Qrealm.com


3 Fragen zu Fragen vor dem Aufbrechen

Nach einer weiteren endlosen Kampf kann es Ihnen scheinen, dass Aufbrechen ist die beste aller möglichen Lösungen. Aber bevor Sie diesen Schritt zu tun, fragen Sie sich drei zentrale Fragen.

3 Fragen zu Fragen vor dem Aufbrechen

Bin ich voreilige Schlüsse zu ziehen?

Wenn Sie häufig mit dem Gedanken an Pause heimgesucht, keine voreiligen Schlüsse ziehen. Psychologen empfehlen auszudrücken Ihre Gedanken auf dem Papier. Dies bedeutet nicht, dass Sie eine 96-Blatt-Notebook füllen mit Schimpfwörtern. Schreiben Sie einfach all die Gründe, warum youâ € ™ d mehr verlassen möchte. Vielleicht finden Sie, dass es nicht der Partner, der schuldig ist, aber zum Beispiel finanziellen Angelegenheiten, Druck bei der Arbeit, oder Depression.

Wie groß ein Missverhältnis sind wir?

Es sind keine Fürsten, wir leben in einer realen Welt und treffen realen Menschen. Die Fragen, die wir uns fragen (Gibt es noch Leidenschaft? Muss ich finde ihn attraktiv? Warum doesnâ € ™ t er einfache Dinge zu verstehen?) Sind oft zu oberflächlich. In der Tat können alle Probleme gelöst werden, wenn beide Partner bereit sind, über die Beziehung zu arbeiten, basierend auf gegenseitiger Unterstützung und Respekt.

Was werde ich nach der Trennung verlieren?

Nach der Hochzeit, in den Strudel der neuen Beziehungen stürzen einige Frauen, gehen Sie feiern und das Leben genießen. Aber keine von den vergänglichen Freuden verführen. Psychologen raten, wieder sorgfältig über Ihre ideale Mann denken: welche Eigenschaften er haben sollte, wie er aussehen soll, zu sprechen, zu bewegen und behandeln Sie. Projizieren Sie alle diese Funktionen auf Ihren Partner: was er hat und was er nicht tut. Nun versuchen, die gleichen Eigenschaften bei allen männlichen Bekannten zu projizieren. Vielleicht dann werden Sie feststellen, dass Ihr Freund ist viel näher an das Ideal als jeder andere.