Qrealm.com


NYFW 2012: Ralph Lauren und Calvin Klein

Die New York Fashion Week endete mit Shows von Ralph Lauren und Calvin Klein, den Stab an London, wo Modeschauen sind bereits im Gange.

NYFW 2012: Ralph Lauren und Calvin Klein

Ralph Lauren

Lateinamerika Motive ist ein Lieblingsthema der Designer-Kollektionen. Im vergangenen Frühjahr und Sommer aufgeblasen Röcke und dramatischen Farbkombinationen zierte mehreren Modeschauen - von Moschino, Oscar de la Renta und Kenzo an Emilio Pucci und Valentino. Und die neue Stierkampf 2013 wurde von Ralph Loren Show im Rahmen der New York Fashion Week zu eröffnen.

Das Thema Spanien und Lateinamerika wurde von dem Designer durch das Prisma des 1920 Mode präsentiert: Die Modelle, wie Matadore in Fransenlederhose gekleidet; caballero Hüte und Mützen; Boleros mit Perlen, Spitze und Organza verziert; Seidentücher um den Hals und ein Lendentuch an den Hüften - real Zitate aus dem Roman "The Sun Also Rises" von Hemingway. Die Zuschauer wurden auch bunt gewebte Umhänge, gesäumte Säcke mit perforiertem Leder, Georgette Kleider mit Perlenstickerei auf den Schultern und eine niedrige Taille, Tiered Organza Röcke und Sandalen platformed gezeigt.

Der Autor der Sammlung nicht weit von der Palette an traditionellen spanischen Kostümen und fügte hinzu, die lateinamerikanischen fröhlichen Farben: Tomaten, Türkis, Elfenbein und Amethyst. Viva Espana!

Calvin Klein

Der Schlussakkord der New York Fashion Week war der Calvin Klein Frühling-Sommer 2013 Modenschau. Der Designer ist bekannt für seine entspannte Art, ist das Geheimnis von dem extremen Minimalismus, prägnante Formen und Silhouetten.

Der Designer der Marke, Francisco Costa, präsentiert neue strukturelle Erkenntnisse, wie Mischen harten Grafik, fließende Seide, Jersey, Viskose und Krepp in der Kleider für den roten Teppich perfekt sitzende, an das Publikum, die Amy Adams, Emma Stone und Diane enthalten Kruger. Machen Sie sich bereit, um die Sterne, die an Calvin Klein versuchen wird in dieser Saison zu applaudieren.