Qrealm.com


Drucken Werbung

Drucken Werbung

Neben dem Straßenmusiker auf der Straße, ist Print-Werbung die älteste Form der Werbung. Es ist in vielen Formen, relativ erschwinglich und kann auf eine sehr spezifische Zielgruppe zugeschnitten werden. Viele Unternehmen beginnen mit Print-Werbung und ziehen weiter, um andere Formen als die Marketing-Dollar Erlaubnis.

Identifizieren Sie Ihre Zielgruppe auf Kosten ermitteln

Entwicklung eines Werbeplans ist der beste Weg, um die verschiedenen Vermarktungsstufen für Ihr Unternehmen und Ihre Zielgruppe prognostiziert. Ihr Plan wird auch führen Sie Ihre Haushaltsentscheidungen.

Es gibt viele Optionen und Publikationen, um eine bestimmte Zielgruppe zu erreichen, eingesetzt werden:

  • Lokale und Wochenzeitungen, von geographischen Zonen und demographischen Zonen unterteilt.
  • Segmentiert, enthusiast, Zinsen oder Fachzeitschriften.
  • Überregionale Zeitungen, die von Zonen und Dropdown-spezifische Anordnung, wie Flughäfen gebrochen.

Die Art der Veröffentlichung bestimmt die Kostenabweichung. Offensichtlich Werbung Rasen-Service in einer lokalen Wochenzeitung wird billiger sein als in einem regionalen Gartenmagazin sein. Dennoch erlaubt Werbung in Publikationen für mehr Flexibilität bei der Null auf eine bestimmte Zielgruppe zugleich über eine Masse Marketing-Reichweite.

Um erfolgreich zu sein, die Formel ist die Reichweite in Verbindung mit Frequenz, die ist, wie oft die Leser Ihre Nachricht.

Basic Print Werbung Terminologie

Wie jede Branche hat Print-Werbung sehr spezifischen Geschäftsbedingungen. Hier sind ein paar, die kommen wird recht häufig, wie Sie die Planung Ihrer Print-Marketing-Kampagne sind.

  • Kosten pro Tausend: Die Kosten für das Erreichen 1.000 Leser von Gesamtkosten und die Perspektiven unterteilt.
  • Spalte Zoll: in Zeitungen, es ist ein Raum ein Zoll tief und eine Spalte auf.
  • Titel Position: vier Abschnitte einer Zeitschrift als Hauptwerbeflächen können.
  • LNA: steht für Leading National Advertisers, ein Service, der ad Preis erforscht.
  • Leserschaft: bezieht sich nicht auf der Veröffentlichung dieser Nutzung Leserschaft, aber wer die Anzeige gesehen.
  • Tearsheet: fest an den Inserenten, die die Anzeige lief in der Publikation als geplant.

Um die Druck Terminologie besser zu verstehen, betrachten eine umfassendere Liste hier: Drucken Werbung Terminologie

Crafting eine Presse-Termine

Es gibt vier allgemeine Arten von Print-Werbung Mediapläne:

  • Top of Mind oder Continuous Zeitplan: dies ist ein fortlaufender Lauf, vor allem in Zeitung. Es ist die am häufigsten abgezinst.
  • Front-loaded Zeitplan: häufig verwendet, um das Bewusstsein in einem neuen Produkt oder einer großen Verkauf Spike, dann auslaufen zu einer allgemeinen Wartungsplan.
  • Blink Zeiten: während es scheint zufällig, so wird ein Blink Zeitplan eine berechnete on-again, off-again Sensibilisierungskampagne.
  • Schwere-up Zeitplan: oft durch saisonale Werbetreibenden genutzt.

Abhängig von Ihrem Mediaplan und Druckstellen, kann es auch von Vorteil sein, um Sie eine Hybrid-Version dieser vier grundlegenden Pläne erstellen, oder wählen Sponsoring in einem bestimmten Thema.

Ihre Print-Werbung Kundenbetreuer sollte sehr klar mit Strategien sein und Dokumentation, wie Leser Ergebnisse, Zuschauerstatistik Zone Modifikationen und Fallstudien zum Sichern Anregungen.

Print Anzeigenerstellung

Wenn Sie bereits über einige grundlegende Begleitmaterial vorhanden ist, können Ad-Entwicklung einfach. Wie bei den Rundfunkmedien, gibt es oft eine strategische Marketing-Team von kreativen Schriftsteller und Designer in den meisten Publikationen geschult, um effektive Print-Werbung zu schaffen. Diese Mannschaft kann mit Ihrem Firmenlogo und bestehende Positionierung Wortschwall sowie Rückgang der eventuelle Kooperations oder "Co-op" Logos für Hersteller und Händler, die zusätzliche Ad-Dollar in die Kampagne bieten möglicherweise zu entwerfen.

Jedoch, abhängig von der Größe der Publikation viele Unternehmen haben unterschiedliche Ergebnisse Designqualität hatten. Einige Unternehmen entscheiden, ein freischaffender Designer oder eine Werbeagentur für Ad-Entwicklung, die dann in die Publikation eingefügt wird schrumpfen.

Ihre primäre Aufgabe im Entwicklungsprozess ist es, Ihre Ziele klar zu identifizieren für Werbung, wird gebeten, die Mitteilung und drücken die gewünschten Ergebnisse von der Anstrengung. Mit diesen Informationen, die oft als "Kopie Punkte", die kreativen Mitarbeiter wird eine Anzeige, um die Ziele zu erreichen entwickeln.

Aber die kreative Gewerbe wird mit eindeutigen Identifikation des Publikums, wie das Produkt oder die Dienstleistung kann davon profitieren und die richtige Platzierung der Nachricht zu beginnen. Die Summe dieser drei Komponenten entspricht dem besten Print-Werbung.