waren wirklich. Danach begann Houdini behandelnden séances als Mittel zum Belichten Charlatane. Allerdings hielt er die Hoffnung am Leben sein ganzes Leben lang, dass er eine echte Methode der Kommunikation finden würde. Er versprach seiner Frau, dass, wenn die Kommunikation von der anderen Seite war wirklich möglich ist, er mit ihr in Kontakt über eine Séance auf Halloween bekommen würde. Ein Houdini Séance wurde jede Halloween hielt seit seinem frühen Tod im Jahr 1927, aber Houdini war noch nie in Kontakt gewesen.

Bedeutet dies, dass Séancen nicht funktionieren? Nicht unbedingt. Der beste Weg, um herauszufinden, ist, probieren Sie es selbst und sehen, was passiert.

Bevor Sie beginnen

Bevor Sie Ihre Séance durchzuführen, stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Was sind Ihre Ziele für die Séance? Was ist Ihr Ziel für das Halten einer?
  • Gibt es eine bestimmte Person, die Sie möchten, dass während der Séance in Kontakt treten?
  • Wo haben Sie Ihre Séance? Es gibt keine Notwendigkeit, in einem verwunschenen Ort sein. Überall wird funktionieren.
  • Wer möchten Sie teilnehmen?
  • Welche Geräte werden Sie verwenden? Sie können praktisch alles zu verwenden; ein Ouija-Brett oder ein Pendel, zum Beispiel. Wenn Sie in eine technische Lösung gibt, sollten Sie überlegen, mit einem Stück Paranormale Untersuchungsgeräte wie eine EMF (elektromagnetische Frequenz) Meter oder ein Gespenst Box.
  • Wollen Sie Ihre Sitzung auf? Wird es Video- oder Sprachaufzeichnung sein? Oft können Videokameras und digitalen Diktiergeräten abholen EVP (elektrische Stimme Phänomen), die nicht zum Zeitpunkt der Séance zu hören ist, kann aber bei der Wiedergabe zu hören.

Anleitung, wie man ein Séance führen

Sobald Sie sich entschieden haben, auf das wer, was, wo und wann, bereit, Ihre Séance haben, sind Sie.

  1. Gehen Sie zu einem Ort, der relativ frei von Lärm und Lichtverschmutzung. Wählen Sie einen abgedunkelten Raum zu visuellen Reiz zu minimieren. Trennen Sie alle elektrischen Geräte in den Raum, um die Möglichkeit Tonstörungen zu minimieren. Haben alle Teilnehmer schalten Ihr Handy.
  2. Wenn Sie Aufnahmegeräte sind, notieren Sie auf dem Recorder der Datum, Uhrzeit und alle Anwesenden. Stellen Sie die Geräte in der Nähe.
  3. Wenn Sie sich entschieden haben, eine Séance mit einem Ouija-Brett, Pendel oder eine andere Anzeige zu haben, suchen Sie es in zentraler Lage. Entscheiden Sie, wer die Planchette berühren wird, oder halten Sie das Pendel.
  4. Viele Menschen ziehen es ein kurzes Gebet des Schutzes vor der Durchführung einer Séance sagen. Dies kann alles, was Sie sagen möchten sein. Sie können auch die Erlaubnis der Geister bitten, mit ihnen zu sprechen und nehmen, was sie zu sagen haben.
  5. Lassen Sie die Teilnehmer bilden einen Kreis.
  6. Beginnen, Fragen zu stellen. Ja oder Nein-Fragen am besten funktionieren. Sie könnten Dinge wie fragen: "Gibt es hier jemanden, der mit uns sprechen will?" Sagen Sie die Geister, wie Sie möchten, dass sie zu reagieren (Knock, bewegen Sie die Planchette, verursachen das Pendel Kreis für Ja oder Schaukel nicht, sprechen Sie in das rote Licht auf den Recorder, etc.)
  7. Jeder muss versuchen, so ruhig wie möglich sein. Wenn jemand macht ein Geräusch (beispielsweise ein Magen Knurren oder einer zufälligen Schlag), müssen sie erkennen, dass sie die eine, dass Lärm gemacht waren.
  8. Weiter Fragen und Anmerkungen aller Antworten, die Sie erhalten werden.
  9. Wenn Sie fertig sind, ich danke den Geistern um zu versuchen, mit Ihnen zu kommunizieren.

Wie wissen Sie, wann Sie haben Kontakt Gemacht?

Es gibt keinen bestimmten Weg, zu wissen, ob Sie Kontakt gemacht. Oft sind die Dinge, die während einer Séance geschehen sind sehr subtil - ein leichter Schlag, zum Beispiel. Dies könnte zu einem Geist zugeschrieben werden, oder es könnte eine andere Person im Raum ein Geräusch sein. Seien Sie offen und zunächst versuchen, alles, was Sie sehen oder hören zu entlarven. Wenn Sie ein logisches, reale Erklärung nicht finden können, können Sie Kontakt haben.

Überprüfen Ihres Evidence

  • Nach der Séance, überprüfen Sie Ihre Aufnahmen in einem ruhigen Ort.
  • Verwenden Sie Kopfhörer, um alle Audio zu hören.
  • Wenn Sie aufgezeichnete Videos, überprüfen Sie es zweimal - zuerst mit dem Audio hören, ohne das Video, und dann das Video ohne Ton.
  • Wenn es mehrere Aufnahmegeräte in den Raum und Sie eine Stimme oder ein Geräusch zu hören, zu sehen, wenn sie auf einen der anderen Recorder erscheint.
  • Hören Sie aufmerksam. EVPs treten oft im Flüsterton und sind schwer zu hören.
  • Wenn Sie Klänge auf Ihre Aufnahmen zu bekommen, versuchen, um auszuschließen, logische Erklärungen, wie Umgebungsgeräusche.

Nun, da Sie wissen, wie eine Séance ausführen, sind Sie bereit, zu versuchen, in Kontakt mit denen, die bestanden haben, zu bekommen. Wer weiß - Sie Beweise für das Leben nach dem Tod finden.