Qrealm.com


Die Aufrechterhaltung Blutzucker: Lebensmittel zu schnell Niederebenen

Wahrscheinlich haben Sie schon einmal gehört, dass es wichtig ist, den Blutzuckerspiegel aufrecht zu erhalten. Aber Sie können nicht verstehen, warum und wie.

Die Aufrechterhaltung Blutzucker: Lebensmittel zu schnell Niederebenen

Alles beginnt mit Verdauung

Das Essen, das wir essen, verdaut wird und nach unten in wesentlichen Nährstoffe, die der Körper als Brennstoff zu verwenden, einschließlich Glucose gebrochen. Insulin, das von der Bauchspeicheldrüse produziert wird, ist ein Hormon, das Glukose die Zellen als Energiequelle genutzt werden soll hilft.

Blutzuckerwerte folgen im Allgemeinen eine gekrümmte, Wellenmuster im Laufe des Tages. Die Menge an Glukose steigt nach dem Essen die Verdauung geht zur Arbeit, und fällt ein paar Stunden später vor der nächsten Mahlzeit. Idealerweise sind die Kurven moderate - das heißt, die Spitzen und Tiefen zu bleiben in einem bestimmten Bereich der Konzentration im Blut. Neben dem idealen Bereich, können die Höhen und Tiefen Symptome wie Herzrhythmusstörungen, Müdigkeit, Schwierigkeiten Konzentration, Schwitzen oder sogar Verlust des Bewusstseins führen. Während diese schnell mit der Einnahme flüssiger Glukose (in dem Fall eines niedrigen Blutzucker) oder Medikamente wie Insulin (im Fall von hohen Niveaus) korrigiert werden, kann auf lange Sicht Probleme auftreten, wenn diese Folgen sich häufig. Die langfristigen hohen Blutzuckerspitzen können die Gefäße des Herzens, der Nieren, Augen und Nerven schädigen.

Welche Nahrungsmittel erhöhen wird Blutzucker?

Im Grunde alles, was in Glukose gebrochen wird. Dazu gehören Getreide, Milchprodukte, Obst und etwas Gemüse. Fett nicht auf den Blutzucker auf seine eigene, und Protein hat eine minimale Wirkung.

Ein Weg, um zu vergleichen, wie Lebensmittel beeinflussen Blutzuckerspiegel ist ein System von Mess genannt der glykämische Index (GI oder) - ". Niedrigen GI" können Sie von Lebensmitteln gehört haben, als den Markt Die GI misst den Effekt, dass ein Lebensmittel auf den Blutzuckerspiegel, Vergleichen der Nahrung zu der gleichen Menge Zucker. Die Skala misst 0-100, wobei 100 die Wirkung, die reine Zucker hat auf das Blut.

Lebensmittel mit einem niedrigen GI (weniger als 55) zu einer langsameren, niedrigere Anstieg des Blutzuckers. Dazu gehören Vollkornbrot, ballaststoffreiche Getreide, Bohnen, die meisten frischen Früchten und Milch. Nahrungsmittel mit einem hohen GI (mehr als 70) bewirken eine schnellere und höhere Anstieg des Blutzuckerspiegels. Dazu gehören Weißbrot, weißer Kartoffeln, Sportgetränke, raffiniertes Getreide wie Cornflakes, und einige Fruchtbonbons.

Unterstützung langsame Verdauung

Einige Nahrungsbestandteile können langsame Verdauung helfen, was bedeutet, dass die Glukose langsam in den Blutkreislauf aufgenommen und im Blut nicht so hoch Spike. Dazu gehören Ballaststoffe, Eiweiß und Fett. Zum Beispiel, wenn eine Frucht ist in seiner ganzen Form statt Saft gegessen wird der Mehrfaser essen die gesamte Lebensmittel helfen stumpf den Anstieg des Blutzuckers. Auf diese Weise müssen Sie sich nicht, um aus hohen GI Lebensmittel vollständig zu schneiden, aber es ist eine gute Idee, sie mit niedrigem GI zu kombinieren. Einige Getreide hohen GI, aber wenn Sie Milch an die Getreide hinzuzufügen, für ein Beispiel, das Eiweiß und Fett in der Milch wird zu einer Verlangsamung der Verdauung und senken Sie den GI der Mahlzeit.

Essen zum richtigen Zeitpunkt

Die Essenszeiten kann auch helfen, zu vermeiden Blutzucker Dips und Spikes. Vergewissern Sie sich, frühstücken, wie Sie Ihren Blutzucker wird morgens am geringsten ist. Vermeiden Frühstück bedeutet, dass Ihr Blutzuckerspiegel weiter sinken, möglicherweise niedrig genug, um Symptome verursachen. Eat regelmäßige Mahlzeiten über den Tag, wie der Gang zu lange ohne Nahrung kann auch dazu führen, Dips

Der einzige Weg, um den Blutzucker (in einer Person ohne Diabetes) zu senken, ist, zu warten. Körperliche Bewegung kann den Prozess zu beschleunigen entlang, wie Ihr Körper die Glukose zur Energiegewinnung während körperlich aktiv.

Prüfung auf Zuckerspiegel

Wenn Sie über Ihre Blutzuckerwerte sind, kann ein Nüchtern-Glukose-Test in jedem jährlichen Überwachung des Bluttests, die Ihr Arzt empfiehlt einbezogen werden. Es gibt auch einen Test namens Hämoglobin A1C, die, wie gut Ihr Blutzucker in den vorangegangenen drei Monaten kontrolliert misst. Wenn Sie mit Diabetes diagnostiziert wurde, ist es wichtig, mit Ihrem Arzt oder zugelassener Diabeteserzieher zu steuern Ihren Blutzucker durch Medikamente oder Insulin bei Bedarf zu sprechen. Sie können auch fragen, um zu einem Ernährungsberater über die Verwendung des glykämischen Index von Lebensmitteln, um eine Mahlzeit Plan erstellen zu sprechen.

Die Aufrechterhaltung Blutzucker: Lebensmittel zu schnell Niederebenen

Was sind komplexe Kohlenhydrate?