Qrealm.com


Essen und Übung: sollten Sie vermeiden, Essen, bevor Sie Workout?

Änderungen an Ihrer Ernährung ist in der Regel einer der ersten Schritte, um Gewicht zu verlieren, aber das Essen und Bewegung gehen Hand in Hand, und sollten Sie vermeiden, essen, bevor Sie zu arbeiten? Zwingt den Körper auf gespeicherte Kraftstoff sollte zu Gewichtsverlust führen, aber was ist das passiert doesnâ € ™ t unbedingt bedeuten, dass Lebensmittel sollten aus der Gleichung vollständig fehlen.

Wie Ihr Körper Nahrung als Treibstoff

Ihr Körper Fette, Kohlenhydrate und Proteine ​​unterschiedlich, aber es sind die Kohlenhydrate, die während des Trainings als die am leichtesten verfügbaren Energie existieren. Kohlenhydrate Kraftstoff wird in der Leber und den Muskeln als Glykogen gespeichert, und der Körper nutzt diese Kraftstoff, wenn Sie trainieren. Wenn der Körper erschöpft seine Glykogen, wird es anfangen, Fettreserven zu nutzen. Mit Fett gespeichert Hilfen Gewichtsverlust.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass, wenn der Körper aus Kohlenhydraten laufen und beginnt Arbeiten an diesen Fettreserven, wird Ihr Energieniveau sinken, so dass es schwieriger zu erarbeiten. So muss ein Gleichgewicht zwischen dem Tanken Sie Ihren Körper und drücken Sie ihn an, gespeicherte Fett zu verwenden, um Ihr Training stark und Körper verletzungsfrei zu halten gefunden werden.

Donâ € ™ t behandeln jeden Workout Wie ein Marathon

Obwohl Nachfüllen Glykogenspeicher in Erwartung eines Workout könnte bedeuten, essen, bevor Sie den Kopf aus, um die Turnhalle zu erobern, ist der beste Weg, dies zu tun nicht in einem riesigen Teller Pasta für jede Mahlzeit zu frönen. Auch Marathonläufer eine große Essenszeit um mehrere Stunden vor dem großen Rennen auftreten (wenn nicht einen ganzen Tag).

Betrachten Sie die Art des Trainings

Auch wenn es wie der gesunde Menschenverstand scheinen mag, Betankung Ihren Körper in einer schnellen Halb Stunden-Fitnessstudio-Sitzung teilnehmen erfordert eine andere Strategie als die Ausübung einer Stunde langen Radtour. Da der Körper in der Regel besitzen etwa 30 bis 40 Minuten zur Verfügung Kraftstoff zu jeder Zeit, gibt es keinen Grund, etwas zu zusätzlichen vor dem Training, es sei denn, es wurde mehr als sechs Stunden seit der letzten Mahlzeit essen, oder arbeiten Sie heraus wollen für mehr als 45 Minuten.

Darüber hinaus ist die Tageszeit des Trainings auftritt wichtig. Schlagen der Turnhalle in der Morgendämmerung bedeutet Ihr Körper kann mehrere seiner Glykogenspeicher aufgebraucht sein, als wenn Sie nach dem Abendessen ausgearbeitet. Essen einen Energieriegel vor einem morgendlichen Training notwendig sein könnte, während Sie vielleicht nicht brauchen zusätzliche Nahrung, wenn Sie sich nach dem Mittagessen oder Abendessen, anstatt zu arbeiten.

Höre auf deinen Körper

Zu wissen, wie Ihr Körper könnte auf Nahrung vor dem Training zu reagieren ist Wissen, das durch Versuch und Irrtum gewonnen werden muss und wird die Art und Menge der Lebensmittel, die Sie vor dem Training braucht zu führen. Während einige Läufer könnte eine einfache Tasse Kaffee trinken, bevor sie den Kopf aus in den Morgen und einige Trainierende kann nicht mehr als eine Handvoll Nüsse vor der Ankunft zu arbeiten, essen, könnten einige Personen mehr Kraftstoff benötigen, um von ihrer besten während des Trainings fühlen .

Hören Sie Ihren Körper und erkennen, wenn mehr Brennstoff benötigt ermöglicht es Ihnen, den stärksten und produktivsten Training möglich ist.