Qrealm.com


ADHS bei Mädchen

ADHS bei Mädchen
ADHS-Symptome können Hyperaktivität und Launenhaftigkeit.

ADHS bei Mädchen ist häufiger, als viele vielleicht denken. In der Tat, viele Erzieher und Eltern fälschlicherweise davon aus, dass ADHS ist vor allem bei Jungen diagnostiziert. Forschung wendet sich gegen diese Annahme.

Merkmale von ADHS bei Mädchen

Ein Teil der Verwirrung in Bezug auf die Diagnose von ADHS dreht sich um die verschiedenen Verhaltensprobleme, die bei Mädchen zu finden sind. ADHS sich nicht nur manifestiert in einem bestimmten Verhalten. Mädchen können eine Vielzahl von Verhaltensweisen, alle sehr verschieden von einander zeigen, aber immer noch mit der breiten Label von ADHS (Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung) diagnostiziert werden. Eigenschaften können die folgenden Angaben enthalten:

Hypersocial Verhalten

Ein hypersocial Mädchen scheint ständig in Bewegung zu sein. Sie können nie treffen ein Fremder, und sie hat immer etwas zu erzählen. Sie kann als sprudelnde, gesprächig, und macht sogar Spaß bezeichnet. All dies sind große Eigenschaften zu haben, aber ein Mädchen, das mit ADHS zu kämpfen hat und scheint sehr glücklich, aufgeregt über das Leben, und energisch, kann auch eine harte Zeit zu beruhigen, wenn die Situation es erfordert eine ruhigere Art von Verhalten. Dies ist bei Problemen zu Hause, in der Schule und in anderen Bereichen ihres Lebens. Ihre extreme Gier nach mehr Aufmerksamkeit können sie fahren, um andere zu unterbrechen, herausplatzen Antworten, stellen Sie unerwünschte Kommentare, und in der Regel stören die Welt um sie herum. Aus diesem Grund, obwohl sie können Menschen ihr zunächst zu gewinnen, sie haben möglicherweise Schwierigkeiten bilden langfristige Beziehungen.

Dysphoric Verhalten

Websters gibt die Definition von dysphoric als "ein Zustand des Unwohlsein oder unglücklich", und das gilt sicher für einige Symptome von ADHS bei Mädchen. Diese Mädchen sind launisch und unzufrieden. Ein Mädchen, das mit ADHS diagnostiziert wird, kann über unbedeutende Ereignisse übermäßig emotional werden. Nichts wird ihr gefallen, sie ist leicht frustriert. Das Glas ist halb leer für ein Mädchen mit dieser Art von Verhalten Persönlichkeit.

Unaufmerksame Verhalten

Das Gegenteil von hypersocial, einige Mädchen, die mit ADHS diagnostiziert werden, sind unsozial. Sie sind eigentlich schüchtern, ruhig und zurückgezogen. Sie halten sich aber aus anderen Gründen als jemand, der einfach scheut das Rampenlicht. Diese Art von Verhalten konzentriert sich um ein Mädchen die Unaufmerksamkeit zu anderen, um Details und sogar auf ihre Umgebung. Sie können einen guten Teil ihrer Zeit verbringen, Tagträumen, die sich auf ihre Gedanken und Rückzug von der Welt um sie herum. Stresssituationen schicken sie in einer Ecke des Raumes.

Typische ADHS Verhaltens

Die leicht zu diagnostizieren sind die Mädchen, die die klassischen ADHS-Symptome aufweisen. Diese Mädchen sind impulsiv und hyperaktiv. Sie sind körperlich einschüchternd in ihren Handlungen. Sie suchen nach gefährlichen Situationen und finden es schwierig, ruhig und still bleiben. Sie sind ständig in Bewegung.

Behandlungsmöglichkeiten

Sie und Ihr Arzt sollte ein Verhalten-Management-Plan für die Behandlung von ADHS bei Ihrer Tochter zu schaffen. Betreuer und Lehrer Ihrer Tochter eine aktive Rolle im Plan zu berücksichtigen. In vielen Fällen werden Standard-Behandlungen wie Medikamente, Verhaltensänderung und positive Verstärkung gut funktionieren. Die folgenden Tipps können Sie in der Behandlung von ADHS bei Mädchen geben mehr Einblick.

  • Helfen Sie Ihrem Mädchen mit Zeitmanagement. Dies kann beteiligt Schaffung einer organisatorischen System, das gut für sie funktioniert. Sie müssen ihr helfen, errichten Sie ein Muster für immer organisiert, aber hoffentlich Gewohnheiten ergreifen und ihr helfen, erfolgreich zu sein.
  • Bauen Sie ihr Selbstwertgefühl. Es ist kein Geheimnis, dass viele Mädchen haben Selbstwertgefühl Fragen. Dies kann vor allem für Mädchen mit ADHS diagnostiziert werden. Suchen Sie nach Möglichkeiten, um das Selbstwertgefühl Ihrer Tochter jeden Tag zu bauen.
  • Helfen Sie ihr zu schaffen gute Beziehungen. Freundschaften sind wichtig, vor allem für Kinder. Sie können helfen, Ihre Tochter gute Entscheidungen zu treffen in den Freunden sie wählt, und Sie können sie zu ermutigen, diese Freundschaften zu pflegen.
  • Seien Sie ein Anwalt für Ihre Mädchen. Dies ist besonders wichtig in der Schule. Sie müssen für die Ausbildung Ihres Kindes zu befürworten. Halten Sie in Kontakt mit ihren Lehrern, und ihr helfen, bilden eine gute Beziehung zu ihnen als gut.

Weitere Angaben

Schließlich, für weitere Informationen, lesen Sie die folgenden Websites:

  • ADHD Nachrichten
  • Hilfe-Leitfaden
  • ADD-ADHD-Hilfe
  • Adders.org
  • ADHS-Schüler
  • Café Mom
  • ADHS-Support
  • SchwabLearning.org: Verständnis Mädchen mit ADHS