Qrealm.com


Hohe Cholesterinspiegel Ursache Brustkrebs

Nach Angaben der Zeitschrift Science, kann den Cholesterinspiegel das Wachstum von Krebszellen in der Brust auslösen.

Hohe Cholesterinspiegel Ursache Brustkrebs

Eine Erklärung wurde festgestellt, warum Übergewicht ist einer der Hauptrisikofaktoren für Brustkrebs: übergewichtige Menschen leiden in der Regel von hoher Cholesterinspiegel.

Ein Team von Wissenschaftlern aus dem Medical Center an der Duke University in den USA haben gezeigt, dass ein Nebenprodukt der Cholesterinwerte, 27-Hydroxycholesterol oder 27HC, imitiert Östrogen und hat die gleiche Wirkung wie die über das weibliche Hormon - es das Wachstum von Krebszellen auslöst. Das Experiment an Mäusen gezeigt, dass der hohe Fettgehalt erhöht die 27HC Spiegel im Blut und führt zu der Bildung eines Tumors, deren Größe 30% größer als in den normalen ausgewogenes Futter gefüttert Nagetieren. Genau wurde das gleiche Ergebnis bei einem Experiment an menschlichen Geweben gewonnen.

Die wissenschaftliche Entdeckung legt nahe, dass die Einnahme von Statinen wird nicht nur den Cholesterinspiegel senken, sondern kann auch verhindern, dass die Entstehung von Krebs. Die Autoren der Studie Forderung nach Einhaltung einer Diät und Aufrechterhaltung eines aktiven Lebensstils, um die normalen Cholesterin ohne Medikamente zu halten.