Qrealm.com


Legal: Kind-Schutz-Tipps

Was ist das Sorgerecht und was sind meine Rechte als Eltern?

Sorgerecht und Besuchs, in der Regel wird in einem Scheidungsverfahren von einem Richter in deren Zuständigkeitsbereich die Parteien, also entschieden, in der Grafschaft, wo die Eltern wohnen.

Es ist die Bestimmung von diesem Richter durchgeführt, wenn das Kind oder die Kinder leben und auch, welche Heimsuchung, wenn überhaupt, zum übergeordneten, das nicht über das Sorgerecht oder die Betreuung des Kindes oder Kinder gewährt werden. Staatliche Gesetz besagt, dass die Eltern eines Kindes in der Ehe geboren die gemeinsame Rechtsanspruch auf die Vormundschaft für die Pflege, Verwahrung und die Kontrolle über das Kind zu haben.

Rechte eines jeden Elternteils sind gleich, wenn eine Bestimmung von einem Gericht, die darauf hinweisen würden, dass das Kind in Gefahr, wenn in der Obhut eines Elternteils sein werden. Vorwürfe des Missbrauchs und körperlicher Bedrohung nachgewiesen werden muss, um die elterlichen Rechte zu beseitigen. In den meisten Fällen das Gesetz und Gerichte bevorzugen, damit die Kinder gleich und ausreichend Zugang zu beiden Elternteilen, während und nach einer Scheidung stattgefunden haben.

Sie haben Großeltern Rechte bezüglich Sorgerecht?

Mit der ständig wachsenden Einbeziehung der Großeltern in das Leben der Kinder 'hat dieser eine sehr praktikable Frage in Bezug auf eine Scheidung Situation geworden. Wie in allen Fällen wird das Wohl des Kindes oder der Kinder betrachtet und berücksichtigt bei der Entscheidung das Sorgerecht werden.

In der Regel, wenn eine oder beide der Eltern am Leben sind, das Sorgerecht wird ihnen vergeben werden. Sicherlich gibt es Fälle, in denen Eltern ungeeignet angesehen werden oder vielleicht haben Sie das Kind in den Tod vorausgegangen, und daher wird ein Gericht verpflichtet, nach Alternativen für das Sorgerecht zu suchen.

Normalerweise wird ein Richter Optionen des Kindes oder der Kinder Blutsverwandten zu erkunden, bevor der Suche nach anderen Sorge Alleen. Dies kann die Großelternteil bieten, wenn körperlich in der Lage und finanziell in der Lage, die Kinder zu kümmern, die Möglichkeit, das Gericht um das Sorgerecht beantragen.

Natürlich wird der Richter prüfen, Alter und Gesundheitszustand der Großeltern in der seine / ihre Entscheidung. Allerdings ist es geben der Großeltern eine große Chance, den Fall, dass die bei ihnen lebten im besten Interesse des Kindes oder der Kinder zu machen.

Wenn mein Ex-Partner ist nicht zu bezahlen Kindergeld, muss ich die Visitation ermöglichen?

Die einfache Antwort auf diese Frage ist "Ja".

Die beiden Fragen des Kindesunterhalt und Umgangs verwahrten Gesetze sind getrennt und nicht zusammen betrachtet werden. Beachten Sie, dass in Sorgesituationen, das Wohl des Kindes berücksichtigt wird.

Die meisten Gerichte einig, dass unabhängig von der Zahlung der Beihilfen oder deren Fehlen, ist es in der Regel immer im besten Interesse des Kindes oder der Kinder, die nicht sorgeberechtigten Elternteil so häufig und großzügig wie möglich zu sehen. Während dies kann sehr frustrierend zu dem sorgeberechtigten Elternteil, der die Verantwortung für die Bereitstellung für das Kind an einem Tag zu Tag Grundlage hat sein, werden Gerichte in der Regel immer ermahnen den sorgeberechtigten Elternteil zu solchen Besuchs gewähren.

In der Tat, die Aufsichtseltern Visitation behindern auf das Fehlen von Support zahlen, kann eine Änderung des Sorgerechts Petition wegen der Frustration der Heimsuchung Gesicht basiert. Es gibt andere Mittel, die eine sorgeberechtigte Elternteil kann gegen nicht-zahlender Nichtwohn Eltern zu nehmen, aber die Zurückhaltung der Heimsuchung nicht in dieser Weise verwendet werden.

Natürlich kann nicht jede Fall ist genau die gleiche; sollten Sie das Gefühl, dass Sie eine einmalige Situation haben, wenden Sie sich mit einem Sorgerechtsanwalts über die Sache, um festzustellen, ob andere Maßnahmen könnte oder sollte darauf geachtet werden

Welche Faktoren werden bei der Bestimmung Sorgerecht?

Sorgerecht in den meisten Staaten ermutigt liberalen und häufigen Kontakt mit beiden Elternteilen in einem Scheidungssituation. Normalerweise ist die Hauptüberlegung für die Bestimmung des Sorgerechts ist, was in der "besten Interesse" des Kindes oder der Kinder. Dies verschiebt den Fokus der Sache der Eltern und was die Eltern wünschen können.

Ein Faktor, der ein Gericht zu berücksichtigen ist, wie bereitwillig jedes Mutterunternehmen einbringen und mit dieser Überlegung zu kooperieren. Sollte ein Elternteil versucht, die Rolle des anderen Elternteils in das Leben des Kindes beeinträchtigt werden, kann ein Richter weniger geneigt, zu ermöglichen, dass die Eltern Wohnsorgerecht oder das Recht, das Kind oder die Kinder für den Großteil der Zeit in ihrer Obhut haben, um zu haben.

Sorgerecht für Kinder ist ein wichtiger Faktor in jeder Scheidung oder Trennung einer Familie und der "besten Interesse" des Kindes oder der Kinder ist oft auf einer von Fall zu Fall. Das Gericht wird in der Regel berücksichtigt die Gesamtheit der familiären Situation, wenn die Eltern nicht zu dieser Frage zu einigen.

Was ist der Unterschied zwischen dem Elternteil, der das Sorgerecht erhält und dem nicht sorgeberechtigten Elternteil?

Der Elternteil, der das Sorgerecht für das Kind gewinnt, wird für die täglichen Pflege und Kontrolle der kleinen Kind oder die Kinder verantwortlich. Typischerweise wird das Kind oder die Kinder mit dem sorgeberechtigten Elternteil zu leben und dieser Elternteil für die Tag-zu-Tag Entscheidungen im Hinblick auf die Kinder gemacht verantwortlich.

Sorgerecht ist jedoch klar, dass der nicht sorgeberechtigte Elternteil, es sei denn, ungeeignet erwiesen haben, ist, um eine ausreichende und regelmäßige Besichtigung mit dem Kind. Custody-Richtlinien können von Landkreis zu Landkreis, Staat zu Staat variieren, aber im Allgemeinen, zieht das Gericht, dass Kinder genießen liberalen Umgang mit jedem Elternteil.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Kinder oft das Opfer in einem Scheidungssituation und können Gefühle von Schuld und einem starken Wunsch zu erfahren für ihre Eltern wieder zusammen am besten sein, aber in der Lage, eine gute Beziehung zumindest halten. Eltern sollten zusammenarbeiten, um diese Art von Beziehung im Hinblick auf die Kinder zu gewährleisten, um die Auswirkungen der Scheidung so weit wie möglich zu verringern.

Kann eine außereheliche Affäre haben einen Einfluss auf das Sorgerecht?

Angelegenheiten kann ein Faktor abhängig von den Umständen des Einzelfalles. Die meiste Zeit, wenn die Beziehung war diskret und nicht offen oder negative Auswirkungen auf die Kinder, dann ist es kein Thema sein.

Es kann ein negativer Faktor jedoch zu, wenn die Beziehung irgendwie stellt eine Gefahr oder Bedrohung für die Kinder oder Kinder, wie mit schädlichen sexuellen Untertönen oder etwas, das Kind oder die Kinder in eine peinliche Situation bringt.

Wenn es eine live-in-Partner mit einem Elternteil beteiligt, so kann der Richter berücksichtigt keine Auswirkungen nehmen oder beeinflussen diese Person auf der Kind / Kinder zu haben und auch die Auswirkungen, dass diese Beziehung wäre mit dem nicht sorgeberechtigten Elternteil haben . Wie bei den meisten jedes andere entscheidende Faktor, wenn man das Sorgerecht Fragen, ist das beste Interesse des Kindes ist der wichtigste Teil des Entscheidungsprozesses des Gerichts.

Ich bin der nicht sorgeberechtigte Elternteil, Sorgerecht, die bereits während der Scheidung, meine Ex-Ehepartner gewährt. Wie kann ich mich über das Ändern dieser Anordnung, so dass unsere Kinder bei mir?

Sie sollten zunächst prüfen, die Gründe für die Sie eine Änderung des Sorgerechts wünschen.

* Gibt es Umstände, die sich geändert haben, so dass es schädlich für Ihre Kinder, mit Ihrem Ex-Partner bleiben zu machen?
* Hat es was eine "wesentliche Änderung der Umstände", die eine erneute Prüfung der Umstände des Falles rechtfertigen würden genannt?
* Oder sind Sie einfach dem Wunsch mehr Zeit mit Ihren Kindern?

Es gibt viele Faktoren, die ein Gericht bei der Bestimmung einer Änderung des Sorgerechts in den Gewahrsam Gesetze Ihres Staates zu betrachten. Ist die Gesamt vorsitzende Faktor, der jedes Gericht wird zu betrachten jedoch das Wohl der Kinder.

Wenn Sie das Gefühl, dass die Umstände rechtfertigen eine Änderung des Sorgerechts wegen eines möglicherweise schädliche Situation, Ihre Kinder, werden Sie gut voraus zu sein, um eine seriöse Sorgerecht Anwalt mit den Sorgerecht Gesetze Ihres Staates vertraut zu konsultieren.

Sie können aufgefordert werden, psychologische Auswertungen hinsichtlich der Kompetenz der einzelnen Mutter sowie eine Hauptstudie zur Fitness zu bestimmen. Die nur kann sogar beschließen, die Kinder zu befragen, je nach ihrem Alter. Die meisten Richter so sehr nicht bedrohliche Weise das Kind bequem zu machen, aber all diese Dinge sollten vor der Einreichung eine Bewegung, um das Sorgerecht zu ändern berücksichtigt werden.

Gibt es bildet ausgefüllt werden bei der Bewerbung um das Sorgerecht?

Sorgerechtsformen können in der Regel im Büro Ihrer lokalen County Clerk eingeholt werden, wenn Sie durch einen Anwalt nicht vertreten sind. Weil das Gesetz oft komplex sein, sollten Sie sorgfältig Ihre Möglichkeit, durch eine gute, seriöse Sorgerecht Anwalt vertreten sein.

Wenn Sie das Gefühl, dass Ihre Rechte verletzt worden sind, ob Sie der sorgeberechtigte Elternteil oder nicht sorgeberechtigten Elternteil sind, sollten Sie zuerst berücksichtigen, was der Richter oder Gericht wird in erster Linie aus, die der "besten Interesse" des Kindes oder Kinder. Ihr Anliegen kann lebensfähig und gültig sein, doch ohne Vertretung vor Gericht, sie werden nicht ausreichend berücksichtigt werden.

Es kann sein, die Mühe und Geld, einen Anwalt, um Ihnen in der Angelegenheit dar mieten wert. Ihr lokaler Anwaltskammer können Sie zu einem Fachanwalt für Familienrecht und Sorge Angelegenheiten beziehen. Es gibt auch Websites, die Sie besuchen können, die helfen kann und direkte oder bringen Sie zu einem guten Sorgerecht Anwalt in Ihrer Nähe. Die meisten bieten kostenlose, schnelle und vertrauliche Dienste bei der Bereitstellung von Namen von qualifizierten und seriösen Anwalt.