Qrealm.com


Effektive Behandlung von Depressionen

Doing etwas Gutes für andere Menschen, stellen wir eine positive Wirkung auf uns. Unsere Stimmung wird besser, unser Selbstwertgefühl steigt, und wir beginnen, uns selbst im Superlativ zu denken, zu wissen, dass wir unseren Platz zu Recht nehmen der Welt.

Effektive Behandlung von Depressionen

Jetzt gibt es wissenschaftliche Beweise, dass spontane Handlungen der Güte haben therapeutischen Nutzen bei der Behandlung von affektiven Störungen, wie Depressionen.

Handlungen der Güte sind eine effektive und kostengünstige Medikamente gegen Depressionen. Mehr und die Experten darüber sprechen öfter, wenn sie mit der Behandlung solcher Krankheiten umzugehen. Bist du nicht jetzt lächeln? Nun, das beweist, dass Sie nicht von häufigen Depressionen leiden. Spontane guten Taten (gehen in die Apotheke und hilft, schwere Taschen zu bringen, die die gewünschte Straße) sind in der Lage, unsere Stimmung für 10 Minuten zu verbessern. Und es ist genug, um Menschen mit chronischen Depressionen besser fühlen. Versuchen wir zu verstehen, dass solche Menschen verbringen die ganze Zeit in diesem Zustand, und sie fast keine positiven Emotionen zu erleben. Also, wenn der Tag kommt "sonniger" selbst für 10 Minuten, die Person wird sicherlich bemerkt und freuen sich mit uns, um es.

Sonia Lubomirska, Professor für Psychologie an der University of California, bestätigt diese Theorie. Nach sorgfältiger Prüfung der therapeutischen Wirkung von positiven Emotionen, Lubomirska und ihre Kollegen haben festgestellt, dass die Leute, geneigt ist, um Depression haben, können sich selbst zu helfen, indem Sie einfach anderen zu helfen. Wenn man bedenkt, dass mehr als 100 Millionen Menschen weltweit leiden an dieser Krankheit, und die meisten von ihnen nicht erhalten eine angemessene Behandlung oder wollen nicht zum Arzt gehen, wird diese Methode nicht mehr so ​​unrealistisch und dumm.

Allerdings ist dies nicht die einzige Form der Selbstmedikation, durch die eine Person, die an Depressionen leiden, kann seinen Zustand zu lindern. Lubomirska empfiehlt freundlicher zu anderen zu sein, zu sagen, ich danke Ihnen für die Hilfe, denken optimistisch und denken über die guten Dinge im Leben. Kurz gesagt, sollten die Menschen alle Chancen loszuwerden, der Gefühl der Leere zu bekommen und ziehen sich aus dem Sumpf der Depression auf eigene Faust, wie Münchhausen zu verwenden. Es stellt sich heraus, dass es der Mensch, der sich selbst und dann erst Erholung kommen wird dazu beitragen müssen, wie in dem Fall mit einem Alkoholiker oder Drogenabhängige, der auch zwischen der Sucht und dem Leben zu wählen, voller Freude in all ihren Erscheinungsformen.