Qrealm.com


Englisch Garten: Victorian Bettwäsche Schemes Tipps

(4) Eine Rückkehr in das 21. Jahrhundert?

Die komplizierten, vielschichtigen viktorianischen Bettwäsche Schemes wie alle Victoriana, konnte nie so subtil beschrieben werden, (patriotischen Systeme in rot, weiß und blau waren besonders beliebt.)
Eine kleine Insel Bett in den Rasen des modernen Garten würde sicherlich den "Wow" -Faktor hinzuzufügen.
Setzt man die grellen Farben für die derzeit favorisierte Pastelle, Eleganz zu jedem modernen Garten fügen würde.

(B) im viktorianischen Sommer Bedding Scheme No 1

Die ursprünglichen Pflanzenarten sind am Ende aufgelistet, mit meinen Vorschlägen für moderne Sorten auf in ähnlichen Farben
Die Dot Pflanzen
Um eine gewisse Höhe, um das Bett zu geben, Raum einige Fuchsia triphylla "Andeken Au H. Henkel" (Lachs Blumen & Bronze Laub), dünn im gesamten Bett.
Die Hauptpflanz
Pflanzen abwechselnd Geranium "Frau Quilter" (rote Blumen, Bronze und gelben Laub 18 "hoch), Centaurea candissima:. Silberlaub 2 ft hoch)
Die Kanten
Pflanzen Sie einen Doppelreihe der Lobelia "Blue Stone" am Rand des Bettes / Grenze. 4 "hoch, hellblauen Blüten.
Moderne Sorten, die leichter verfügbar sein könnten, sind:
Dot Pflanzen:
Fuchsia "Thalia" Orange Blumen mit Bronze Laub.
Hauptpflanz .: Sie können immer noch kaufen den ursprünglichen Geranium, aber jede Scharlach blühenden Art würde eine ähnliche Wirkung. Ebenso Aurea candidissima ist immer noch vorhanden, aber Cineraria "Silver Dust" ist leichter verfügbar.
Kanten: Lobelia "Cambridge Blue"

(C) im viktorianischen Sommer Bedding Scheme No 2

Wieder einmal werden die ursprünglichen Sorten aufgeführt und modern, leicht verfügbar Substitutionen an dem Artikel Ende.
Die Dot Pflanzen
Raum bei 3 m Abständen einige Standard-Fuchsien "Königliche Velvet" (Großes Doppel rot und lila).

Die Hauptplanting: Space weit einige Geranium "Verona" (Goldenes Laub, rosa Blumen 18 "hoch).
In den Räumen dazwischen, Pflanze Viola "Pickering Blue". 8 "hoch

Die Kanten
Begonia semperflorens "Vernon Däumling" Scarlet Blumen 6 "Tall.

Moderne Sorten, die leichter verfügbar sein könnten, sind:
Dot Pflanzen:
Die oben aufgeführten Fuchsia noch verfügbar ist, aber jede dunkle blühte moderne Art, als Standard angebaut würde gut funktionieren
Hauptpflanz .: Jede moderne rosa Geranium hybride würde einen ähnlichen Effekt zu geben.
Die aufgeführten Viola ist im Fachbauern, aber modernen blauen Stiefmütterchen oder Viola würde ähnlich sein.
Einfassung: Jedes scharlachrot Begonia semperflorens wie "Victory Scarlet", würde genauso gut funktionieren.

(3) Reste der Stil.

Bett aus Jahr bleibt ein Merkmal der öffentlichen Parks bis heute, wenn auch in vereinfachter Form. Viele der bei uns zu Hause Gärten Jahr verdanken ihre Einführung und anfängliche Entwicklung zu den Viktorianern.

(2) Moderne Äquivalente.

Ein Hauptnachteil Ausschneiden komplizierte Formen in der Rasenmähen ist, dass um sie herum kann difficlt werden und zeitaufwendig.
Ein einzelner Kreis oder eine unregelmäßig gekrümmte Inselbett im Rasen kann geschmackvoll aussehen, anstatt Über oben.
Eine kleine Bett verbunden auf eine Terrasse oder Deck kann auch hervorragend aussehen.

(1) Angeberei.

Bei so vielen Jahrbücher im 19. Jahrhundert eingeführt wurde, wäre es einfacher aufzulisten, was die Viktorianer nicht genutzt.
Eine weit größere Palette von Einjahrespflanzen wurden als heute genutzt.

Um die neuen Halb Hardy Jahr ergänzen, die Viktorianer auch Hardy Jahrbücher, zärtlich Sträucher, Palmen, Felsen Pflanzen, Kakteen und Sukkulenten, zweijährige Pflanzen, Gemüse, Kräutern und Zwiebeln in unterschiedlichem Ausmaß.
Die größeren Display und die große Vielfalt von Pflanzen wurde ein Maß des Reichtums. Übertreffen die Nachbarn war "The Name Of The Game"

Teppich Schlafmöglichkeiten: Ein viktorianisches Ideal.

Teppich Bettzeug war eine Art von Gartenarbeit viel von den Viktorianern, die im Grunde bestand aus Bildern Platten mit Tausenden von Pflanzen gemacht liebte.
Diese Art der Gartenarbeit wurde in vielen großen Gärten und Parks in Großbritannien im 19. Jahrhundert vorgestellt.
Die Entwürfe wurden immer aufwendiger und häufig stellten komplexe Wappen.
Die Viktorianer waren großartig Puristen und bestand darauf, dass keine blühenden Pflanzen wurden verwendet, (Blumen wurden von abgeschnitten, wenn sie erschienen!).
Teppich Bettzeug als Kunstform, erreicht einen Höhepunkt der Popularität an der Wende des letzten Jahrhunderts, sondern ging in die nach dem ersten Weltkrieg zurückgehen.
Municipal Teppich Bettwäsche, blieben in vielen Städten in ganz Großbritannien, vor allem in Badeorten.
Teppich Bettzeug in Großbritannien hat sich in der letzten Zeit kam es zu einer resurgance an Zinsen. Viele große Unternehmen sind jetzt Teppich Betten, die Anzeige des Firmenlogos, die außerhalb ihres Büros.
Historisch die Fähigkeiten und hohen Arbeitsaufwand für diese Form der Gartenbau hat dessen Verbreitung.
In den letzten fünf Jahren ist jedoch ein sehr unternehmungslustig und innovatives Unternehmen mit dem Namen "Kernock Park Plants", bietet einen herrlichen neuen Service. Sie werden zu produzieren detaillierte Computer generierten Pläne für dich und wachsen die Pflanzen in Form des Designs.
Die Kästen sind nummeriert und im Liefer Sie sie lag wie turf.The System wird als "instaplants" und ist wie Kinderspiel zu legen.
Für den Amateur, Teppich Bettwäsche kann leicht nach unten für den privaten Gebrauch skaliert werden.
Stellen Sie sich eine Hochzeit, Geburt oder Geburtstag in Ihrem Vorgarten gedacht, von einem Bild mit Pflanzen gemacht!

(1) Das viktorianische Ideal

Formale, geometrische Formen wie Kreise, Rauten, spitzen Quer (beide St. Georg und St. Andrews Kreuze wurden begünstigt.), Halb Kreise, Quadrate, Rechtecke, cresent Monde, Ovale Dreiecke, Sechsecke, Acht, Sterne, Rauten, Fleur de Lys und Jakobsmuscheln waren die Norm.
Eine Kombination mehrerer der oben genannten Formen, auf einer großen Wiese gesetzt war nicht ungewöhnlich.

(1) Der Craze Beginnt

Der neunzehnten Jahrhunderts war eine Entdeckung. Pflanzenjäger wurden in der ganzen Welt versandt und buchstäblich Hunderte von exotischen jährlichen Pflanzenarten entdeckt und eingeführt.
Eine Begeisterung für aufwändig gestalteten, oft geometrisch geformten Betten mit diesen wunderbaren neuen Anlagen gepflanzt zog.
Von den Landgütern zu Kleinstadt Häuser die alten Gartenstile wurden weggefegt, um dieses extrem formalen Stil der Gartenarbeit ersetzt werden. Die Begeisterung fegte Europa und Nordamerika.
Viele Gartenbauexperten des Tages, darunter Gertrude Jekyll verachtete die Vulgarität des Stils und der Untergang der einfachen Gartenblumen, die in vielen Fällen verschwunden

(A) Eine Einführung.

Dieser Abschnitt widmet sich ein Teil der Pflanzen plant, dass verwendet viktorianischen Gärtner.
Wie Sie sehen werden, war der Stil für die Farbschichten auf unterschiedlichen Höhen im Bett und wird seit vielen Jahren von so pingelig gedacht. Diese Art der Bepflanzung passt formal Bett und Grenzen.
Ich habe echte Sorten verwendet aufgelistet und wenn Sie halten nicht bekommen kann von ihnen, nutzen moderne Typen der gleichen Pflanzen.
Sie könnten die Dinge durch den Einsatz moderner Pastellfarben, das Festhalten an den Pflanzenarten variieren. Machen Sie mit! Sie werden nicht enttäuscht sein.

(2) Die Hälfte -Hardy Annuals Still Heute.

Natürlich viele Pflanzen die in ihren Betten Schemata verwendet Viktorianer existieren und sind immer noch häufig für heute verwendet. Siehe unten:

Ageratum, Steinkraut, Löwenmaul, Aster, Begonien, Cannas, Cineraria maritima, Pelargonien, mesembryanthemums, Lobelie, Petunie, Ringelblumen, (Afrika, Französisch und Mexikaner.) Nemesia, Stiefmütterchen, Salvia, Stock, Violen und Zinnia.

(2) Der Niedergang.

Massierten formalen Betten im großen Maßstab erreicht, es ist Höhepunkt in den frühen 1900er Jahren und wurde fast durch den Ersten Weltkrieg getötet. Viele Gärtner nie aus dem aktiven Dienst zurückgekehrt und die steigenden Kosten des Kraftstoffs gezwungen eine Rückkehr zu naturalistischen Landschafts Techniken mit hardy Pflanzen.

(3) Weniger Häufig Halb -Hardy Annuals.

Es wurden Massen von Halb hardy Jahrbücher, die die Viktorianer gerne als Teil ihrer Bettsysteme, die seit Ungnade und in einigen Fällen zurückgegangen sind weitgehend durch moderne Bettwäsche Pflanzenzüchter ignoriert zu verwenden. Ein paar sind:
Alonsea, Amaranthus triclor, Arcotis, Balsam, Bartonia, Celosia, Heliotrop, Reseda, Nierembergia, Perilla, Pyrethrum, Rhodanthe, Witwenblume, Silene und Torenia.