Qrealm.com


Wie man Windows 98 Anwendungen auf Windows XP migrieren

Wenn Sie mit Windows 98 und unter Berücksichtigung der Aktualisierung auf Windows XP, gibt es einige Dinge, die Sie, bevor Sie so zu tun brauchen. Im Folgenden werden die Schritte auf, wie Sie Ihr System vorbereiten, von Windows 98 auf Windows XP ohne Schluckauf migrieren.

1. Stellen Sie sicher, Ihre Hardware Windows XP Mindestanforderungen.

  • Prozessor sollte mindestens ein Minimum von 300 MHz Taktrate haben.
  • CD / DVD-Laufwerk
  • S-VGA-Adapter mit einem Minimum an Bildschirmauflösung von 800x600.
  • Mindestens ein freier Festplattenspeicher von 1,5 GB.
  • 128 MB RAM.
  • Maus (oder ein ähnliches Zeigegerät) und Keyboard.

2. Verwenden Sie Windows XP Upgrade Advisor, um zu prüfen, welche Hardware Sie aktualisieren müssen.
Melden Sie sich auf das Internet, öffnen Sie Ihren Web-Browser und geben Sie die folgende Webadresse: microsoft.com. Hier können Sie in der Lage, XP Upgrade Advisor herunterladen. Wenn der Download abgeschlossen ist, installieren und starten Sie die Anwendung. Notieren Sie sich die Hardware ausgetauscht werden muss und gehen Sie zu Ihrem lokalen Computer-Teile-Shop die Upgrades zu kaufen.

3. Führen Sie "Scandisk", um sicherzustellen, dass Ihre lokale Festplatte ist gesund.
Bevor Sie auf Windows XP aktualisieren können, müssen Sie Ihre Festplatte nach Fehlern zu suchen. Scandisk wird Ihnen helfen, die Fehler zu beheben und das Upgrade nahtlos zu machen. Wenn Ihr überspringen Sie diesen Schritt und XP aktualisiert, kann die Setup-Probleme, wie zum Kopieren von Dateien Fehler, die sicherlich machen würde das Upgrade nicht länger als nötig dauern begegnen. Sie können starten Sie Scandisk Ausführung der folgenden Schritte.

  • Ein Klick auf "Start"
  • Markieren Sie "Programme"
  • Markieren Sie "Zubehör"
  • Markieren Sie "Systemprogramme"
  • Klicken Sie doppelt auf "Scan Disk"

4. Starten Sie die Defragmentierung defragmentieren und Ihrer lokalen Festplatte.
Defragmentierung wird neu zu organisieren und zu konsolidieren fragmentierter Daten auf der lokalen Festplatte. Hier sind die Schritte auf, wie man die Defragmentierung ausgeführt.

  • Ein Klick auf "Start"
  • Markieren Sie "Programme"
  • Markieren Sie "Zubehör"
  • Markieren Sie "Systemprogramme"
  • Klicken Sie doppelt auf "Defragmentierung"

5. Entpacken Sie die lokale Festplatte.
Wenn Ihre lokale Festplatte verwendet einen anderen Dateisystem NTFS und FAT, müssen Sie sie zu entpacken. Sie werden nicht in der Lage, die auf der Festplatte gespeicherten Daten zugreifen zu können, weil XP unterstützt nur NTFS und FAT-Dateisysteme. Verwenden Sie ein Dritter Laufwerk Kompression Anwendung wie Drivespace und entpacken Sie es in NTFS.

6. Löschen Sie die gespeicherten temporären Dateien auf Ihrem System.
Es ist nicht wirklich ein Problem, ob Sie die temporären Dateien oder nicht vor dem Upgrade, aber die weniger Dateien, die Sie auf Ihrer Festplatte haben, desto leichter für das Upgrade auf Finish zu entfernen. Im Folgenden werden der Schritt auf, wie man diese Aufgabe zu erfüllen.

  • Ein Klick auf "Start"
  • Markieren Sie "Programme"
  • Markieren Sie "Zubehör"
  • Markieren Sie "System Tools
  • Klicken Sie doppelt auf "Datenträgerbereinigung".
  • Klicken Sie die Kästchen für "Temporary Internet Files", "Papierkorb" und "Temporäre Dateien" und drücken Sie "OK".

Wenn Sie mit den obigen Schritten, legen Sie die Windows XP-Installationsprogramm auf der CD / DVD-Laufwerk und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Aktualisierung Setup abzuschließen.