Qrealm.com


Eltern Vorträge über Mobbing

Eltern Vorträge über Mobbing
Verwenden Bully Präsentationen, um den Zyklus zu stoppen!

Eltern Vorträge über Mobbing kann Eltern helfen ihren Kindern, wie man mit Mobbing umgehen zu lehren.

Schikane

Sie haben einen Film oder eine Fernsehsendung, die Kinder Kommissionierung auf andere Kinder gesehen zeigt. Es gibt keine Frage, was vor sich geht. Sie sind Tyrannen, und die Kinder sie als Opfer wählen Sie leiden an ihre körperlichen und verbalen Angriffen. Mobbing ist nicht nur in den Filmen vorkommen, aber. Leider geht es an jedem Tag im Leben von vielen Kindern. Mobbing kann überall-Klassenräume, Spielplätze, Straßen in der Nachbarschaft, und auch zu Hause erfolgen. Nach Angaben der American Academy of Kinder- und Jugendpsychiatrie, Umfragen zeigen, dass mehr als die Hälfte aller Kinder werden zu irgendeinem Zeitpunkt während ihrer Schulzeit gemobbt, und mindestens 10% werden regelmäßig schikaniert. Mit solch alarmierenden Statistiken, was können Eltern tun, um ihre Kinder zu schützen? Bildung ist der erste Schritt. Viele Schulen und Gemeinden haben bereits die Vorteile der Mutter Präsentationen über Mobbing geerntet. Diese Präsentationen nicht nur informieren die Eltern über die Eigenschaften des Tyrannen, aber sie geben auch Eltern praktische Tipps, um mit ihren Kindern über den Umgang mit Mobbing zu teilen.

Signs of the Victim

Mobbing können verheerend auf das Selbstwertgefühl eines Kindes anrichten und zerschmetterte seine Geborgenheit und Sicherheit. In vielen Fällen Kindern geheim halten, dass jemand Mobbing ihnen, und oft, Eltern haben keine Ahnung. Warum Kinder schweigen? Sie können bedroht gewesen, oder sie können einfach schämen oder Angst haben. Aus diesem Grund ist es so wichtig, dass die Eltern selbst erziehen, damit sie ihre Kinder zu erziehen. Sie können nicht erkennen, dass Ihr Kind Opfer eines Tyrannen. Die Zeichen können nicht da sein, oder sie können sehr subtil sein. Clue, um das Verhalten Ihres Kindes. Die Probleme mag klein, sie können aber auch die Geschichte erzählen, dass etwas nicht in Welt Ihres Kindes ist. Zeichen können gehören:

  • Angst
  • Depression
  • Veränderungen im Appetit
  • Schlafstörungen
  • Launenhaftigkeit
  • Abhebungen
  • Leicht verärgert
  • Weigerung, bestimmte Orte zu gehen und sehen, bestimmte Menschen

Gründe für Mobbing

Mobbing kann viele Formen annehmen:

  • Verhöhnung
  • Schlagen
  • Stoßen
  • Beschimpfungen
  • Gerüchte
  • Meiden

Mobbing kann in Person geschehen, und es kann über das Internet in Chatrooms, E-Mails und Jugendlichen beliebten Websites wie MySpace geschehen. Warum Kinder schikanieren andere Kinder? Sie wurde möglicherweise auch gemobbt haben. Sie machen in der Regel so zu versuchen und fühlen sich stärker und stärker, und dies kann eine direkte Folge ihrer eigenen geringes Selbstwertgefühl sein. Sie dürfen von den Medien und der Welt um sie herum wurde beeinflusst haben, oder sie können einfach mit der Masse folgenden werden. Aus welchem ​​Grund jemand wählt die Rolle des Tyrannen, denen, die ihnen leiden müssen lernen, wie man den Kreislauf zu stoppen.

Eltern Vorträge über Mobbing

Viele Schulbezirke werden immer mit an Bord Mutter Präsentationen über Mobbing. Erzieher, Gemeindeleiter und Eltern zusammenarbeiten, um zu reduzieren und Mobbing zu beseitigen. Viele Städte bieten nun Präsentationen und Workshops auf den Schildern von Mobbing und über den Umgang mit Mobbing. Ob Sie sich für Präsentationen, in Ihrem Haus zu verwenden oder mit anderen an Eltern / Lehrer Treffen, Maßnahmen der Gemeinschaft Seminare, Workshops und andere Aktien, lesen Sie die folgenden Links auf Präsentationen und Ideen:

  • Channing-Bete-Präsentation Diese Präsentation Kit bietet dem Schulpersonal - bewährte Strategien für eine wirksame Antwort, wenn sie Mobbing Verhaltensweisen begegnen - von Lehrern, Büropersonal, um Mitglieder, die Schüler zu beaufsichtigen außerhalb der Klassenzimmer zu besetzen.
  • Educators for Social Responsibility-Diese Organisation hilft mittleren und höheren Schulen zu erstellen Peer-Education-Programme, um diese Probleme zu begegnen und dazu beitragen, das Klima für alle Schülerinnen und Schüler eine gesunde Entwicklung und das Lernen. Mit dieser Initiative, Studenten auszubilden anderen Studenten wirksam und friedlich reagieren auf Mobbing und Belästigung und zu Verbündeten zu anderen Studenten, die ausgerichtet sind.
  • Bully B'Ware-Schauen Sie sich diese Seite zu einem Workshop und Vortrag über Mobbing zu buchen.
  • Pacer- Ein Workshop mit dem Titel "Ist Ihr Kind ein Ziel von Mobbing: Interventionsstrategien für Eltern von Kindern mit Behinderungen" wird 2-3 Mal pro Jahr angeboten. Diese Workshops sind kostenlos und PACER bietet auch Mobbing Prävention Präsentationen und in-Dienstleistungen.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Schulverwaltung zu sehen, ob Ihr Schulsystem hat eine Mobbing Präventionsprogramm an Ort und Stelle. Wenn sie nicht, wenden Sie sich an PTO Unterstützung zu gewinnen und sich im Angesicht der Tyrannen proaktiv.